https://www.storyboardthat.com/de/articles/f/wie-zu-schreiben-ein-drehbuch

Erstellen von Filmskripten

Das Filmdrehbuch Schreiben

Am Anfang steht immer die Idee… und dann ist da eine Wand , eine tolle weiße Wand. Ihr ganz persönlicher Moby Dick, ein unmöglicher Aufstieg, den Sie machen müssen, wenn Sie jemals das Licht der Welt erblicken möchten. Und diese Wand ist die leere Seite. Ob Sie auf Papier oder auf einem Bildschirm schreiben, dieser leere Raum, der Worte braucht, ist eine entmutigende und einschüchternde Aufgabe, selbst für die erfahrensten Profis.

Wenn es ums Filmemachen geht, ist das Drehbuch der absolute erste Schritt, der gemacht werden muss. Das Erstellen eines vollständigen Skripts, das funktioniert, ist die Grundlage, auf der Ihr Projekt aufbaut. Du musst es richtig machen, sonst fällt alles zusammen. Auf diesem leeren Bildschirm läuft jetzt ein ganzer Film. Kein Druck, oder?

Hier ist die gute Nachricht: Sie können dies voll und ganz tun. Es ist harte Arbeit, und Sie müssen Formate, Strukturen und viele Regeln befolgen, aber es ist nicht so unmöglich, wie es am Anfang aussieht. Im Folgenden biete ich eine Mischung aus philosophischen, mechanischen und logistischen Ansätzen an, um ein Drehbuch zu erstellen. Dabei geht es nicht nur darum, das Dokument physisch zu produzieren. Es geht darum, das Beste aus sich herauszuholen. Und noch wichtiger – es geht darum, Leser und Publikum zu erreichen .

Schreibe jeden Tag

Leser sind die Menschen, die Sie brauchen, um an Ihre Vision zu glauben. Sie sind die Investoren und Produktionsmitarbeiter, die Sie in Gönner und Partner umwandeln müssen. Sie müssen sie mit einer Lektüre fesseln, die leicht fließt und gleichzeitig tief in ihre Vorstellungskraft eindringt. Konvertieren Sie sie und Ihr Film wird gemacht.

Aber das Filmpublikum liest keine Drehbücher – es sieht Filme. Ihr Gebräu muss auch auf dem Bildschirm materialisieren können. Es ist eine ganze Menge Magie, die Sie vollbringen müssen: Das geschriebene Wort verwandelt sich in die audiovisuelle Umsetzung. Setzen Sie also Ihren Zaubererhut auf und lernen Sie so viele Tricks wie möglich.


Das gilt nicht nur für Drehbücher, sondern für jede Art des Schreibens. Ein fertiges Werk ist ein schwer fassbares Tier, das in dir selbst lebt und nicht eingefangen werden will. Es kommt von dem Ort in dir selbst, der das Tageslicht nicht mag. Betrachten Sie dies als No-Kill-Jagd: Um Ihre Beute aufzuspüren, können Sie ihre Spur nicht verlieren. Schwitzen Sie unbedingt mindestens eine Stunde pro 24. Akzeptieren Sie diese Realität, bevor Sie das Erste über Drehbücher lernen.

Jeden Tag Schreiben

Organisieren Sie die Schlüsselelemente

Nachdem Sie sich nun der Schreibroutine verschrieben haben, ist es an der Zeit, zu Ihrer großartigen Idee zu kommen. Bevor Sie ein Wort des Drehbuchs schreiben, erfassen Sie die Essenz des Drehbuchs – Geschichte, Handlung und Charaktere – mit diesen drei wesentlichen Werkzeugen:


Story-Übersicht

Dies sollte kurz sein, nicht mehr als ein paar Seiten. Hier beschreibst du in groben Zügen, was in deiner Geschichte passiert. Es ist eine große Karte der vor Ihnen liegenden Reise, die als Kompass dient, um Sie mit dem Verlauf des Drehbuchs auf dem Laufenden zu halten. Legen Sie die Umstände fest. Beschreiben Sie die Herausforderungen, denen Sie sich stellen müssen. Erkläre die Auflösung dazu. Kurz, süß, einfach.


