Was Tragen Sie? Für die Dinge, die sie Trug
Aktualisiert: 1/21/2017
Was Tragen Sie? Für die Dinge, die sie Trug
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
The Things They Carried Lesson Plans

Die Dinge, die sie von Tim O'Brien

Unterrichtspläne von Kristy Littlehale

Krieg ist eine Sache, die die Linie zwischen der Wahrheit und der surrealen verwischt; Was im Krieg passiert, scheint nicht, wie es jemals real sein kann, aber zur gleichen Zeit geschieht es. Viele zurückkehrende Soldaten fühlen sich von ihren Häusern und Familien entfremdet, weil niemand die Dinge verstehen kann, die sie gesehen oder erlebt haben. Autor Tim O'Brien erlebte Krieg aus erster Hand, als er in Vietnam in 1969 und 1970 gekämpft wurde. Er und die anderen Männer in seiner Einheit sahen unaussprechliche Schrecken, aber auch Momente der Schönheit und des Friedens, die mit der Landschaft der Brutalität unvereinbar erscheinen und Angst. O'Brien nennt seinen Roman ein Werk der Fiktion, aber es basiert auf den Erfahrungen von Tausenden von Männern, die aufgerufen sind, um für ihr Land im Mist und Dschungel eines Teils der Welt zu kämpfen, weit entfernt von ihren eigenen.


Die Dinge, die sie Trugen

Storyboard Beschreibung

Die Dinge, die sie Text zu Self Connection

Storyboard-Text

  • ETWAS ICH KEEP
  • SCHUL ITEM # 1: MEIN TELEFON
  • SCHULE ARTIKEL 2: MEIN RUCKSACK
  • MEMORY # 1: SITZUNG HANNAH
  • MEMORY # 2: DAS RUINIERTE KLEID
  • Ich halte eine Puppe, die mir meine Großmutter gegeben hat, als ich 6 Jahre alt war. Sie ist letztes Jahr gestorben und ich vermisse sie sehr. Ich habe diese Puppe mit mir überall getragen: auf Ferien, ins Krankenhaus, wenn ich meinen Anhang entfernen musste, und auf meine Beerdigung von Nana.
  • Das erste, was ich brauche, um durch den Schultag zu bekommen, ist mein Telefon. Ich benutze es für meine Uhr, weil es digital und einfacher, die Zeit schnell zu lesen ist. Ich benutze es auch, um in Kontakt mit meinen Freunden während des Tages zu halten, und meine Eltern. Ich mag auch meine Freunde während des Mittagessens fotografieren.
  • Die zweite Sache, die ich brauche, um durch den Schultag zu kommen, ist mein Rucksack. Ich habe nicht so viele Lehrbücher mehr, seit wir auf Lehrbücher online geschaltet haben, aber ich habe immer noch Ordner, Papiere, Stifte, Bleistifte und manchmal Taschenbücher zu tragen. Ohne meinen Rucksack würde ich so unorganisiert sein und alles in der Schule hinterlassen.
  • Eine Erinnerung, die wirklich wichtig für mich ist, als ich 8 war, zog meine beste Freundin Hannah ins Haus nebenan. Sie kam zu meinem Hof ​​und sagte hallo, und ich wusste sofort, dass wir miteinander auskommen würden. Ich mag mich daran erinnern, weil es mich glücklich macht, und ich erinnere mich an den Moment lebendig.
  • Ein anderes Gedächtnis, das sich von mir abhebt, ist, als ich das neue Kleid meiner Mutter ruinierte, das sie gerade für den Polizistenball meines Vaters gekauft hatte. Ich tadelte es auf meinem kleinen Bruder, der 2 war und ich wusste, würde nicht in zu viel Mühe bekommen. Ich fühle mich immer noch schuldig, weil ich soeben die Wahrheit gesagt hätte.