Die Große Depression & New Deal FDR

Aktualisiert: 1/21/2017
Die Große Depression & New Deal FDR
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Depression Lesson Plans

Die Große Depression in Amerika

Unterrichtspläne von Richard Cleggett

Die Weltwirtschaftskrise ist eine berüchtigte Periode der amerikanischen Geschichte. Eine prägende Zeit im Amerika des 20. Jahrhunderts, die nach dem tobenden Überschwang der zwanziger Jahre begann und fast ein Jahrzehnt dauerte. Das Ergebnis eines komplexen Bündels von Faktoren, der Zusammenbruch der Volkswirtschaften weltweit und die anhaltende Armut, die folgte, machen die Weltwirtschaftskrise zu einem wesentlichen Bestandteil der amerikanischen Geschichte. Sein Erbe an Identität, Gesetzen und Wirtschaft des Landes ist bis heute unübersehbar.


Die Große Depression

Storyboard Beschreibung

New Deal Programme FDR Die Große Depression in Amerika -

Storyboard-Text

  • ÖFFENTLICHE ARBEITSPROGRAMME
  • STABILISIERUNG VON BANKEN
  • GESUND
  • R & C BANK GEÖFFNET
  • FDR initiierte viele öffentliche Arbeiten Programme zur Linderung der Arbeitslosigkeit und Reinvestition in die amerikanische Wirtschaft und Infrastruktur. Mit der Tennessee Valley Authority (TVA), dem Civilian Conservation Corps (CCC) und der Workers Progress Administration (WPA) fanden die Bürger Arbeit und Lohn. Dies erhöhte auch das Kaufvertrauen.
  • FDR wollte das Vertrauen der Öffentlichkeit in Banken wiederherstellen. Zu diesem Zweck verabschiedete er das Emergency Banking Act, das es der Regierung erlaubte, die Gesundheit der Banken zu kontrollieren. Es wurde festgestellt, über zwei Drittel der Banken waren gesund, Wiederherstellung der Menschen das Vertrauen, um ihr Geld wieder zu speichern und machen Bankeinlagen. Dies half die Wiederherstellung der Banken und ihre Kreditvergabe.
  • Endlich eine Kaution!
  • REGIERUNG DER WIRTSCHAFT
  • Zurück zur Arbeit für faire Löhne!
  • FDR: Das Neue Geschäft
  • HILFE FÜR BAUERNHOF
  • Zur Regulierung der Wirtschaft hat FDR 1933 das National Industrial Recovery Act ins Leben gerufen. Mit diesem Gesetz wurden die Löhne, der Wettbewerb zwischen Unternehmen, die Produktion und die Preise geregelt. Das Gesetz erlaubte es den Arbeitnehmern, Arbeitsbedingungen auszuhandeln. Allerdings wurde diese Regelung mit Opposition erfüllt, und viele Unternehmen fiel zurück in Depressionen.
  • Landwirte und die Landwirtschaft wurden am stärksten von der Depression betroffen. Um ihnen zu helfen, versuchte FDR, Landwirten zu helfen, ihre Hypotheken zu verwalten, obwohl dies schwierig war. Darüber hinaus eingerichtet FDR die Landwirtschaftliche Anpassung Verwaltung zur Regulierung der Agrarpreise und Produktion, zur Stärkung der Umsatz und hoffentlich steigende Preise.