Fragen zum Remote Learning? Klick hier

https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/der-kleine-prinz-von-antoine-de-saint-exupery


Der Kleine Prinz Lektion Pläne



Der Kleine Prinz , auch Le Petit Prince genannt , ist ein modernes französisches Märchen über einen Flieger, dessen Flugzeug in der Sahara landet. Er trifft einen kleinen Prinzen, der seinen Planeten und seine Abenteuer auf der Suche nach Liebe beschreibt. Es ist eine klassische und charmante Geschichte, die die Schüler begeistern und Diskussionen über das Erwachsenenalter, die Freundschaft und die Ausdauer anregen wird.

Wenn Sie nach Aktivitäten für Französisch suchen, lesen Sie unseren separaten Unterrichtsplan für Le Petit Prince!

Aktivitäten für Der Kleine Prinz Include:




Erstellen Sie ein Storyboard*


Eine kurze Zusammenfassung des kleinen Prinzen (Enthält Spoiler)

Die Geschichte beginnt mit der Vorstellung des Erzählers, eines Fliegers, der sich daran erinnert, ein Bild gezeichnet zu haben, als er sechs Jahre alt war - ein Bild von einer Boa Constrictor, die einen Elefanten verschluckt. Er sagt, dass Erwachsene seine Bilder nicht verstanden haben und immer nach Erklärungen für alles suchen.

Der Erzähler beschreibt dann seine Bruchlandung in der Sahara. Er hat nur genug Wasser, um acht Tage zu überleben und muss sein Flugzeug selbst reparieren. Im Schlaf wird er von dem kleinen Prinzen geweckt, der ihn bittet, ein Schaf zu malen. Nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen, genau das richtige Schaf zu zeichnen, zeichnet der Erzähler eine Kiste und behauptet, das Schaf sei drinnen. Der Prinz ist zufrieden.

Während er Zeit mit dem kleinen Prinzen verbringt, lernt der Flieger etwas über seinen Planeten. Es ist so klein, dass er an einem einzigen Tag viele Sonnenuntergänge sehen und sogar seine Vulkane harken kann. Der Planet ist auch insofern besonders, als es gute und schlechte Pflanzen gibt; Eine bestimmte Affenbrotbaumpflanze muss sofort gezogen werden, damit sie nicht den gesamten Planeten einnimmt.

Der Prinz fragt den Flieger, ob Schafe Blumen mit Dornen fressen, weil er sich Sorgen macht, dass seine Schafe seine Blumen fressen. Der Flieger, der fleißig an seinem Flugzeug arbeitet, gibt achtlos an, dass Dornen überhaupt nichts für die Pflanze tun und die Schafe sie natürlich fressen werden. Der Prinz wird sehr wütend; Er möchte, dass seine Blume sich selbst schützen kann.

Dies führt den Prinzen dazu, mehr Details darüber zu enthüllen, wie er in die Sahara gekommen ist. Als der Prinz nicht merkte, dass er seine Blume liebte, ging er und besuchte mehrere Planeten. Er traf einen König, einen eitlen Mann, der nur bewundert werden wollte, einen Betrunkenen, dem sein Trinken peinlich war, einen Geschäftsmann, der glaubte, er sei ein ernster Mann, dem die Sterne gehörten, und einen Lampenscheinwerfer, der jede Minute die Lampe zündete. Der Prinz fand diese Erwachsenen völlig lächerlich und nutzlos.

Auf dem sechsten Planeten traf der Prinz einen Geographen, der ihm riet, die Erde zu besuchen. Auf diese Weise landete er in der Sahara-Wüste. Er war fassungslos zu sehen, dass die Rosen genau wie seine waren und glaubte, dass seine Rose zu Hause nichts Besonderes war.

Der Prinz traf dann einen Fuchs, der dem Prinzen beibrachte, wie man ihn zähmt. Bevor der Prinz aufbrach, um seine Reise fortzusetzen, weist der Fuchs den Prinzen an, die Rosen noch einmal zu betrachten. Der Prinz erkennt, dass diese Rosen nicht gezähmt wurden und daher nichts mit seiner Rose zu Hause zu tun haben. Der Fuchs brachte dem Prinzen eine wertvolle Lektion bei - alles Wesentliche ist für die Augen unsichtbar und muss mit dem Herzen gefühlt werden. Durch seine Gespräche mit dem Prinzen beginnt der Flieger ihn zu verstehen und erkennt, dass das, was wichtig ist, unsichtbar ist.

Im Laufe der Tage erkennt der Prinz, dass es der Jahrestag seiner Ankunft auf der Erde ist. Der Flieger ist traurig, seinen Freund gehen zu sehen und fühlt sich gezähmt. Der Prinz ist ebenfalls verärgert, sagt dem Flieger aber, dass er immer zu den Sternen aufblicken und wissen kann, dass er auf seinem Planeten zu Hause ist, und dass er sein Lachen hört.

Grundlegende Fragen für den kleinen Prinzen

  1. Warum ist es wichtig, Freunde zu finden?
  2. Ist Ausdauer eine gute Qualität? Warum oder warum nicht?
  3. Können Menschen sehen, was mit ihrem Herzen unsichtbar ist? Warum oder warum nicht?

Bildung Preisgestaltung

Diese Preisstruktur steht nur akademischen Einrichtungen zur Verfügung. Storyboard That akzeptiert Bestellungen.

Single Teacher

Einzelner Lehrer

So niedrig wie / Monat

Starten Sie Meine Testversion

Department

Abteilung

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

School

Schulbezirk

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
Weitere Storyboard-Aktivitäten wie diese finden Sie in unserer Kategorie Grundschule!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/der-kleine-prinz-von-antoine-de-saint-exupery
© 2020 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Über 14 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Family