Szene-für-Szene-Plotting

Erstellen Sie eine Reihe von Notizen – digitale oder Karteikarten – und notieren Sie auf jeder Notiz, was in jeder Szene Ihres Films passiert. Einzelne Szenennotizen repräsentieren 3-4 Minuten Bildschirmzeit. Setzen Sie 30 dieser Noten zusammen, erreichen Sie Standardspielfilmlängen (90-120 Minuten). Passen Sie diese Formel für kürzere Werke (Werbespots, YouTube usw.) an. Seien Sie detailliert, verwenden Sie Aufzählungspunkte, Listen und andere Tricks, um Informationen einzufüllen. Von hier aus wird Ihr Drehbuch veröffentlicht.


Charakter Bibel

Erstelle eine Liste deiner Charaktere. Hauptfiguren sollten ein paar Absätze darüber haben, wer sie sind, wo sie waren und was sie motiviert. Sekundäre Charaktere benötigen nicht so viele Informationen. Auch Charaktere, die nur eine Zeile haben, sollten benannt werden. Dadurch wird nicht nur die Bevölkerung der Welt deines Drehbuchs im Auge behalten, sondern sie wird auch real. Haben Sie keine Angst, unterwegs Charaktere hinzuzufügen oder zu ändern – sie neigen dazu, Autoren mit einem eigenen Leben zu überraschen.


In den Storyboard That -Artikeln zu Erzählstrukturen und Zeichentabellen finden Sie hilfreiche Informationen.

Lerne das Formular

Dies ist der Teil, der sich wie Schule anfühlen wird und an dem kein Weg vorbeiführt. Wenn Sie möchten, dass Ihre Arbeit gelesen wird, MUSS sie in der standardisierten Form verfasst sein. Das bedeutet, den Rändern zu folgen, Filmbegriffe, die 3-Akt-Struktur und sogar die Rechtschreibung (in der Realität) zu verwenden. Die gute Nachricht ist, dass mehrere ausgezeichnete Drehbuchprogramme vieles davon automatisch für Sie erledigen. Dennoch muss die Autorin diese Mechanismen verstehen, wenn sie ein Drehbuch erstellen will. Der Industriestandard zu diesem Thema ist The Foundations of Screenwriting von Syd Field. Suchen Sie es heraus, lesen Sie es. Und denken Sie daran: Eine Seite im Format entspricht einer Minute Filmzeit. Feature-Skripte müssen 90-120 Seiten lang sein.


Sie haben fünf Seiten, um sie zu gewinnen

Hier sind Sie, am Anfang Ihres Skripts, bereit zum Rollen. Erinnern Sie sich, wie ich vorhin gesagt habe, dass Sie den Leser fesseln müssen? Nun, das muss schnell passieren. In der realen Welt haben Leute, die professionell Skripte lesen, es satt, Skripte zu lesen. Wenn sie buchstäblich nicht an den ersten fünf Seiten interessiert sind, werfen sie Ihre Arbeit in den Papierkorb und gehen zur nächsten über. Ich weiß – das ist hart. Aber es ist so. Auch Freunde und Familie verlieren schnell das Interesse. Stellen Sie also sicher, dass alles, was an Ihrem Skript großartig ist, auf Anhieb für Furore sorgt.


Dies ist kein Buch, sondern eine Bedienungsanleitung

Einer der größten Fehler, den Drehbuchautoren machen, ist die Übererklärung von Dingen. Die Befürchtung ist, dass der Leser es nicht „begreifen“ wird, wenn nicht jeder Gedanke, jede Handlung, jeder Moment detailliert beschrieben wird. Aber das ist alles falsch. Die Kunst des Filmemachens liegt in der endgültigen Ausführung. Ein Drehbuch sollte nur erklären, was auf dem Bildschirm zu sehen und zu hören ist. Zum Beispiel können Sie die Gedanken eines Charakters nicht „sehen“, also sollten Sie sie nicht auf der Seite erklären. Und wenn Sie eine Szene beschreiben, werden Sie nicht verrückt. Ein Prosabuch ist gezwungen, Worte zu verwenden, um uns einen Ort zu zeigen, der Film ist es nicht. Geben Sie der Inszenierung etwas Raum, um ihren eigenen Look zu finden und schonen Sie die Augen des armen Lesers. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie die wichtigen Dinge überspringen. Buchstabiere diese Dinge klar und prägnant. Denken Sie daran – nur weil Sie dies geschrieben haben, heißt das nicht, dass Sie Regie führen. Schreiben Sie immer so, als hätte jemand anderes nur Ihr Drehbuch, um zu wissen, wie der Film gemacht wird. Es ist wirklich eine Anleitung ebenso wie ein eigenes Kunstwerk.


