http://www.storyboardthat.com/de/teacher-guide/geschichte-des-bürgerkriegs

Geschichte des US-Bürgerkrieges

Von Tara Fletcher

Finden Sie diese gemeinsame Core ausgerichtet Lehrer Guide und mehr wie es in unserem US-Geschichte Kategorie!

Bürgerkrieg Lektion Pläne

Aktivitäten für Geschichte des US-Bürgerkrieges Include:

Der Bürgerkrieg gilt als einer der verheerendsten Ereignisse in der amerikanischen Geschichte. Der Krieg zerriss nicht nur die Nation in zwei, sondern geteilte Familien. Brüder, Söhne, Väter und Onkel kämpften gegeneinander während der Bürgerkriegskämpfe in den blutigsten vier Jahren in der Geschichte Amerikas.

Geschichte des US-Bürgerkrieges, Studentenaktivitäten und Grafikorganisatoren

Die Ursachen des Bürgerkrieges

Ein wertvolles Werkzeug zum Verständnis jedes historischen Ereignisses ist ein tiefes Verständnis seiner Ursachen. Wenn man tiefer in die ökonomischen, politischen und sozialen Umwälzungen des Krieges eintaucht, wird den Studierenden ein Gesamtbild über die Anfänge der Krisen im Land gegeben.

Die Schüler können ein Storyboard erstellen, das die Ursachen des Krieges und die Auswirkungen auf den Norden und Süden skizziert. In diesem Fall umreißt ein zehnzelliges Storyboard die Hauptursachen des Bürgerkrieges. In einer Zelle erschaffen die Studenten eine Szene, die die Ursache der zunehmenden Spannungen vor dem Ausbruch des Krieges im Jahre 1861 deutlich wiedergibt. In der nächsten Zelle erschaffen die Schüler eine Szene, die die Auswirkungen des Problems auf die gebrochene Nation darstellt.


Ursachen / Auswirkungen des Bürgerkrieges Beispiel:


URSACHE BEWIRKEN
Partikularismus Probleme entstehen, wenn sowohl der Norden als auch der Süden ihre Bedürfnisse zuerst stellen. Nordländer konzentrierten sich auf ihre schnelllebigen Wirtschaftszweige, während Südländer vom landwirtschaftlichen Wachstum abhängig waren.
Staaten Rechte vs Federal Power Politische Schlachten fanden im Rahmen der Regierungsgewalt statt. Die Südländer glaubten an Autorität, die in einzelnen Staaten ruht. Nordländer glaubten an die Macht der Bundesregierung.
Sklaverei Religiöse abolitionistische Gruppen im Norden fanden Sklaverei moralisch korrupt. Südherren glaubten tief daran, ihre Lebensweise zu erhalten. Sie behaupteten auch, dass große wirtschaftliche, soziale und politische Probleme auftreten würden, die Chaos im Land als Folge des Endes der Sklaverei verursachen könnten.
1860 Wahl Demoniert durch den Süden vor seiner Wahl, glaubten Südländer, dass die Wahl von Abraham Lincoln das Ende der Sklaverei aufgrund seiner Parteizugehörigkeit signalisiert.
Südliche Nachfolge Fürchtend, dass die Wahl von Lincoln das Ende der Sklaverei signalisiert, sieben Staaten innerhalb von drei Monaten secede. Die Konföderierten Staaten von Amerika wurde gebildet, die ausdrücklich die Rechtmäßigkeit der Sklaverei im Jahre 1861 garantierten. Die Wiederaufnahme der Union war eines der Ziele von Lincoln während des Bürgerkrieges.


Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Vorteile von Nord und Süd

Während des Lernens über Civil War, ist es wichtig, die Schüler beachten die zahlreichen Vorteile beider Seiten. Trotz ihrer Unterschiede hatten sowohl der Norden als auch der Süden Vorteile für den Bürgerkrieg. Storyboards sind eine großartige Möglichkeit, um die Schüler Informationen über die Vorteile der beiden Seiten zu sammeln. Das Storyboard wird ein einfaches grafisches Organizer, leicht zu erleichtern Schüler Lernen durch atemberaubende Visuals.


Nördliche Vorteile

Große Bevölkerung

Die Industrie im Norden lockte eine große Arbeiterklasse. Die große Bevölkerung veranlaßte den Norden, viermal so viele Soldaten zu haben, als der Süden. Eine größere Bevölkerung bedeutete auch, dass der Norden besser in der Lage, Lebensmittel zu produzieren, um die Truppen zu senden.


Mehr Geld

Lincoln hatte viel mehr Geld zur Verfügung, um den Krieg zu finanzieren. Er konnte Geld durch den Verkauf von Kriegsanleihen an das amerikanische Volk aufbringen.


