Dreizehn Gründe, Warum Literarische Geräte
Aktualisiert: 4/29/2017
Dreizehn Gründe, Warum Literarische Geräte
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
13 Reasons Why Lesson Plans

Dreizehn Gründe, warum von Jay Asher

Unterrichtspläne von Bridget Baudinet

Dreizehn Gründe Warum erzählt die Geschichte von dreizehn Menschen, die High-Schooler Hannah Baker beeinflusst, um Selbstmord zu begehen. Erzählt aus der Sicht ihres Klassenkameraden Clay, der langsam sieben Kassetten ansieht, auf denen Hannah ihre Geschichte aufgenommen hat, ist der Roman eine spannende Offenbarung der vielen Kräfte, die sich zusammengeschlossen haben, um Hannah zu demoralisieren. Autor Jay Asher adressiert diese schwere Thema mit Realismus und Fairness. Abgesehen von solchen Themen wie Selbstwertgefühl, Identität, Gerüchte, Romantik, sexueller Missbrauch, jugendlich Trinken und Depressionen, Hannahs Erfahrungen und die ihrer Kollegen werden mit vielen jungen Lesern in Resonanz treten. Die Schüler werden nicht nur im Nietenlesen eingeholt, sondern können auch den Roman eine nachdenkliche Reflexion über Aspekte ihres eigenen Lebens finden. Jay Ashers Roman bietet Eltern und Pädagogen einen nützlichen Ausgangspunkt für viele schwierige Themen, die zu oft unadressiert sind.


Dreizehn Gründe Warum

Storyboard Beschreibung

Dreizehn Gründe, warum literarische Geräte - 13 Gründe, warum

Storyboard-Text

  • TRAGISCHER FEHLER
  • Du sollst mit mir zur Party kommen, Hannah!
  • Mich? Okay...
  • Ich hätte Jenny einen letzten Tag des Friedens geben sollen. Obwohl sie es nicht verdient hat ...
  • FORESHASHING
  • Obwohl Hannah sicherlich vielen schwierigen und ungerechten Herausforderungen gegenübersteht, ist sie selbst nicht ohne Mängel. Ihr tragischer Fehler ist, dass sie zu vertrauensvoll ist. Bei mehreren Gelegenheiten vertraut Hannah jemanden an oder stimmt etwas gegen ihr besseres Urteil zu. Wenn sie ihren Instinkten gefolgt und "Nein" gesagt hätte, hätte sie vielleicht schmerzhafte Situationen vermieden.
  • STROM DES BEWUSSTSEINS
  • LITERARISCHE GERÄTE IN DREIZEHNGRÜNDEN WARUM
  • Indem er auf Geheimnisse hinweist, kommt Asher das Gefühl der Angst des Lesers und erhöht den unheilvollen, schweren Ton des Romans. Das erste Kapitel sieht einige spätere Ereignisse vor. Als Clay die Bänder an den nächsten Empfänger schickt, deutet er auf die Schmerzen, die sie enthalten. Er macht auch kryptische Kommentare über Jenny und Mr. Porter, die uns fragen, was sie falsch gemacht haben. Die Vorahnung setzt sich in den Bändern fort, wenn Hannah auf Menschen verweist, aber nennt sie nicht bis spätere Bänder.
  • FOLIE
  • Ich komme mit dem bus Ich weiß, wo der nächste Stern auf Hannahs Karte sein wird.
  • Autor Jay Asher nutzt Clay Jensens Strom des Bewusstseins, um dem Leser ein Fenster in die Ereignisse des Romans zu geben. Clays Gedanken springen von der Vergangenheit zur Gegenwart. Einige sind vollständige Sätze, andere sind Fragmente. Dieser Standpunkt hilft, die Spannung des Romans aufzubauen, da Clay oft Aussagen macht, dass der Leser lesen muss, um zu verstehen. (ZB "ich weiß, wem sie jetzt spricht")
  • Clay Jensen fungiert als Folie für Hannah Baker. Clay ist in der Schule erfolgreich und mochte seine Kollegen. Er scheint ohne Rücksicht auf die öffentliche Meinung zu handeln, doch die Gerüchte über ihn sind alle positiv. Im Gegensatz dazu ist Hannah von schmerzhaften Gerüchten angegriffen. Sie versucht alles, um zu passen, aber wird von ihren Klassenkameraden angegriffen und verraten. Hätten kleine Ereignisse anders entfaltet, hätte ihr Leben in eine ganz andere Richtung gegangen sein können. Clays glückliches Leben vergrößert die Tragödie von Hannahs Selbstmord.