Dialog für Filme Schreiben

Ein Wort zum Dialog


Dialoge können am meisten Spaß machen, in einem Drehbuch zu schreiben. Dann lassen sich die Schriftsteller mitreißen und halten Hamlet-Reden für jede Figur. Aber niemand im wirklichen Leben erklärt den ganzen Tag lang seine Motivation. Film ist in erster Linie ein visuelles Medium. Bewahren Sie Dialoge für das Wesentliche auf – bringen Sie die Geschichte voran und enthüllen Sie das Innere der Charaktere. Vermeiden Sie erläuternde Reden. Halten Sie die Dinge druckvoll und kurz. Eine Nahaufnahme eines Schauspielers kann viel mehr sagen als drei Seiten Selbstgespräch. Lassen Sie die Kamera einen Teil des Gesprächs oder des Wetters oder sogar eine einfache Geste übernehmen. Halten Sie diese Killerlinien für den richtigen Moment fest und lassen Sie sie nicht in einem Meer aus Geplapper untergehen.

Leere auffüllen

Es gibt einen alten Drehbuchtrick, der als „weißer Abstand“ bekannt ist. Das bedeutet, nicht viele Wörter auf vielen Seiten zu haben und viel Platz zu lassen. Jedes Mal, wenn ein Skript umfangreiche Beschreibungen oder Dialoge enthält, bedeutet dies normalerweise Ärger. Wir wissen bereits, dass Leser eine kurze Aufmerksamkeitsspanne haben. Und die Autorin muss der Besetzung und der Crew vertrauen, um ihre ursprüngliche Vision zu erweitern. Verstopfen Sie also nicht Ihr Skript. Sparen Sie mit Ihren Worten. Sagen Sie mit weniger mehr. Es erleichtert nicht nur das Lesen, sondern eröffnet auch Raum für filmische Ereignisse.


Lass los und lass die Geschichte dich kontrollieren

Irgendwann, nachdem Sie alle Regeln gelernt haben, nachdem Sie die Geschichte und Handlung skizziert haben, nachdem Sie Ihre Charaktere kennengelernt haben – vergessen Sie alles. Lassen Sie Ihre Finger sprechen. Vertrauen Sie auf Ihre Geschichte und lassen Sie Ihre Charaktere für sich selbst sprechen. Ja, es gibt Ziele, auf die Sie die Aktion ausrichten müssen, Dinge, die die Leute sagen müssen. Aber die Geschichten und die Menschen darin haben Ihnen mehr zu erzählen, als Sie vielleicht wissen. Lassen Sie Ihre Kreation Sie als Gastgeber verwenden. Entfessle das Unterbewusstsein mit Hingabe. Ich weiß, es klingt kitschig, aber lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es ein starkes Gefühl ist, von einer Geschichte besessen zu sein.


Übung

Vergiss nicht, dass der Geist deines Autors an den Körper eines Autors gebunden ist: Finger, Stacheln und natürlich Hintern. Machen Sie sich nichts vor – nur weil Sie den ganzen Tag herumsitzen und schreiben, heißt das nicht, dass es nicht körperlich ist. Karpaltunnelsyndrom, Krämpfe, Rückenschmerzen und vieles mehr Pestschreiber. Halten Sie ihre Muskeln stark! Mache ein paar leichte Gewichte oder Liegestütze. Machen Sie Spaziergänge, um das Blut in den Beinen zum Fließen zu bringen. Ausstrecken. Behalten Sie die richtige Körperhaltung bei. All dies wird Ihr Inneres stärken, um die langen Stunden zu ertragen, die Sie benötigen, um Ihre Hände zu missbrauchen. Nicht nur das, sondern es wird Ihr Gehirn und Ihre Seele mit Endorphinen und psychologischer Freisetzung nähren. Achten Sie auf Ihre Werkzeuge.


