US Territorialer Ausbau - Die Ursprünglichen 13 Kolonien

  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

US Territoriale Expansion - Die ursprünglichen 13 Kolonien - Um die Geschichte der territorialen Expansion in den Vereinigten Staaten verstehen und ganzheitlich wahrnehmen zu können, muss man zunächst den Erwerb der ursprünglichen 13 Kolonien untersuchen. Erworben nach dem Sieg in der amerikanischen Revolution, die ursprünglichen 13 Kolonien dienen als Grundlage für nicht nur Amerika, sondern auch seine Zukunft. Hier greifen Ideen der Expansion und Begriffe des manifesten Schicksals bald ein. Die Schüler können anhand des Frayer-Modellbeispiels die grundlegenden thematischen Konzepte rund um die Kolonien erläutern und analysieren, darunter die Ursache der Akquisition, ihre Auswirkungen, den Zweck der Kolonien und die dortige Kultur.

Storyboard Text

  • URSACHEN
  • AUSWIRKUNGEN
  • Die Bildung der ursprünglichen 13 Kolonien entstammt der amerikanischen Revolution. Als die Kolonisten die britische Politik satt haben, rebellierten sie, um nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch ihr eigenes Land zu kontrollieren. Es war der erste Schritt in der amerikanischen Expansion in Nordamerika.
  • ZWECK
  • URSPRÜNGLICHE 13 KOLONIEN
  • Als Ergebnis der amerikanischen Revolution, gesichert Kolonisten die Kontrolle über die ursprünglichen 13 Kolonien der Vereinigten Staaten. Die USA erlebten einen felsigen Start, da die Vereinheitlichung und der Betrieb der sehr unterschiedlichen Kolonien schwierig war. Doch mit Ehrgeiz und Entschlossenheit etablierte sich das junge Land schließlich.
  • KULTUR
  • Das Erwerben der Kontrolle der 13 ursprünglichen Kolonien war für die Kolonisten, die Stabilität für spätere Generationen wünschten, unerlässlich. Das Land war reichlich vorhanden und bot viel Gelegenheit. Darüber hinaus erstreckte sich das Territorium bis zum Mississippi, über den Ohio, und lieferte wichtige Handelswege.
  • Kultur innerhalb der Kolonien unterschied sich stark. Jede Kolonie hatte verschiedene Religionen, Rassen und Sitten. Jede Kolonie und Region hatte auch ökonomische Zwecke: Landwirtschaft, Holz, Fischerei oder Wirtschaft. Jede Kolonie hatte eine wichtige Funktion in der ersten Gründung und Erhaltung der neuen Vereinigten Staaten. Ihre Kultur würde sich um die Idee der weiteren Expansion und des Erfolges rallye.
More Storyboards By de-examples
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art