TP-CASTTing Die Glocken von Edgar Allan Poe

  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

Die Glocken von Edgar Allan Poe TPCASTT

Storyboard Text

  • T - TITEL
  • Aufrechtzuerhalten.
  • P - PARAPHRASE
  • C - VERBINDUNG
  • A - HALTUNG / TON
  • S - SCHALTUNG
  • T - TITEL
  • T - THEMEN
  • Der Titel klingt wie es über Glocken sein könnte. Aber was für Glocken? Schulglocken? Kirchenglocken? Schlittenglocken?
  • Der erste und zweite Abschnitt befassen sich mit silbernen und goldenen Glocken. Beide Maut für glückliche Gründe, wie Leben und Ehe. Der dritte und vierte Abschnitt beschreiben bedrohliche Glocken, die Angst zu haben. Die unverschämten Glocken sind erschreckend, und die eisernen Glocken klingen, wie sie für den Tod mähen.
  • Der Erzähler wiederholt das Wort "Glocken" immer und immer wieder, jedes Mal kombiniert es mit Klängen jede Art von Glocke machen würde. Silberglocken klingen und klingeln; Goldene Glocken Reim und Glockenspiel; Brazen Glocken klingen und stürzen und brüllen in Warnung; Eisenglocken läuten und stöhnen und stöhnen in Verzweiflung.
  • Der Ton des Erzählers ist optimistisch in den ersten beiden Teilen; In den letzten beiden ist der Ton des Erzählers ängstlich, traurig und besiegt.
  • Die Hauptverlagerung des Gedichts kommt zwischen dem zweiten und dritten Abschnitt, wo die glücklichen Glocken in die von Warnung und Traurigkeit verwandeln, vom frühen Leben und von der Ehe zum Altern und zum Tod.
  • Der Titel bezieht sich auf die verschiedenen Glocken im Leben, von den silbernen klingenden Glocken der Jugend bis hin zu den läutenden Glocken des Todes.
  • Das Thema des Gedichts ist, dass der Tod letztlich über das Leben triumphiert, und jeder Mensch steht vor der gleichen Reise durch jede Phase der Glocken.
More Storyboards By de-examples
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics