Die Präsidentschaft von Richard Nixon - Nixon Resignation Rede von 1974

  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

Nixon Resignation Speech - In dieser Aktivität werden die Schüler analysieren und synthetisieren die Nixon Resignation Rede von 1974 mit einem Gitter Storyboard. Die Schüler nehmen mehrere Auszüge aus seiner Rede, ihre Bedeutung und Begründung zu erklären, und schlussfolgern, wie sie denken, die Öffentlichkeit kann reagiert haben. Die Schüler werden in der Lage zu erklären, zu analysieren und zu synthetisieren, genau das, was Nixon versuchte zu sagen, sowie wie es von der amerikanischen Öffentlichkeit empfangen wurde. Durch die Schaffung einer Begründung, sowie die Folgerung, wie die Öffentlichkeit (oder sie) interpretiert seine Worte, werden die Schüler ein breiteres, tieferes Verständnis zu einer der wenigen Präsidentschaftsresignation Reden in der amerikanischen Geschichte zu gewinnen. Darüber hinaus wird es einen breiteren Kontext geben, wie er und die Öffentlichkeit auf den Watergate-Skandal reagiert haben.

Storyboard Text

  • ZITAT # 1
  • DIRECT ZITAT
  • RATIONALE / BEDEUTUNG
  • WIE KÖNNEN DIE BÜRGER ANTWORTEN?
  • ZITAT # 2
  • "In all den Entscheidungen, die ich in meinem öffentlichen Leben gemacht habe, habe ich immer versucht, das Beste für die Nation zu tun." Während der langen und schwierigen Zeit von Watergate habe ich es empfunden, dass es meine Pflicht war, durchzuhalten, alle möglichen Anstrengungen zu unternehmen Um die Amtszeit, in der Sie mich gewählt haben, abzuschließen. In den vergangenen Tagen ist es mir jedoch klar geworden, dass ich nicht mehr eine starke politische Basis im Kongress habe, um die Fortsetzung dieser Bemühungen zu rechtfertigen. "
  • Nixon erinnert die Nation, die er immer getan hat, was er als Präsident tun kann, um eine bessere Nation zu schaffen. Trotzdem fühlt sich Nixon, als hätte er im Kongreß nicht die nötige Unterstützung, und jede Hoffnung auf Erhaltung seiner Unschuld ist verloren.
  • Ich fühle mich, als ob die Öffentlichkeit mit Zorn auf dieses Zitat antworten würde. Zum einen scheint es, als ob Nixon eine Niederlage zugibt, und dass er seine fehlende Unterstützung im Kongress anerkennt, was für einen Präsidenten entscheidend ist. Jedoch zeigt es Mut, eine solche Niederlage zuzulassen und seine Interessen nicht zuerst über die Nationen zu setzen.
  • "... als Präsident muss ich das Interesse Amerikas an erster Stelle stellen: Amerika braucht einen hauptamtlichen Präsidenten und einen ganztägigen Kongress ... Um weiterhin in den kommenden Monaten für meine persönliche Rechtfertigung zu kämpfen, würde man die Zeit fast vollständig absorbieren Und die Aufmerksamkeit sowohl des Präsidenten als auch des Kongresses in einer Zeit, in der unser gesamtes Augenmerk auf die großen Fragen des Friedens im Ausland und des Wohlstands ohne Inflation zu Hause gerichtet sein sollte. Daher werde ich die Präsidentschaft morgen mittags niederlegen. "
  • Dieses Zitat baut aus dem vorherigen Zitat auf und sagt, dass Amerika und seine Menschen an erster Stelle stehen, nicht sein Interesse an der Beibehaltung der Präsidentschaft. Es gibt viele Probleme zur Hand für das Land zu der Zeit, und Nixon erkennt seinen Skandal kann nicht einer von ihnen sein. In dramatischer Weise kündigt er offiziell seinen Rücktritt als Präsident an, ein beispielloser Moment in der Geschichte.
  • Nixon gibt wieder zu, dass seine Interessen über denen der Nationen liegen sollten. Ich denke, die Öffentlichkeit würde diese Position respektieren, da sie zuerst gestellt werden. Ich denke auch, dass die Öffentlichkeit wirklich schockiert wäre, seinen offiziellen Rücktritt zu hören, etwas, das selten, wenn überhaupt, während der Präsidentschaften auftritt.
  • ZITAT # 3
  • ZITAT # 4
  • "Manchmal habe ich Erfolg gehabt und manchmal habe ich gescheitert, aber immer habe ich Herz genommen von dem, was Theodore Roosevelt einmal über den Mann in der Arena sagte," dessen Gesicht von Staub und Schweiß und Blut, das strebt tapfer, wer irrt und kommt Immer wieder kurz, weil es keine Anstrengung ohne Fehler und Mangel gibt, sondern wer sich wirklich bemüht, die Tat zu tun, die die großen Enthusiasmus, die großen Andachten kennt ... "
  • Dieses Zitat bietet einige Einblicke, was hat beeinflusst Nixon als Mann, Präsident und als jemand, der sich mit der sehr schweren Aufgabe des Rücktritts aus dem Präsidium. Durch Zitat von T. Roosevelt, ist es offensichtlich Nixon versucht zu sagen, dass seine Mängel und Misserfolge während der Watergate Skandal wird nicht definieren ihn, und er wird danach streben, zu erholen und weiterhin auf das Land in irgendeiner Weise dienen.
  • Ich glaube, die Öffentlichkeit würde das Roosevelt-Zitat zu schätzen wissen, aber Roosevelt, der ein großer Präsident ist, könnte von Nixon zurückgenommen werden, der ihn zitiert. Obwohl das Zitat sozusagen von einem Rückprall berichtet, bin ich mir sicher, dass die Öffentlichkeit sich wirklich fragen würde, wie Nixon würde erholen und, wenn überhaupt, weiterhin das Land nach einem so großen Skandal wie Watergate dienen.
  • "Als ich zum ersten Mal den Amtseid als Präsident 5 1/2 Jahren nahm, machte ich diese heilige Verpflichtung," mein Amt, meine Kräfte und die ganze Weisheit, die ich zur Sache des Friedens unter den Völkern herbeirufen kann, zu weihen " Haben in all den Tagen mein Bestes getan, um diesem Versprechen gerecht zu werden.Im Ergebnis dieser Bemühungen bin ich zuversichtlich, dass die Welt heute sicherer ist, nicht nur für die Menschen in Amerika, sondern für die Völker aller Nationen ...
  • Dieses Zitat veranschaulicht Nixons Versuch, sich selbst zu rechtfertigen und zitiert seine vielen positiven Handlungen als Präsident im Gleichgewicht mit dem Watergate-Skandal. Indem er den Schwur zitiert, nimmt er zu, dass er nicht in der Lage ist, diesen Schwur zu halten, und dass wegen seiner Handlungen die Welt und die Nation tatsächlich an einem besseren Ort sind. In gewissem Sinne distanziert er ihn vom Watergate-Skandal.
  • Ich denke, die Öffentlichkeit würde gut auf dieses Zitat antworten. Obwohl der Watergate-Skandal war schrecklich und enthüllt über Nixon, ich denke, es würde sie daran erinnern, alle guten er tat. Insbesondere seine Außenpolitik und seine Aufmerksamkeit auf die Beruhigung der internationalen Spannungen geben dieser Botschaft Glauben. Ich glaube, dass die Öffentlichkeit vermutlich versuchen würde, an das Gute zu denken und nicht nur an das Schlechte.
More Storyboards By de-examples
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art