https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/könig-arthur-von-benedict-flynn

König Arthur von Benedict Flynn

<i>Von Benedict Flynn</i>

Unterrichtspläne von Becky Harvey

Finden Sie diese und ähnliche Unterrichtspläne in unserer Mittelschulkategorie!

König Arthur Lesson Pläne | König Artus und die Ritter des Runden Tisches

Aktivitäten für King Arthur Include:


König Arthur und die Ritter des Runden Tisches ist die Legende von einem der berühmtesten und wohlgläubigsten Könige von England. Obwohl es keinen direkten Beweis gibt, um seine Existenz zu beweisen, ist die Folklore, die sein Leben umgibt, umfangreich. Generationen haben viele Geschichten von König Arthur und den Rittern des Runden Tisches, sowie die von seinem vertrauten Vertrauten und Beschützer, der große und mächtige Merlin gehört. Andere Geschichten erzählen die Geschichte von Arthurs Liebe für seine Königin, Guinevere und die Rivalität für ihre Neigungen zwischen Arthur und seinem Freund Lancelot.

Camelot, das Königreich, das Arthur gebaut hat, war die Kulisse für viele große Geschichten und ist nun gleichbedeutend mit idealistischen und verlorenen Zeiten der Tugend und des Wohlwollens. Ob die Geschichten erzählt haben, haben in der Realität irgendwelche Schwierigkeiten oder nicht, die Geschichten von König Arthur beschäftigen sich mit Wahrheiten der menschlichen Natur.


Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)








Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Wesentliche Fragen für König Arthur

  1. Gibt es einen Helden / Bösewicht in jedem?
  2. Was ist die Linie zwischen Mythos und Realität?

Eine Zusammenfassung von King Arthur (Enthält Spoiler)

Diese Version von König Arthurs Legende beginnt mit der Krankheit und dem Tod von Uther Pendragon, Geburtsvater von Arthur. Es gibt viel Unruhe in Uthers Reich. Merlin, ein großer und sehr mächtiger Zauberer, nimmt Arthur vom König und verspricht, dass er den Jungen vor Schaden schützen wird. Er gibt Arthur einem vertrauten Herrn von Camelot, Sir Ector, um Arthur zu schützen, und das Reich, sicher vor Morgana le Fay, Arthurs Halbschwester, eine böse und mächtige Zauberin. Sir Ector fungiert als Arthurs Pflegevater, bis Arthur sechzehn wird.

Seit Pendragons Tod gibt es keinen König, der nur kämpft, wer der rechtmäßige Thronfolger ist. Eines Tages erscheint ein tolles und schönes Schwert magisch, fest in einem Stein. Auf dem Griff des Schwertes ist die Nachricht eingraviert: "Wer dieses Schwert aus diesem Stein zerbricht, ist der wahre und rechtmäßige König von England." Ritter aus dem ganzen Land kommen, um zu sehen, ob sie das Schwert ziehen und den Thron beanspruchen können.

Ein tolles Turnier soll stattfinden. Unter den Rittern konkurrieren Sir Ector und sein Sohn Sir Kay. Arthur, der nicht als Hochgeborener bekannt ist, ist eifersüchtig auf Kays Aufstand. Ector beruhigt ihn, indem er sagt, er würde einen guten Ritter machen, wenn er aus Hochblut geboren wäre. In Flynns Version der Legende bereitet sich Kay auf das Turnier vor und erkennt, dass er sein Schwert verlegt hat. Er sagt Arthur, dass er einen für ihn findet. Arthur erinnert sich an das Schwert im Stein und läuft, um es für seinen Adoptivbruder abzurufen. Als Ector feststellt, was Schwert Arthur trägt, zeigt er Arthur, dass sein echter Vater Uther Pendragon war und dass Arthur in der Tat der rechtmäßige Thronfolger ist.

Arthur ist gekrönt, und kurz darauf stellt sich Merlin dem jungen König vor. Er informiert Arthur, dass er einen tödlichen und sterblichen Feind in Morgana le Fay, seine Halbschwester hat. Bald muss Arthur seinen Thron verteidigen und beweisen, dass er würdig ist, Camelot und England zu führen. Er kämpft alle Könige und triumphiert nur mit Hilfe von Merlins Magie. Morganas böse Magie arbeitet gegen Arthur in den Schlachten, aber Merlin ist mächtiger.

