Andrews 1

  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

This storyboard does not have a description.

Storyboard Text

  • Kapitel 1
  • Kapitel 2
  • Kapitel 2
  • Max Stiller Günters Nachbar klopft an die Tür. Max ist acht Jahre alt. Er weint. Günter fragt: "Was ist los?" Max sagt: "Meine Maus ist weg!" Sie gehen ins Wohnzimmer. Günter ruft Hilde am Telefon an. Günter erzählt Hilde von Max Maus. Hilde stöhnt, "Ich hasse Mäuse!"
  • Kapitel 3
  • Hilde und Max sitzen auf dem Sofa. Hilde umarmt max. Hilde sagt: "Es ist okay, wir werden deine Maus finden." Max ist zwar immer noch traurig, aber er weint nicht mehr so viel. Hilde sagt: "Wie heißt deine Maus, Max?" Max sagt: "Meine Maus heißt Herr Käsekopf." Günter lacht. Hilde blickt ihn böse an.
  • Kapitel 4
  • Hilde fragt: "Wie sieht Herr Käsekopf aus?" Max sagt: "Er ist klein und weiß.  Er ist zwei Monate alt. Er ist seit vier Stunden weg."  Gunter sagt: "Wir helfen Ihnen Herr Käsekopf zu finden. "  Hilde sagt: "Wir? Ich mag keine Mäuse!" Max bittet Hilde zu helfen. Max sagt: "Du wirst keine Angst haben. Meine Maus ist sehr nett! Ich werde dich bezahlen, wenn du mir hilfst." Hilde sagt:" Okay, ich werde dir helfen. Aber ich muss meine Handschuhe mitbringen. "
  • Kapitel 4
  • Sie gehen zu Maxs Haus. Max zeigt Hilde und Günter sein Zimmer. Max Zimmer ist schmutzig und sehr unordentlich. Max erklärt: "Meine Maus wohnt hier."  Max zeigt auf ein Pappkarton. Günter sagt: "Eine Maus kann ein Loch in die Pappe nagen!" Max weint, "Ich wusste das nicht!" Günter und Max schauen sich im Zimmer nach der Maus um. Hilde steht erschrocken auf dem Bett. Max erklärt: "Von Zeit zu Zeit vergesse ich, meine Tür zu schließen. Günter sagt: "Oh, Mensch. Dann kann deine Maus irgendwo in eurem Haus sein." "
  • Günter sagt: "Wir machen eine Mausefelle!"  Max ruft: "Oh nein, ich will meine Mause nicht umbringen!" Günter sagt: "Wir bringen die Maus nicht um. Wir fangen die Maus mit dem Karton" Gunter nimmt einen Bleistift und ein Lineal und macht eine Falle mit dem Karton. Max läuft in der Küche und nimmt ein bisschen Käse und bringt ihn zu Günter. Gunter legt den Käse unter den Karton. Der Käse stinkt.
  • Gunter erklärt Hilde und Max seinen Plan. Die Maus riecht den Käse und fällt in die Falle. Gunter findet seine Idee super gut. Max sagt: "Das ist eine tolle Idee!" Hilde glaubt nicht, dass sie die Maus fangen werden. Sie legen einige Kulis auf den Karton. Hilde bleibt auf dem Bett. Max und Gunter gehen aus dem Zimmer.
More Storyboards By 30b47f4d
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art