Eisenbahnen und Fabriken

Fabriken könnten Waffen und Waffen schnell für Union Truppen zu machen. Das Netz der Eisenbahnen bedeutete, daß diese lebenswichtigen Güter schnell nach vorne transportiert werden konnten, um Truppen zurückzuholen.


Südliche Vorteile

Kämpfen für eine Ursache

Die Südländer kämpften, um ihre neue Nation unabhängig von der Union zu halten und die Institution der Sklaverei zu erhalten.


Ausgezeichnete Generäle

Die besten ausgebildeten Generäle konnten im Süden gefunden werden. Einer der bekanntesten Generäle aller Zeiten, der legendäre Robert E. Lee kämpfte tapfer für die Konföderation. Mehrere Male während des Krieges schwankte der Norden wegen der schlechten Führung.


Verteidigungskrieg

Durch den Kampf gegen einen Verteidigungskrieg musste der Süden nur genügend Schlachten gewinnen, um die Moral der Nordtruppen zu zerstören. Die Südländer hofften, dass die Nordländer schnell ermüden würden, zu kämpfen, die Unterstützung der Bevölkerung zu verlieren und dem Krieg ein Ende zu bereiten.


Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Historische Untersuchung - Die Schlacht von Gettysburg

Untersuchung und Untersuchung sind wichtige Werkzeuge, um solide historische Denkfähigkeiten zu entwickeln. Es gibt zahlreiche Schlachten des Bürgerkriegs für Studenten zu erforschen und zu untersuchen, unabhängig. Die Schüler können unabhängig voneinander verschiedene Schlachten für ihre Bedeutung und Ergebnisse erforschen und ihre Ergebnisse in Storyboards präsentieren.

Wenn Sie einem einfachen Grafikorganisator folgen, der aus einem traditionellen Storyboard erstellt wurde, haben die Schüler die Möglichkeit, einen Bürgerkrieg erfolgreich auswerten zu können. Die Aktivität wird die Schüler effektiv zu bewerten, was passiert während der Schlacht, warum Entscheidungen getroffen wurden, und die langfristigen Ergebnisse der Veranstaltung. Schauen Sie sich dieses Beispiel auf der Schlacht von Gettysburg.

Schlacht von Gettysburg Analyse

Einführung Die Schlacht von Gettysburg - 1. bis 3. Juli 1863
Dies war eine der wichtigsten Schlachten des Bürgerkriegs für den Norden. Es markierte einen Wendepunkt für den Bürgerkrieg.
51.000 Gesamtzahl der Opfer
Verluste der Union: 23.000
Verbündete Verluste 28.000
Wer General George C. Meade führte die Union Soldaten, und General Robert E. Lee war verantwortlich für die südlichen Kräfte.
Warum Nach einer Reihe von Siegen im Süden beschloss Lee, einen zweiten Angriff auf den Norden zu machen. Beide Seiten hofften, dass dies die letzte Schlacht des Krieges sein würde.
Was Im Laufe von mehreren Tagen machte Lee mehrere Angriffe, aber der Norden blieb defensiv stark. Nach drei Tagen bösartiger Kämpfe zog sich Lee zurück. Meade wartete zu lange, um anzugreifen; Lees Armee konnte nach Virginien fliehen.
Woher Starke Kämpfe fanden auf Ackerland, in einem Pfirsich Obstgarten, und Friedhof in der Stadt Gettysburg, Pennsylvania.
Ergebnisse Die Schlacht von Gettysburg gilt als Sieg der Union. Starke Verluste für den Süden bedeutete, daß er den Norden nicht mehr angreifen konnte. Ein Friedhof wurde von Lincoln vier Monate später gebaut und gewidmet.

Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Das Bürgerrechtsgesetz von 1866

Entwickelnde Historiker sollten auch die Fähigkeit haben, Gesetze zu bewerten. Während des Wiederaufbaus wurden mehrere Gesetze und Änderungsanträge erlassen, um zu helfen, die Rechte für die neu Emanzipierten zu garantieren. Das Bürgerrechtsgesetz von 1866 war einer der ersten, die versuchen sollten, diese Rechte in einer stürmischen Nachkriegsgesellschaft zu garantieren.

Mit einem Storyboard können die Schüler das Dokument für Perspektive, Publikum und Bedeutung bewerten. Betrachten Sie die Schüler nehmen die Perspektive einer der verschiedenen Bürgerkrieg Figuren. Unter Verwendung der vorgeschlagenen Leitlinien von Hauptidee, Einstellung , Beweis, Perspektive und Bedeutung, werden die Schüler ein tiefes Verständnis der Civil Rights Act von 1866 zu entwickeln und wie es die Gesellschaft beeinflusst.