Früher trifft sich Arthur und verliebt sich sofort in eine Prinzessin, Guinevere. Merlin warnt davor, dass diese Schönheit sein letzter Untergang sein wird, und das von Camelot, sollte er sie heiraten. Arthur ist davon entfernt, sie zu lieben und schließlich sind sie verheiratet. Sie wird als die schönste Dame des Landes gefeiert. Vor der Heirat nimmt Merlin den jungen Arthur, um die Dame des Sees zu treffen, der Excalibur besitzt, ein magisches Schwert, das im Land von Avalon geschmiedet ist. Merlin erzählt Arthur, dass es sein Ziel ist, Arthurs Bieten zu tun, und das alles, was er braucht, ist, darum zu fragen. Nachdem Arthur Excalibur nimmt, gibt Merlin ihm eine magische Scheide, in der die Klinge umhüllt. Es hat die Macht, von Arthur Schaden zu nehmen, solange er es trägt.

Als Heiratsgeschenk gab Guinevere's Vater einen aufwändigen, runden Tisch. Darauf können alle mächtigen Ritter, die dem König dienen, zusammenkommen. Es ist so groß, dass es genug Platz für hundertfünfzig Männer gibt, um zu sitzen. Uther Pendragon hatte Merlin beauftragt, den großen Tisch zu erschaffen, und es kam zu Guinevere's Vater in Abwesenheit eines Nachfolgers.

Der runde Tisch würde ein Eckpfeiler von Arthurs Herrschaft werden. Als Ritter würdig genug wurden, um am Tisch zu sitzen, erschienen ihre Namen magisch auf dem Rücken eines Stuhls. Da war auch ein Sitz, an dem keiner sitzen konnte. Das Wort "Perilous" wurde auf den Stuhl geschrieben, und Merlin warnte, dass nur die würdigsten Ritter dort sitzen könnten, ohne den Tod zu riskieren.

Merlin informierte Arthur, dass er "Ruhe" gehen müsse und dass er nicht wieder in Arthurs Lebzeiten sein würde. Er warnte Arthur, vorsichtig zu sein mit denen, die er am meisten liebte, denn sie waren es, die ihn am meisten verletzen würden. Bald darauf war ein Baby auf dem Schloß. Arthur und Guinevere beschlossen, das Kind zu fördern und nennen ihn Mordred. Obwohl sie es nicht wussten, war Mordred der Sohn von Arthur, sein Kind von einer Nacht, als er unter einer Verzauberung von Morgana und ihren bösen, Zauberkrippen gefallen war.

Lancelot kam in Camelot an und verdiente seinen Platz am runden Tisch, indem er eine verzauberte Metallscherbe von einem anderen Ritterbein entfernte. Kein anderer Ritter war in der Lage, die Scherbe von der Wunde zu ziehen. Er schwor, Guinevere um jeden Preis zu verteidigen, und sie erlaubte ihm, ihr Champion zu sein und gab ihm einen Schal als Zeichen ihrer Wertschätzung und Zuneigung.

Eine Reihe von Geschichten erzählen die Abenteuer von Arthurs Rittern, die alle erklären, wie sie gute Männer sind, aber nicht die würdigsten. Sir Gawain, der von einem Herrn und seiner Dame aufgenommen wird, während er auf der Suche nach einem grünen Riesen ist. Die Dame versucht, Gawain zu verführen, während der Herr auf der Jagd ist. Gawain erzählt dem Herrn, dass er sie zweimal geküsst hat, aber dem Herrn nicht sagt, dass sie ihm einen magischen grünen Schal gab, der ihn vor Schaden schützen würde. Es stellt sich heraus, dass der Herr tatsächlich der grüne Riese ist und die Verführung ein Test der Würdigkeit war. Weil Gawain die Wahrheit über die Küsse erzählt hat, schont der Riese Gawains Leben.

Eine andere Geschichte ist von Lancelot, der von einem Mädchen, Elaine, verzaubert wird. Sie verliebt sich verliebt in ihn, aber er ist in Guinevere verliebt. Mit Hilfe eines Liebestrankes vergisst Lancelot Guinevere und heiratet Elaine. Sie haben ein Kind, Galahad. Bevor Lancelot sogar von Elaines Schwangerschaft lernen kann, wird er von dem Liebeszauber durch den Klang kämpfender Ritter geweckt. Er erinnert sich an die Stimmen seiner Kameraden und wird von Erinnerungen an Camelot und Guinevere überflutet. Er kehrt zu ihnen zurück, ohne einen anderen Gedanken für Elaine oder sein Leben mit ihr.

Nach seiner Rückkehr beginnen Lancelot und Guinevere eine Affäre. Morgana, erzählt Mordred, dass Arthur sein Vater ist und dass Mordred Erbe Camelot ist. Als Morgana seinen Verstand gegen seinen Vater vergiftet, beginnt Mordred, die Wege zu zerstören, um Arthur zu zerstören und den Thron für sich selbst zu beanspruchen.

