STAND Gegen Mobbing

Aktualisiert: 1/20/2017
STAND Gegen Mobbing
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Bullying Education and Prevention

Prävention von Mobbing & Bildung

Durch Bridget Baudinet

With the rise of social media in recent decades, educators have seen an increase in both cyberbullying and traditional bullying among school-aged youth. In recognition of this, many schools have made bullying awareness and prevention a priority. The first step in making a difference is education. Faculty, staff, parents, and students all need to be educated in identifying, responding to, and preventing bullying.


Schauen Sie sich auch einige unserer anderen Lehrartikel an!


Storyboard-Text

  • S
  • Hey weenie. Welche dunkle Höhle hast du nur gekrochen?
  • T
  • Sie versuchte mich dreimal zu besuchen, als ich vorüberging.
  • EIN
  • N.
  • Geben Sie uns Ihr Mittagessen, wenn Sie wissen, was gut für Sie ist ...
  • Auf keinen Fall!
  • D
  • Das macht Spaß! Vielleicht könnten wir zusammen auf der Busfahrt nach Hause fahren.
  • Stand hoch und gehen in einer Weise, die zeigt, dass Sie eine Person sind, die Respekt verdient zu gehen. Ihre Körpersprache kann verhindern, dass Sie ein Ziel.
  • Sagen Sie einen geeigneten Erwachsenen. Erzählen, um eine gefährliche Situation zu verhindern ist nicht tattling.
  • Vermeide es, Schaden zu nehmen. Weg von einer gefährlichen Situation ist nicht ein Feigling. Es ist klug.
  • Sagen Sie NEIN zu den tyrannischen Forderungen von Anfang an. Wenn Sie einen Mobbing über kleine Dinge beschwichtigen, wird er nur mehr verlangen. (Ausnahme: Wenn Sie in körperlicher Gefahr sind, müssen Sie eventuell weitergehen, bis Sie es bei der Polizei melden können.
  • Entwickeln Sie Freundschaften - Menschen, die sich für einander - eine fürsorgliche Gemeinschaft. Unterstützen Sie andere und bitten um Unterstützung. Wenn jemand gemobbt wird, sprechen Sie. Wenn jemand ausgeschlossen ist, schließe ihn in dein Spiel ein.