Das Bürgerrechtsgesetz von 1866


Hauptidee
Nach dem Bürgerkrieg verabschiedet, gewährt das Bürgerrechtsgesetz von 1866 Staatsbürgerschaft und gleiche Rechte für die neu emanzipierten.

Rahmen
Post-Civil War-Gesellschaft, in einer politisch geteilten Nation.

Beweis
Das Gesetz erklärte die Freiheit von Diskriminierung, "ohne Unterschied der Rasse oder Farbe, oder früheren Zustand der Sklaverei oder unwillkürliche Knechtschaft."

Perspektive
Republikaner, die schwarze Stimmrechte als entscheidend für die Erhaltung ihrer Macht im Süden sah, verabschiedet die Tat. Präsident Johnson Veto gegen die Tat, nur um es durch den Kongress über sein Veto verabschiedet. Als Reaktion auf die Civil Rights Act, Southernners schnell verabschiedet Gesetze, um die Rechte der Afro-Amerikaner zu begrenzen.

Publikum
Die meisten Südländer waren gegen den Wiederaufbau und die Pro-Sklaverei. Sie wurden durch die Civil Rights Act von 1866 verärgert. Nördliche Abolitionisten hofften, dass ehemalige Sklaven anders behandelt werden und würde Afro-Amerikaner vor der Segregation sie konfrontiert Alltag zu schützen.

Bedeutung
Während das Civil Rights Act von 1866 Staatsbürgerschaft und gleiche Rechte nach dem Gesetz gewährte, schlugen schwarze Codes und terroristische Organisationen wie die KKK Angst in befreiten Schwarzen und ihren Unterstützern. Die Verabschiedung dieses Gesetzes führte zur 14. Änderung.
Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Auswertung der Primären Quellen: Die Gettysburg Adresse

Abraham Lincolns fachmännisch gearbeitete "Gettysburg-Adresse" ist ergreifend und auf den Punkt. Während seine Kürze Ursache für viele ist, sich zu merken, spricht die Energie seiner Wörter die menschlichen Opfer des Krieges an. Dieses Dokument wurde von Historikern und Politikern seit mehr als zweihundert Jahren studiert und gefeiert.

Die Schüler können eine Geschichte, die die Details der "Gettysburg Adresse" erfasst. Für jede Zelle, werden sie eine der folgenden der folgenden: Einstellung, Hauptidee, Beweise Stärkung der Hauptidee, Perspektive / Überzeugungen, Publikum und Bedeutung. Das ausgefüllte Storyboard kann für die von den Studierenden erworbenen Kenntnisse bewertet werden.

Gettysburg Anschrift

Rahmen
19. November 1863, die Gettysburg, PA Schlachtfeld Hingabe.

Hauptidee
Lincoln glaubte, dass es die Pflicht des Landes war, zu kämpfen, um die Idee der Freiheit für alle Amerikaner zu verteidigen. Er glaubte auch an die Erhaltung der Union für künftige Generationen.

Beweis
  • Zur Verteidigung der Freiheit für alle Lincoln erklärte: "... in Freiheit konzipiert und gewidmet dem Satz, dass alle Menschen gleich geschaffen sind".
  • Als er von der Verteidigung der Gewerkschaft sprach, sagte Lincoln: "... dass diese Nation unter Gott eine neue Geburt der Freiheit haben wird; Und dass die Regierung des Volkes, durch das Volk, für das Volk nicht von der Erde zugrunde gehen wird ".

Perspektive
Lincoln spricht als Leiter der Unionsregierung. Er spricht über die Wiedervereinigung der Nation und diskutiert die Idee der Gleichheit für alle.

Publikum
Lincoln beabsichtigte, dass das Publikum die ganze Nation war.

Bedeutung
Anstatt, eine wütende Rede zu bilden, die die Nation weiter teilen würde, entschied Lincolns Sprache, die Opfer zu sehen, die von beiden Seiten im Krieg gemacht wurden. Er leitete die Nation zurück, um über die Ideen der Gleichheit nachzudenken, wie sie sich auf die Unabhängigkeitserklärung beziehen.
Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Vorwort zum US-Bürgerkrieg

Die Vereinigten Staaten von Amerika waren noch sehr jung, als es begann, auseinander zu ziehen in der Mitte des 1800s. Die Regionen Amerikas hatten unterschiedliche Volkswirtschaften und Prioritäten, die in der Bundesregierung Reibung verursachten. Viele Menschen aus den südlichen Staaten wollten die Rechte der Staaten aufrechterhalten, um zu wählen, was für ihre Staaten am besten ist, während andere für eine stärkere und vereinigte Bundesregierung drängten. Die Erweiterung der Institution der Sklaverei in ein neues Territorium war ein großes Thema der Debatte und war eine der Hauptursachen für Spannungen zwischen Nord und Süd.

