Mehr Bilder
Enzyklopädien
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/charlotte's-web-von-eb-white
Charlottes Web-Unterrichtspläne | Charlottes Webaktivitäten

Dieser beliebte Roman spricht ein breites Altersspektrum an. Zweitklässler werden die Geschichte als Vorlesen lieben, und Dritt- bis Sechstklässler werden den Roman als unabhängige Lektüre oder in geführten Gruppen schätzen. Charlotte's Web von EB White ist die klassische Geschichte von Wilbur, dem Schwein. Geboren als Zwerg des Wurfs, ist Wilbur's dem Untergang geweiht, bis der achtjährige Fern Arable für ihn einsteht und darauf besteht, dass er nicht getötet werden sollte. Fern nennt den Zwerg Wilbur, und sie sind unzertrennlich, bis Wilbur zu groß ist, um in ihrem Haus zu leben. Er lebt in der Scheune von Ferns Onkel, wo sie ihn besuchen kann. Zwischen Ferns Besuchen freundet sich Wilbur mit den anderen Tieren in der Scheune an und lernt viel von der komischen Gruppe von Tieren, die ihm die Lebensweise beibringen. Seine liebste Freundin ist Charlotte die Spinne, die schnell eine starke Bindung zu Wilbur entwickelt. Ihre Freundschaft und Charlottes Hingabe an Wilbur werden ihm das Leben retten. Diese berührende Geschichte wird die Herzen der Kinder im Schulalter für die kommenden Jahre erobern.


Schüleraktivitäten für Charlotte's Web



Charlottes Web- Zusammenfassung (enthält Plot-Spoiler)

Als auf der Ackerfarm ein Wurf Ferkel geboren wird, ist Fern Arable schockiert, als er erfährt, dass ihr Vater plant, den Wurf aus dem Wurf „zu beseitigen“. Zur Verteidigung des Schweins eilend, überzeugt Fern ihren Vater davon, dass das Schwein nicht anders kann, als klein geboren zu werden, und überredet ihn, das Leben des Ferkels zu schonen. Fern zieht das Ferkel auf einer Flasche auf und nennt ihn Wilbur. Sie werden schnell unzertrennlich. Ferns Vater weiß, dass Wilbur irgendwann für Fleisch geschlachtet werden muss. Sobald Wilbur stark genug ist, verkauft er ihn an Ferns Onkel Mr. Zuckerman.


Auf der Farm besucht Fern Wilbur so oft sie kann, aber er wird einsam. Wilbur, das soziale Schwein, das er ist, versucht, sich mit den anderen Tieren im Stall anzufreunden. Die komische Tiergruppe lehrt das naive Schwein die Wege der Welt. Bald macht er seine wichtigste Freundin Charlotte zur Spinne. Sie findet schnell Gefallen an Wilbur und ihre Freundschaft beginnt zu wachsen.


Wilbur genießt das Leben in der Scheune, bis das alte Schaf Wilbur sein Schicksal erzählt. Bauer Zuckerman wird Wilbur wahrscheinlich bis zur Weihnachtszeit für Fleisch schlachten. Wilbur ist sofort verzweifelt und fühlt sich, als sei sein Leben vorbei, bis Charlotte einen Plan schmiedet. Die clevere Spinne beginnt, Nachrichten in ihrem Netz zu spinnen, wie „irgendein Schwein“, „großartig“ und „strahlend“. Mr. Zuckerman ist erstaunt und beginnt zu erkennen, dass er ein ganz besonderes Schwein haben könnte. Leute von überall her kommen, um Zuckermans berühmtes Schwein zu sehen, und die Dinge beginnen, nach Wilbur zu suchen.


Mr. Zuckerman nimmt mit Wilbur an einem Wettbewerb auf der Staatsmesse teil. Wilbur überredet Charlotte, mit ihm zu kommen, und sie haben ihren letzten Moment des Ruhms. Charlotte übertrifft sich selbst, indem sie in ihrem Web „demütig“ schreibt, das perfekte Wort für Wilbur. Niemand kann leugnen, dass Wilbur ein besonderes Schwein ist und er den Hauptpreis gewinnt. Charlotte und Wilbur können sich endlich beruhigt zurücklehnen, da sie wissen, dass er sich als zu besonders erwiesen hat, um in Speck verwandelt zu werden.


Auf dem Jahrmarkt wird Charlotte immer schwächer. Es ist Zeit für sie, ihren Eiersack zu weben, und sie glaubt nicht, dass sie es zurück zur Farm schaffen wird. Mit Hilfe der Ratte Templeton schafft es Wilbur, den Eiersack zurück auf die Farm zu transportieren und alle Kinder von Charlotte zu retten. Leider stirbt Charlotte auf dem Rummelplatz, aber Wilbur wird getröstet, indem sie darauf wartet, dass ihre Kinder im folgenden Frühjahr schlüpfen. Schon bald schlüpfen die Eier und viele von ihnen verlassen ihr eigenes Netz. Die herzerwärmende Geschichte endet, als drei von Charlottes Töchtern, die Wilbur lieben, sich entscheiden, zu bleiben und ihm in der Scheune Gesellschaft zu leisten.


Wesentliche Fragen für Charlottes Web

  1. Welche Eigenschaften sind in der Freundschaft wichtig?
  2. Wie wäre das Leben anders, wenn Tiere sprechen könnten?
  3. Warum ist es wichtig, für das einzustehen, woran Sie glauben?
  4. Was bedeutet es, treu zu sein?

Häufig gestellte Fragen zu Charlottes Web

Wer ist Charlotte in Charlottes Web ?

Charlotte ist die Spinne in Charlottes Netz . Sie schreibt Nachrichten in ihr Internet, um ihren Freund Wilbur das Schwein zu retten.

Was passiert mit Charlotte in Charlotte's Web ?

Spoiler-Alarm: Nachdem sie alles getan hat, um Wilburs Leben zu retten, wird Charlotte krank und stirbt in der Geschichte. Wilbur kümmert sich um ihre Eiersäcke und freundet sich mit allen Kindern von Charlotte an.

Wer sind die Hauptfiguren in Charlotte's Web ?

Die Hauptfiguren in der Geschichte sind Wilbur das Schwein, Charlotte die Spinne, Templeton die Ratte und ein kleines Mädchen namens Fern. Es gibt auch viele andere geliebte Tiere in der Geschichte.

Weitere Storyboard-Aktivitäten wie diese finden Sie in unserer K-5-Literaturkategorie!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/charlotte's-web-von-eb-white
© 2023 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen