Ringparabel
Updated: 6/2/2020
Ringparabel
This storyboard was created with StoryboardThat.com

Storyboard Text

  • Diesen Ring, erhält immer der liebste Sohn. Dieser erhält dann das Erbe
  • Welchem meiner Söhne gebe ich den Ring?Ich liebe sie doch alle gleichermaßen
  • Ich bekomme den Ring ! Papa hat es mir ja versprochen.
  • Der Ring wird von Generation zu Generation an den liebsten Sohn weitergegeben.
  • Bitte fertige noch 2 Ringe an, welche identisch wie dieser aussehen ! Geld spielt keine Rolle, es zählt nur das sie absolut identisch sind!
  • Okay, ich gebe mein bestes.
  • Der Vater ist verzweifelt.
  • Papa ist jetzt nichtmehr da. Da ich den Ring habe, habe ich auch Anspruch auf das Erbe
  • Er verspricht jedem seiner Söhne den Ring, da er sich für keinen entscheiden kann und niemanden enttäuschen will.
  • Ich kann leider nicht erkennen, welcher der echte und welche die nachgemachten Ringe sind!Euer Vater hat euch alle gleichermaßen geliebt, ist das nicht viel mehr Wert als dieser Ring und das Erbe?
  • Er lässt zwei weitere identisch aussehende Ringe anfertigen. Somit hat er schließlich drei Stück, für jeden seiner Söhne einen.
  • Als der Vater gestorben ist, kommen die Söhne zusammen und jeder freut sich den Ring bekommen zu haben. Doch schnell fällt ihnen auf, dass jeder von ihnen einen hat.
  • Sie gehen zu einem Richter, dieser soll entscheiden, welcher Ring der Originale ist. Die Ringe sind jedoch so exakt nachgemacht, dass es unmöglich ist dies zu entscheiden.Erst jetzt verstehen sie, was ihr Vater ihn damit sagen wollte.
Over 14 Million Storyboards Created
Storyboard That Family