Lesen, bearbeiten, wiederholen

Du bist mit deinem ersten Entwurf deines Drehbuchs fertig? Fantastisch! Sie haben wahrscheinlich noch zwei oder drei zu tun. Lesen Sie Ihre Arbeit langsam und geduldig. Überprüfen Sie Grammatik und Rechtschreibung wie ein Falke. Fordern Sie sich mit Fragen heraus. Macht die Geschichte Sinn? Sind diese Witze lustig? Werden die Leute diesen Plot-Twist kaufen? Und bringen Sie andere dazu, es zu lesen. Bitten Sie sie, gnadenlos zu sein und viele, viele Notizen zu machen. Betrachten Sie alle Vorschläge ernsthaft. Die Wahrheit mag weh tun, aber Freunde und Kollegen können oft Dinge sehen, die Sie nicht sehen. Sei stark – nicht jeder wird verstehen, was du tust. Aber der Vergleich von Notizen von mehreren Parteien kann Muster aufdecken, von denen Sie nicht wussten, dass es sie gibt. Schließlich, wenn Sie bei Ihrem fünften Entwurf oder so sind, hören Sie auf, wo Sie sind. Sie sollten bis dahin wissen, ob es pitchbar ist oder nicht. Einige Skripte funktionieren möglicherweise nicht – aber das ist Teil des Prozesses. Mach weiter mit dem nächsten. Du wirst besser. Das verspreche ich.



Am Ende des Tages, egal ob Sie das beste Ding aller Zeiten geschrieben haben oder mit Ihrem Endprodukt unzufrieden sind – herzlichen Glückwunsch! Du hast ein Drehbuch fertig! Hast du eine Ahnung, wie wenige Leute das tatsächlich tun? Seien Sie stolz auf die Leistung, egal wie das Ergebnis ausfällt. Es ist eine großartige Fähigkeit, die Sie sich angeeignet haben und die Sie immer über Film, über das Schreiben und über sich selbst lehren wird.

Es gibt viele andere „Regeln“, Tricks und Geräte, um dieses Drehbuch aus Ihnen herauszuholen. Die, die ich hier anbiete, sind nur die, die ich für die wichtigsten halte. Sie sollten dir zumindest einen guten Start ermöglichen. Verwenden Sie sie als Markierungen auf Ihrem eigenen Weg zum Schreiben Ihres Skripts. Und bitte versuchen Sie, das Abenteuer zu genießen. Es kann Sie überall hinbringen, wo Sie es sich vorstellen können… im wahrsten Sinne des Wortes.




Über den Autor

Autor Miguel


Der in Argentinien geborene New Yorker Miguel Cima ist ein Veteran der Film-, Fernseh- und Musikindustrie. Der Film Dig Comics von Miguel, ein erfahrener Schriftsteller, Filmemacher und Comiczeichner, wurde auf der San Diego Comic Con als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet und für Cannes ausgewählt. Er hat für Warner Bros. Records, Dreamworks, MTV und mehr gearbeitet. Derzeit erstellt Miguel Inhalte für mehrere Plattformen und Medien. Seine formelle Ausbildung erhielt er an der New York University, wo er einen BFA in Film erhielt. Als Weltreisender, Kulturjunkie und großer Feinschmecker ist er seit Mitte der 2000er Jahre glücklich unverheiratet, widmet sich seiner Familie und seinen Freunden und dient sklavisch seinen wahren Meistern - zwei Hunden und einer Katze.



Preisgestaltung

Nur pro Monat pro Benutzer!

/Monat

jährlich abgerechnet

E-Mail Mein Angebot
Kaufe Jetzt!
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
Bitte beachten Sie unseren Film Seite für mehr Ressourcen.
Alle Geschäftsressourcen Anzeigen
https://www.storyboardthat.com/de/articles/f/wie-zu-schreiben-ein-drehbuch
© 2022 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Über 20 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Familie