Britische Literarische Bewegungen - Merkmale der Periode
Aktualisiert: 1/20/2017
Britische Literarische Bewegungen - Merkmale der Periode
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Protag Antag Lesson Plans

Britischen Literarischen Bewegungen

Unterrichtspläne von Rebecca Ray

As the world around us changes, so does the way that we see the world, and express that vision. Literature, arts, and philosophy evolve to mirror their historic and social context. An appreciation of literature is grounded by an understanding of the work’s context. Looking at the literary movements helps students articulate the common approach and ideas of each movement and time period. It is important for students of British Literature to understand the author and characters’ attitudes. Connecting a piece of writing to the ideologies of its time is an significant component in this task.


Britischen Literarischen Bewegungen

Storyboard Beschreibung

Merkmale der Perioden der britischen literarischen Bewegungen - angelsächsisch / altes Englisch

Storyboard-Text

  • BRITISCHE LITERARYMOVEMENTS
  • Angelsächsisch / Altes Englisch
  • RAHMEN
  • HÄUSER
  • MENSCHEN
  • TECHNOLOGIE / ERWEITERUNGEN
  • Die angelsächsische Umgebung konzentriert sich auf die poströmische Zeit und verfolgt die Gründung von angelsächsischen Königreichen mit Burgen, Schlössern und befestigten Burschen.
  • Nobles lebten gewöhnlich in den Steinhäusern, die von einem Manor zu einem Schloss reichen. Serben oder Bauern lebten typischerweise in kleinen Strohdachhäusern aus Stein oder Holz.
  • Diese Leute waren von nordischer, germanischer und französischer Abstammung. Die Männer waren oft gekennzeichnet, indem sie groß und stark waren, und die Frauen schön.
  • Mit dem Segeln der englischen Kanäle auf das Festland von Europa zu erreichen, wurden Angelsachsen fortgeschrittene Seeleute.