http://www.storyboardthat.com/de/teacher-guide/griechische-mythologie-die-schöpfung-der-welt

Griechische Mythologie - Die Schaffung der Welt

Lehrer-Führer Durch Anna Warfield

Finden Sie diese gemeinsame Core ausgerichtet Lehrer Guide und mehr wie es in unserer Elementary School , Middle School ELA , und High School ELA Kategorien!

Griechische Mythologie Erstellung der Welt-Unterrichtspläne

Aktivitäten für Griechische Mythologie: Die Schöpfung der Welt Include:

Wo kommen wir her? Kulturen auf der ganzen Welt haben versucht, dieses Mysterium herauszufinden. Während verschiedene Völker unterschiedliche Geschichten haben, bleiben einige Elemente gleich. Das Unbegreifliche zu verstehen, ist ein gemeinsames Ziel aller Menschen. Wir schaffen Geschichten als eine Erklärung, um das Unbekannte auszufüllen. Im Laufe der Zeit wird eine bestimmte Erzählung entwickelt, um die Zeiten vor der Geschichte zu erklären: Mythologien.

Griechische Mythologie: Die Schöpfung der Welt, Studentenaktivitäten und Grafikorganisatoren

Erstellen Sie ein Diagramm Eines Griechischen Mythos


Zuweisung Kopieren



Ein Storyboard That Gebrauch für Storyboard That ist, Schülern zu helfen, ein Diagramm der Storyboard That von einer Storyboard That zu Storyboard That. Dies ist nicht nur ein guter Weg, um die Teile der Handlung zu lehren, sondern verstärkt auch wichtige Ereignisse und hilft den Studenten, ein besseres Verständnis der literarischen Strukturen zu entwickeln.

Die Schüler können ein Storyboard erstellen, das den Erzählbogen in einer Geschichte mit einem sechszelligen Storyboard mit den wichtigsten Teilen des Plot -Diagramms aufnimmt. Für jede Zelle, haben die Schüler eine Szene, die die Geschichte in Folge mit: Exposition, Konflikt, Steigende Aktion, Climax, Falling Action und Auflösung. Diese Tätigkeit ist für den Einsatz mit der Schöpfung Mythos, Natur-Mythen und Biographie Geschichten der griechischen Götter und Göttinnen groß.



Beispiel Diagramm der griechischen Schöpfung Mythos

Exposition

Am Anfang gab es nur Chaos. Dann aus dem Chaos erschien Erebus (die unerkennbare Dunkelheit, wo der Tod wohnt), Nyx (Nacht) und Eros (Liebe) wurden geboren, was einen Anfang der Ordnung. Von Eros kamen Äther (Licht) und Hemera (Tag). Sobald es Aether und Hemera gab, erschien Gaea (die Erde). Gaea allein gebar Uranus (der Himmel), der Gaeas Ehemann wurde. Zusammen produzierten sie die drei Cyclopes, die drei Hecatoncheires und zwölf Titanen.


Konflikt

Uranus war kein guter Vater und kein Mann. Er haßte die Hecatoncheires und hielt sie in Gaeas Schoß gefangen. Diese verärgerte Gaea, und sie plante gegen Uranus, indem sie den jüngsten Titan, Cronus, um ihn zu stürzen.


Steigende Handlung

Cronus wurde der nächste Herrscher, und er auch die Cyclopes und die Hecatoncheires inhaftiert. Dann heiratete er seine Schwester Rhea. Er regierte für viele Zeitalter, und die Titanen hatten viele Nachkommen. Jedoch wurde er paranoid, dass eines seiner Kinder ihn stürzen würde, wie sein Vater vor ihm, also aß er sie. Rhea, wütend auf ihn, verbarg ein Baby (Zeus), indem er ihn mit einem Stein in einem Wischtuch umgab. Sie konnte den Felsen als das Baby übergeben; Cronus wurde getäuscht und verschluckt.


Höhepunkt

Zeus stürzte Cronus mit Hilfe all seiner inhaftierten Brüder und Schwestern. Nachdem sie Cronus und seine Geschwister besiegt hatten, wurden sie zu Herrschern der Götter.


Fallende Tätigkeit

Zeus verbannte die Titanen, die gegen sie gekämpft hatten, außer für Atlas, der gezwungen war, die Welt für immer auf der Schulter zu halten.


Lösung

Zeus gilt nun als König der Götter, die auf dem Olymp stehen.


