Symbole in der Geschichte von Persephone

Aktualisiert: 1/21/2017
Symbole in der Geschichte von Persephone
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Persephone Myth

Griechische Mythologie - Erzählungen

Unterrichtspläne von Anna Warfield

Mythologien vieler verschiedener Kulturen alle versuchen, verschiedene Naturphänomene mit einer Geschichte zu erklären. Griechische Mythen versuchen oft, den Grund zu erklären, schwer zu verstehen, Konzepte wie das, was nach dem Tod passiert, warum es regnet, oder warum Menschen mit außergewöhnlichen Talente existieren. Sie sind oft Werkzeuge, um moralische oder soziale Lektionen zu unterrichten, was erklärt, was passieren könnte, wenn Sie vom richtigen Weg abweichen.


Griechische Mythologie: Erklärung Geschichten

Storyboard Beschreibung

Symbolismus im Persephone-Mythos

Storyboard-Text

  • GRANATAPFEL
  • WINTER
  • FEDER
  • Der Granatapfel ist ein Symbol für Leben und Fülle, aber auch für den Tod. Die vielen Samen zeigen die Fähigkeit des neuen Lebens & neues Wachstum. Allerdings scheint der Granatapfel zu bluten, wenn es geschnitten wird, und es ist die eine Sache, die Persephone koppelt, um die Welt der Toten.
  • Winter stellt die Zeit dar, die Persephone in der Unterwelt verbringt. Die lebende Welt scheint suspendiert, weil die Pflanzen "sterben", das Wetter wird hart, und die Tage sind kürzer und dunkler.
  • Frühling ist Persephone's Zeit. Sie kehrt aus der Unterwelt zurück und wird mit ihrer Mutter wieder vereint. Tage werden länger und wärmer, Pflanzen werden lebendig und Tiere werden aktiv.