Mehrere südliche Staaten fühlten sich so stark über die Rechte der Sklaverei und der Staaten, dass einige von ihnen die verbündeten Staaten von Amerika oder die Konföderation bildeten. Von 1861-1865 wütete der Krieg zwischen der Konföderation und der Union. Nach der Wahl von Lincoln im Jahre 1860 und eventueller Abtrennung der südlichen Staaten hatte die Konföderation geplant, einen Verteidigungskrieg gegen den Norden zu bekämpfen. Südländer waren bereit, lange und hart zu kämpfen, um die Institution der Sklaverei und ihre neu entdeckte Unabhängigkeit als die verbündeten Staaten von Amerika zu erhalten.

Nach zahlreichen gescheiterten Kompromissen über die Sklaverei dauerte es vier blutige Jahre, um die Union wieder zu vereinigen. Die Niederlage des Südens bewies, dass der Föderalismus arbeitete und schließlich den Streit über die Sklaverei löste. Der Bürgerkrieg wurde zum einzigen größten Test der Demokratie. Lincoln und andere im Norden glaubten, dass die Aufrechterhaltung der Union von größter Bedeutung war. Die Weltführer beobachteten sorgfältig, ob die Demokratie dem Druck standhalten konnte. Die historische Bedeutung des Kriegsgewinns war entscheidend für den Erfolg der Demokratie in den Vereinigten Staaten wie auch im Rest der Welt.

Wesentliche Fragen für die Geschichte der US-Bürgerkrieg-Lektionspläne



Hilfe Storyboard That!

Suchen Sie Mehr?

Schauen Sie sich den Rest unserer Lehrer-Führer und Lektionspläne!


Alle Teacher Guides und LektionspläneEd Tech BlogGrundschuleMittelschule ELAHigh School ELAFremdspracheSpecial EdUS Geschichte und SozialkundeWeltgeschichte

Unsere Plakate auf ZazzleUnsere Lehren für Lehrer Zahlen Lehrer
http://www.storyboardthat.com/de/teacher-guide/geschichte-des-bürgerkriegs
© 2018 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Starten Sie Meine Kostenlose Testversion
Entdecken Sie Unsere Artikel und Beispiele

Versuchen Sie Unsere Anderen Websites!

Photos for Class - Suche nach School-Safe, Creative Commons Fotos! ( Es selbst zitiert für Sie! )
Quick Rubric - Leicht machen und teilen Great Looking Rubrics!
Bevorzugen Sie eine andere Sprache?

•   (English) History of the US Civil War   •   (Español) Historia de la Guerra Civil de los EEUU   •   (Français) Histoire de la Guerre de Sécession   •   (Deutsch) Geschichte des US-Bürgerkrieges   •   (Italiana) Storia Della Guerra Civile Americana   •   (Nederlands) Geschiedenis van de Amerikaanse Burgeroorlog   •   (Português) História da Guerra Civil dos EUA   •   (עברית) תולדות מלחמת האזרחים בארה"ב   •   (العَرَبِيَّة) تاريخ الحرب الأهلية الأميركية   •   (हिन्दी) अमेरिका के गृह युद्ध का इतिहास   •   (ру́сский язы́к) История Гражданской Войны в США   •   (Dansk) Historien om den Amerikanske Borgerkrig   •   (Svenska) Historia av Amerikanska Inbördeskriget   •   (Suomi) Historian Yhdysvaltain Sisällissota   •   (Norsk) Historien om Amerikanske Borgerkrigen   •   (Türkçe) ABD İç Savaşı Tarihi   •   (Polski) Historia Wojny Secesyjnej w Stanach Zjednoczonych   •   (Româna) Istoria Razboiului Civil din SUA   •   (Ceština) Historie Americké Občanské Války   •   (Slovenský) História Americkej Občianskej Vojny   •   (Magyar) Története az Amerikai Polgárháború   •   (Hrvatski) Povijest Američkog Građanskog Rata   •   (български) История на Гражданската Война в САЩ   •   (Lietuvos) Istorija JAV Pilietinis Karas   •   (Slovenščina) Zgodovina Ameriške Državljanske Vojne   •   (Latvijas) Vēsture ASV Pilsoņu Kara   •   (eesti) Ajalugu USA Kodusõda