(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)


Studentische Anweisungen

Erstellen Sie ein visuelles Diagramm eines griechischen Mythos.


  1. Wählen Sie eine der griechischen Mythen, die Sie gelesen haben.
  2. Trennen Sie die Geschichte in die Exposition, Konflikt, steigende Aktion, Climax, fallende Aktion und Auflösung.
  3. Erstellen Sie ein Bild, das ein wichtiges Moment oder eine Menge von Ereignissen für die einzelnen Storykomponenten darstellt.
  4. Schreiben Sie eine Beschreibung der einzelnen Schritte im Diagramm.



(Verwenden Sie diese Rubrik oder erstellen Sie Ihre eigenen auf Quick Rubric.)





Zuweisung Kopieren

Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Griechische Schöpfung Mythos


Zuweisung Kopieren



Themen, Symbole und Motive werden lebendig, wenn man ein Storyboard benutzt. In dieser Aktivität werden die Schüler identifizieren Themen und Symbole aus der Geschichte, und unterstützen ihre Entscheidungen mit Details aus dem Text.


Theme zum Schauen in der Schöpfungsgeschichte

Etablierung / Halten Macht durch Gewalt

Das Thema der Dominanz durch Gewalt tritt mehrmals im griechischen Schöpfungsmythos auf.


Ouranos war die erste väterliche Figur, und er wurde der erste "an der Macht". Ouranos fürchtete, daß seine Kinder ihn überholen würden. Er versuchte, dies zu verhindern, indem er seine Kinder im Untergrund (innerhalb von Gaia) zwang. Schließlich besiegte Kronos Ouranos mit einer Sichel. Kronos kastrierte seinen Vater mit einer Sichel. Er fürchtete auch eines seiner Kinder würde ihn eines Tages überholen, also er alle seine Nachkommen. Kronos wusste, dass er vorbeugende Maßnahmen ergreifen musste, um seine eigene Macht zu bewahren. Seine Frau Rhea versuchte Kronos, anstatt seines jüngsten Sohnes einen Stein zu essen. Nachdem er aufgewachsen war, stürzte Zeus Kronos mit Hilfe von Giants und anderen Verbündeten. Zeus etablierte sich und wurde zum König der Götter im Kampf.

(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)


Studentenanweisungen

Erstellen Sie ein Storyboard, das wiederkehrende Themen im griechischen Schöpfungsmythos identifiziert. Veranschaulichen Sie Instanzen jedes Themas und schreiben Sie eine kurze Beschreibung unter jeder Zelle.


  1. Klicken Sie auf "Use this Template" aus der Zuordnung.
  2. Identifizieren Sie das Thema (s) aus dem griechischen Schöpfungs-Mythos, den Sie den Text "Theme 1" einfügen und ersetzen möchten.
  3. Erstellen Sie ein Bild für Beispiele, die dieses Thema repräsentieren.
  4. Schreiben Sie eine Beschreibung der einzelnen Beispiele.



(Verwenden Sie diese Rubrik oder erstellen Sie Ihre eigenen auf Quick Rubric.)





Zuweisung Kopieren

Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Charaktere aus dem griechischen Schöpfungsmythos

Als Schüler lesen, kann ein Storyboard als hilfreiche Zeichen Referenzprotokoll dienen. Dieses Protokoll (auch als Zeichentabelle bezeichnet) erlaubt es Studenten, relevante Informationen über wichtige Zeichen zu erinnern. Beim Lesen eines Romans, werden kleine Attribute und Details häufig wichtig, wie die Handlung fortschreitet. Mit Charakter-Mapping , werden die Schüler diese Informationen aufnehmen, damit sie folgen und fangen die Feinheiten, die Lesen mehr Spaß machen!

In der Charakter-Map Storyboard, stellen Sie die Zeichen als Symbole und Ideen, als menschliche Charaktere, oder eine Kombination der beiden. Im folgenden Beispiel ist Chaos das einzige Zeichen, das symbolisch dargestellt wird.


Charaktere der griechischen Mythos Schöpfungsgeschichte

  • Chaos / Abgrund
  • Gaia
  • Ouranos
  • Kronos
  • Rhea
  • Zeus

Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Vergleichen und Kontrastieren Sie die Creation Story

Die meisten Kulturen haben eine Schöpfungsgeschichte, und während sie sich im Detail unterscheiden können, gibt es viele Themen und Ideen, die gleich bleiben. Lesen Sie eine andere Schöpfungsgeschichte von einer der vielen Mythen in verschiedenen Kulturen. Erstellen Sie ein Storyboard, das die beiden Stories vergleicht, entweder als eigenständiges Projekt oder als Vorbereitung für eine längere schriftliche Zuweisung. Betrachten Sie den Vergleich der Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den Charakteren der beiden Mythen, der Progression oder den Themen.


