Hochthanner, Lauren

Hochthanner, Lauren
  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

German project

Storyboard Text

  • Kapitel 5
  • Kapitel 5
  • Kapitel 6
  • Günter hat der Zettel aufgemacht. Außerdem lagen noch 20 Euro dabei. Günter war verwirrt darüber, warum der Entführer würde ihnen 20 Euro geben. Der Zettel sagte zu hat ein Taxi genommen und ist zum Englischen Garten gefahren. Dann, ist zum Chinesischen Turm gegangen und hat ein Bier bestellt. Das Foto zeigte ein Glas Bier in der einen Hand des Entführers und den Gartenzwerg in der anderen. Moment mal! Hilde hat etwas gesehen. Sie hat Josefs Hände gesehen!
  • Kapitel 6
  • Günter war verwirrt darüber, wie Hilde wusste, dass Josefs Hand war. Er fragte sie. So, Hilde hat Josef ein Weile gesehen. Günter war böse dass sie es ihm nicht gesagt. So, sie haben ein Taxi zum Englischen Garten. Günter hat dem Taxifahrer 10 Euro gegeben. Es gab auch eine Menge Leute hier. Es gab auch Touristen mit Kameras. Günter hat auf einen Touristen gestarrt.
  • Kapitel 7
  • Ich mochte keine Kinder!
  • Hilde und Günter sind zum Chinesischen Turm gekommen und haben einen Biergarten daneben gefunden.  Sie haben sich an den Tisch gesetzt. Sie haben keine Umschläge und kein Gartenzwerg angeschaut. Ein Kellner ist zu ihnen gekommen. Er hat ein Bier auf den Tisch vor Günter gestellt, aber er sonst nichts gesagt. Hilde hat Günter erzählt, er sollte die Bier nicht trinken. Moment mal! Das war der Kellner vom chinesischen Restaurant >Tiger Tiger!<
  • Kapitel 8
  • HALLOOO!!!!
  • Günter hat der Bierdeckel war kein normaler Bierdeckel bemerkt. Es war ein Umschlag! Günter had den Umschlag genommen und ihn Hilde gegeben. Der Zettel sagte zu nehmt zwei blaue Fahrräder und hat die Ufer der Isar entlang bis zum Deutschen Museum gefahren. Günter hat aus dem Umschlag ein paar Eintrittskarten zum Deutschen Museum genommen. Sie haben das Bier getrunken, aber sie konnte der Kellner nicht gefunden.
  • Das Foto zeigte den Gartenzwerg mit einem Seil um die Füße.  Moment mal! Günter hat Herberts Wagen im Foto bemerkt. Hilde und Günter haben die Fahrräder genommen und sind das Ufer entlanggefahren. Nach kurzer Zeit haben sie das Museum erreicht. Günter hat einen Umschlag unter dem Auto gesehen. Günter hat sich auf den Fußboden gelegt und ist unter das Auto gekrochen. Der Wärter hat Günter böse angeblickt und Hilde und Günter sind schnell rausgegangen.
  •  Hilde hat ein Fingernagel auf dem Foto gesehen. Es war Jutta Schroeders! Der letze Ort war ein Restaurant in der Fußgängerzone. Das Restaurant hieß: Die Zwergvölker. Plötzlich sind eine Menge Leute im Restaurant aufgestanden und sie haben gerufen >>Hallo!<< Hilde und Günters wären Freunde dort! Sie wollte Hilde und Günter für ihr Hilfe danken. Hilde und Günter wollten Manfred nehmen, aber es ist auf den Fußboden gefallen. Sie haben geweint und gelacht.
More Storyboards By laurenhoch
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art