Noch ein weiteres Schwert erscheint, dieser steckt in einem Stein, in einem See. Seine Gravur sagt, dass nur die reinsten Ritter es frei ziehen können. Arthur ist überzeugt, dass er es nicht ist, weil er Excalibur hat. Gawain ist überzeugt, dass er wegen seiner Erfahrung mit dem Green Giant nicht derjenige sein könnte. Lancelot weiß, dass er nicht rein ist wegen seiner Affäre mit Guinevere. Viele der Ritter entlassen ihre Würdigkeit aus einem oder anderen Grund.

Eine Gruppe von Nonnen kommt mit einem jungen Mann an, der als Ritter gekleidet ist, aber kein Schwert trägt. Er ist in einem goldenen Licht gebadet. Er geht zu dem gefährlichen Sitz und die Nonnen beginnen, den Rittern zu erzählen, dass er Galahad ist, Sohn von Elaine und Lancelot. Lancelot warnt den jungen Mann, nicht zu sitzen, aber wie er tut, erscheint der Name Galahad auf dem Sitz in Goldbriefen. Es ist der letzte leere sitz am runden tisch Arthur sagt, dass er kein Ritter ohne Schwert sein kann, aber alle sehen, wie Galahad das Schwert im See mit Leichtigkeit entfernt. Sie kehren zum runden Tisch zurück, wo Arthur Galahad rittert. Wie er tut, füllt ein glänzendes Licht den Saal und sie sehen alle das Bild des Heiligen Grals über dem runden Tisch.

Viele der Ritter sehen diese Vision als Zeichen für eine Suche nach dem Gral. Mordred informiert Morgana, dass viele der Ritter auf dieser Suche abgereist waren und sie voraussagte, dass es den Fall von Arthurs Camelot verursachen würde. Galahad, der wahreste aller Ritter, findet den Gral und wird mit dem Himmel aufgenommen.

Mordred kann beweisen, dass Lancelot und Guinevere eine Affäre haben, die Arthurs Herz zerbricht. Merlin war in seiner Vorhersage richtig. Guinevere wird verurteilt, auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen, aber von Lancelot gerettet. Mordred und Arthur winden sich in einer bösartigen Schlacht, und obwohl es Arthur gelingt, Mordred zu töten und Morganas Plan zu vereiteln, ist er tödlich verwundet. So endet die märchenhafte Existenz von Camelot, Arthur und seine Ritter des Runden Tisches.


Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Preisgestaltung





Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Hilfe Storyboard That!

Suchen Sie Mehr?

Schauen Sie sich den Rest unserer Lehrer-Führer und Lektionspläne!


Alle Lehrer-Ressourcen anzeigen


Unsere Plakate auf ZazzleUnsere Lehren für Lehrer Zahlen Lehrer



Clever Logo Google Classroom-Logo Student Privacy Pledge signatory
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/könig-arthur-von-benedict-flynn
© 2019 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Starten Sie Meine Kostenlose Testversion
Entdecken Sie Unsere Artikel und Beispiele

Geschäftsressourcen

Alle GeschäftsartikelGeschäftsvorlagen

Filmressourcen

FilmressourcenVideomarketing

Illustrierte Anleitungen

BusinessBildung
Versuchen Sie Unsere Anderen Websites!

Photos for Class - Suche nach School-Safe, Creative Commons Fotos! ( Es selbst zitiert für Sie! )
Quick Rubric - Leicht machen und teilen Great Looking Rubrics!
Bevorzugen Sie eine andere Sprache?

•   (English) King Arthur   •   (Español) rey Arturo   •   (Français) King Arthur   •   (Deutsch) King Arthur   •   (Italiana) re Artù   •   (Nederlands) Koning Arthur   •   (Português) rei Arthur   •   (עברית) המלך ארתור   •   (العَرَبِيَّة) الملك آرثر   •   (हिन्दी) राजा आर्थर   •   (ру́сский язы́к) King Arthur   •   (Dansk) Kong Arthur   •   (Svenska) King Arthur   •   (Suomi) Kuningas Arthur   •   (Norsk) King Arthur   •   (Türkçe) Kral Arthur   •   (Polski) Król Artur   •   (Româna) Regele Arthur   •   (Ceština) Král Artuš   •   (Slovenský) King Arthur   •   (Magyar) Artúr Király   •   (Hrvatski) Kralj Arthur   •   (български) Крал Артур   •   (Lietuvos) Karalius Artūras   •   (Slovenščina) King Arthur   •   (Latvijas) King Arthur   •   (eesti) King Arthur