Beispiel Vergleich und Kontrast T-Chart

Griechische Schöpfungsgeschichte Beide Jüdisch-christliche Tradition
Gaia, Eros und Tartaros tauchten aus dem Chaos auf.

Das Chaos ist das Nichts.
Beide Geschichten haben einen Ursprung aus einem einzigen Wesen. Gott schuf das Universum und trennte das Licht von der Finsternis.

Gott ist ein aktiver Schöpfer.
Ouranos wurde von Gaia geboren.

Der Himmel ist ein eigenes Wesen.
Der Himmel ist einer der frühesten Teile der Welt, die gemacht wurde. Gott schuf den Himmel und trennte ihn vom Wasser.

Gott ist das einzige fühlende Wesen.
Ouranos und Gaia hatten viele Kinder. Ouranos sperrte seine Kinder unter Gaia in den Schoß.

Ouranos schafft Leben durch Reproduktion, will aber kein neues Leben!
Die Erde nahm Gestalt an: Körper von Wasser und Landformen. Gott trennte das Land vom Wasser und ließ Pflanzen wachsen.

Gott hat die Macht, Leben nach Belieben zu erschaffen.
Kronos kastriert Ouranos mit einer Sichel und nimmt Macht von seinem Vater, dem Himmel.

Der Himmel bleibt, aber Ouranos hat seine Macht an seinem Sohn verloren.
Beide Geschichten zeigen eine starke Verschiebung in den Himmel. Es gibt die Übertragung von Macht vom Vater auf den Sohn im griechischen Mythos, und in der jüdisch-christlichen Tradition sind Dunkelheit und Licht geregelt. Gott schuf den Mond und die Sonne, so würde es Tag und Nacht werden.

Der Himmel hat jetzt mal für Dunkelheit und mal für Tageslicht.
Kronos befürchtet, Macht zu verlieren.

Er ißt seine eigenen Kinder, um sie daran zu hindern, ihn zu besiegen.
Sowohl Kronos als auch Gott zeigen, dass sie sich auf die Zukunft vorbereiten; Kronos versucht, dafür zu sorgen, dass seine Macht bleibt, und Gott bietet Lebens- und Lebensraum für Tiere. Gott schuf Meeresbewohner und Vögel.

Nachdem Gott die Welt mit Lebensräumen und Lebensmitteln vorbereitet hat, schafft er tierisches Leben.
Zeus triumphiert über Kronos mit Hilfe von Riesen und regiert als König der Götter.

Die Erschaffung des tierischen und menschlichen Lebens wird in dieser Geschichte nicht angesprochen.
Die Welt als Menschen wissen, es war endlich fertig und vollständig gebildet. Gott schuf domestizierte Tiere und Menschen.

Den Menschen wurde die Kontrolle über die Welt in der jüdisch-christlichen Tradition gewährt.


Starten Sie Meine Kostenlose Testversion

Anthropomorphismus


Der Anthropomorphismus ist eine Art von Personifikation, indem menschlich-ähnliche Züge nichtmenschlichen Objekten zugeschrieben werden, aber die Personifizierung wird zum Zwecke der Bildgebung und des Eindrucks verwendet. Der Anthropomorphismus ist konkret: Das Ziel des Anthropomorphismus ist es, eine Entität erscheinen oder tatsächlich wie ein Mensch zu verhalten. Wenn Tiercharaktere miteinander sprechen und sich menschlich verhalten, sind sie nicht mehr ausschließlich Tiere oder Tiere, sondern "verwandelt".

Anthropomorphismus Definition

Anthropomorphismus ist die Zuweisung von menschlichen Emotionen, Merkmalen und / oder Absichten an Entitäten, die nicht menschlich sind. Solche Wesen können Tiere, Gegenstände, Götter oder Ideen sein.


