Die Geschichte des Imperialismus - Einbeziehung Indiens in das Britische Em

  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

Die Geschichte des Imperialismus - Einbeziehung Indiens zum britischen Imperium im Alter des Imperialismus

Storyboard Text

  • Britische Ostindien-Gesellschaft
  • Britische Ostindien-Gesellschaft
  • Kollaps des Mogulreiches
  • Dieser Hindu-Tempel kann nicht repariert werden!
  • Sepoy-Aufstand
  • Im frühen 17. Jahrhundert gründete sich die britische East India Company in Indien. Sie wurden bald die stärkste politische Kraft in Indien.
  • Der Mogulkaiser Aurangzeb verursachte Instabilität in Indien. Er schuf bedrückende Politik gegen Hindus. Das Ergebnis war ein geschwächtes, geteiltes Indien, das Großbritannien ausbeuten konnte.
  • Die Briten mieteten lokale Indianer als Soldaten namens "Sepoys". Schlechte Behandlung durch britische Kommandanten führte zu einem Sepoy Revolt. Das Ergebnis war eine blutige Konfrontation, die Großbritannien dazu veranlasste, ihre Kontrolle zu steigern.
  • Die Britische Krone Nimmt Über
  • Indien
  • Wie wurde Indien Teil des britischen Imperiums?
  • Kämpft mit Verwestlichung
  • "Östliche Welt"
  • "Westliche Welt"
  • Nach der Sepoy-Rebellion beschloss die britische Regierung, eine direkte Kontrolle über Indien zu nehmen. Die Regierung fürchtete, die Kontrolle über das "Juwel in der Krone" ihres Imperiums zu verlieren.
  • Reformatoren wie Ram Mohan Roy versuchten, Indianer davon zu überzeugen, dass einige ihrer älteren Bräuche reformiert werden müssen. Diese Ideen waren sehr schwer zu akzeptieren.

Image Attributions

More Storyboards By de-examples
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art