Julie der Wölfe Plot Diagramm
Aktualisiert: 5/23/2017
Julie der Wölfe Plot Diagramm
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Julie of the Wolves Lesson Plans

Julie der Wölfe von Jean Craighead George

Unterrichtspläne von Bridget Baudinet

Julie of the Wolves erzählt die Geschichte eines jungen Eskimo-Mädchens, Miyax, der in der Arktis überlebt, indem er sich mit einem Wolfs-Päckchen befreundet hat. Während ihres Abenteuers verliebt sie sich in die Majestät der Natur und kämpft, um zu akzeptieren, dass sie zur Zivilisation zurückkehren muss. So lebendig ist Jean Craighead George's Darstellung der Tierwelt, dass die Leser sich in die Wölfe neben Miyax verlieben werden. Der Roman führt Leser zum einzigartigen Biom der Arktis und dem einzigartigen Verhalten des grauen Wolfs ein. Es zeigt auch viele Aspekte der traditionellen Inuit-Kultur und erforscht die Herausforderungen der Assimilation und Modernisierung von den einheimischen Völkern gefühlt.


Julie der Wölfe

Storyboard Beschreibung

Julie der Wölfe Zusammenfassung Julie der Wölfe Plot Diagramm

Storyboard-Text

  • EXPOSITION
  • KONFLIKT
  • STEIGENDE HANDLUNG
  • Miyax, ein 13-jähriges Mädchen im pazifischen Nordwesten, lebt zwischen zwei Welten: der Welt des Eskimos und der Welt der 1970er Jahre Amerika. Obwohl sie Eskimo Wissen und Stolz von ihrem Vater Kapugen geerbt hat, lebt sie jetzt mit ihrer Tante Martha im modernen Dorf Mekoryuk.
  • HÖHEPUNKT
  • Um Tante Martha zu entkommen, stimmt Miyax zu einer Ehevereinbarung mit einem Eskimo-Jungen namens Daniel überein. Verheiratet mit Daniel ist wie ein Bruder, bis Daniel versucht, Miyax anzugreifen. Danach beschließt Miyax, zu ihrem Brieffreund, Amy, in San Francisco zu rennen.
  • FALLENDE HANDLUNG
  • Auf ihrem Weg nach San Francisco geht Miyax auf der riesigen arktischen Tundra verloren. Sie ist verzweifelt nach Essen und befreundet eine nahe gelegene Wolfspackung, um Fleisch und Schutz zu gewinnen. Als Miyax den Wolfsführer Amaroq und seine Familie studiert, lernt sie ihre Wege und findet einen Weg, um in den kalten arktischen Wildnis zu überleben.
  • LÖSUNG
  • Wenn der Herbst ankommt, nutzt Miyax den Kurs der Zugvögel, um sie zurück in die Zivilisation zu bringen. Als sie zunehmende Anzeichen menschlicher Präsenz sieht, merkt sie, dass ihr Wolfs-Pack in Gefahr ist. Wenn ein Flugzeug über die Tundra fliegt, wandten die Jäger den jungen Wolf Kapu und töten Amaroq, Miyax's adoptierten Wolfsvater.
  • Miyax bleibt auf der Tundra, bis Kapus Wunden geheilt sind. Dann kehrt sie zur menschlichen Welt zurück und sucht ihren langweiligen Vater. Sie findet Kapugen, aber erkennt, dass er damit begonnen hat, die Gussak-Wege zu assimilieren. Miyax beschließt, in die Wildnis zurückzukehren.
  • Als Miyax zur Tundra zurückkommt, stirbt ihr Haustier-Plover Tornait. Sie versteht das als Zeichen, dass "die Stunde des Wolfs und der Eskimo vorbei ist". Die Tage des Lebens mit der Natur sind nicht mehr realistisch. Miyax kehrt in das Dorf ihres Vaters zurück.