Beispiele für Anthropomorphismus in der Literatur



Anthropomorphismus ist ein wichtiges Konzept, wenn man über die griechische Mythologie lernt. Die Menschen erklären das Unerklärliche mit vertrauten Begriffen: Erde, Himmel, Berge, Luft, Licht, Dunkelheit und viele andere werden zu Lebewesen gemacht; gleichzeitig Naturkräfte und denkende Wesenheiten. Indem sie die Natur als Menschen darstellen, sind die Kräfte leichter zu verstehen. Im Falle der griechischen Mythologie können "Charaktere" natürliche Kräfte und Ideen darstellen. Viele der unsterblichen Götter sind sowohl Individuen mit Gedanken und Gefühlen als auch größere Konzepte. Zum Beispiel hat Ouranos eine Persönlichkeit und handelt mit Absicht, aber er ist auch die Inkarnation des Himmels.



Wesentliche Fragen für den griechischen Schöpfungsmythos


  1. Wie bezieht sich das Thema gewalttätiger Machtkämpfe in der Antike auf die Griechen? Für die Menschheit?
  2. Was kann uns eine Geschichte über eine Gruppe von Menschen erzählen?
  3. Was ist Anthropomorphismus und wie hilft es uns?


Da die griechische Mythologie aus dem Griechischen in verschiedene Sprachen übersetzt und dann immer wieder neu erzählt wurde, haben sich viele Namen geändert. Zum Beispiel könnten Sie in verschiedenen Texten " Ouranos " anstelle von " Uranus " sehen. Vielleicht möchten Sie die lateinischen oder anglisierten Namen in Verbindung mit oder anstelle von griechischen Schreibweisen beibringen. Fühlen Sie sich frei, eines unserer Storyboards zu kopieren und an Ihre Bedürfnisse anzupassen.



Hilfe Storyboard That!

Suchen Sie Mehr?

Schauen Sie sich den Rest unserer Lehrer-Führer und Lektionspläne!


Alle Teacher Guides und LektionspläneEd Tech BlogGrundschuleMittelschule ELAHigh School ELAFremdspracheSpecial EdUS Geschichte und SozialkundeWeltgeschichte

Unsere Plakate auf ZazzleUnsere Lehren für Lehrer Zahlen Lehrer
http://www.storyboardthat.com/de/teacher-guide/griechische-mythologie-die-schöpfung-der-welt
© 2017 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Starten Sie Meine Kostenlose Testversion
Entdecken Sie Unsere Artikel und Beispiele

Versuchen Sie Unsere Anderen Websites!

Photos for Class - Suche nach School-Safe, Creative Commons Fotos! ( Es selbst zitiert für Sie! )
Quick Rubric - Leicht machen und teilen Great Looking Rubrics!
Bevorzugen Sie eine andere Sprache?

•   (English) Greek Mythology: The Creation of the World   •   (Español) Mitología Griega: la Creación del Mundo   •   (Français) Mythologie Grecque: la Création du Monde   •   (Deutsch) Griechische Mythologie: Die Schöpfung der Welt   •   (Italiana) Mitologia Greca: La Creazione del Mondo   •   (Nederlands) Griekse Mythologie: The Creation of the World   •   (Português) Mitologia Grega: A Criação do Mundo   •   (עברית) מיתולוגיה יוונית: בריאת העולם   •   (العَرَبِيَّة) الأساطير اليونانية: إن خلق العالم   •   (हिन्दी) यूनानी पौराणिक कथाओं: द क्रिएशन ऑफ़ द वर्ल्ड   •   (ру́сский язы́к) Греческая Мифология: Сотворение Мира   •   (Dansk) Græsk Mytologi: Skabelsen af ​​World   •   (Svenska) Grekisk Mytologi: Skapandet av Världen   •   (Suomi) Kreikkalainen Mytologia: Tällä Maailman Luominen   •   (Norsk) Gresk Mytologi: The Creation of the World   •   (Türkçe) Yunan Mitolojisi: Dünyanın Yaratılışı   •   (Polski) Mitologia Grecka: Stworzenie Świata   •   (Româna) Mitologia Greacă: Crearea Lumii   •   (Ceština) Řecká Mytologie: Stvoření Světa   •   (Slovenský) Grécka Mytológia: Stvorenie Sveta   •   (Magyar) Görög Mitológia: A Teremtés a Világ   •   (Hrvatski) Grčka Mitologija: Stvaranje Svijeta   •   (български) Гръцката Митология: Създаването на Света   •   (Lietuvos) Graikų Mitologija: Iš Pasaulio Sukūrimo   •   (Slovenščina) Grška Mitologija: Oblikovanje of the World   •   (Latvijas) Grieķu Mitoloģija: No Pasaules Creation   •   (eesti) Kreeka Mütoloogia: Creation of the World