Der Froschkoenig, oder der eiserne Heinrich
Updated: 12/18/2019
Der Froschkoenig, oder der eiserne Heinrich
This storyboard was created with StoryboardThat.com

Storyboard Text

  • Des Konigstochter war sehr Schone sie ging zu dunkle waldv und sie ist gespielt der Brunnen und wenn sie ist langweilig sie neht eine Goldene Kugel warf in der Brunnes Wenn ist sie gespielt die Goldene Kugel ins wasser hineinrollte sie folgte ihr mit den augen aber die Kugel verschwand
  • Der Brunnen sehr tief so sie weinen und weinen und wie sie so klagte rief ihr jemand zu : "Was hast du vor, Konigstochter, du schreist ja, dass sich ein Stein erbarmen mochte." Sie sah sich um, woher die Stimme Kame, da erblickte sie einen Frosch, der seinen dicken, hasslich Kopf aus dem Wass Streckte.
  • "Weine nicht" sagte der Frosch "ich kann wohl Rat schaffen, aber gobst du mir, wenn isch dein Spielwerkwieder heraufholle?" die Prinzessin hat geangebotet ihre perlen und edelsteine der Frosch wollte behandelt Mann
  • Sobald der Koenig und die Hofleuten mit dem Essen fertig waren, sie bringen den Frosch zur Prinzessin.
  • Danach die Prinzessin widerwillig ass mit dem Frosch. Dann der Frosch sagt er war mude, und er wollte in ihr Bett schlafen.
  • In Wirklichkeit, der frosch war einen Mann. Der nachste Tag, der Prinz und die Prinzessin mit dem Diener des Prinzen gehen. Sie denken der Wagen bricht, aber die Herzen des Heinrichs hat ein Band mit dem Wagen. Heinrich ist froh, dass sein Meister erloest wurde.
Over 12 Million Storyboards Created
Storyboard That Family