Mehr Bilder
Enzyklopädien
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/christentum/wortschatz
STARTEN SIE JETZT IHRE 14-TÄGIGE KOSTENLOSE TESTVERSION!
STARTEN SIE JETZT IHRE 14-TÄGIGE KOSTENLOSE TESTVERSION!

Aktivitätsübersicht


Der Beginn einer Einheit oder Lektion mit dem Schlüsselvokabular, das die Schüler in ihren Lesungen oder Präsentationen sehen, hilft beim allgemeinen Verständnis und beim Behalten. In dieser Aktivität erstellen die Schüler ein Storyboard, das Schlüsselwortschatz im Zusammenhang mit dem Studium des Christentums definiert und illustriert. Sie erstellen nach Ermessen des Lehrers eine Spinnenkarte mit 3-5 Begriffen. Jede Zelle enthält einen Begriff, die Definition und eine Illustration, die die Bedeutung darstellt. Wenn die Schüler jeden Begriff definieren und illustrieren, beherrschen sie die Anwendung und behalten ihn als Teil ihres Lexikons.

Wortschatz für das Christentum

Verkündigung: Die Verkündigung markiert den Tag, an dem der Erzengel Gabriel Maria besuchte und ihr sagte, dass sie die Mutter von Jesus Christus, dem Sohn Gottes, sein würde. Es gilt als "Festtag" und wird jedes Jahr am 25. März gefeiert.

Taufe: ein Ritual, mit dem eine Person in eine Religion aufgenommen wird. In der christlichen Kirche bedeutet die Taufe, dass man als Teil der Zeremonie der Aufnahme in die christliche Kirche in Wasser getaucht oder mit Wasser besprenkelt wird.

Kreuzigung: eine langsame und schmerzhafte Hinrichtungsmethode der Römer, bei der eine Person an ein großes Holzkreuz genagelt und dem Tod überlassen wurde.

Kloster: eine religiöse Gemeinschaft für Frauen, die als Nonnen bekannt sind, die ihr Leben Gott gewidmet haben und sich auf Gebet und Schrift konzentrieren

Glaubensbekenntnis: eine Glaubenserklärung

Kreuzzüge: eine Reihe von Religionskriegen, die von der christlichen Kirche im Mittelalter mit dem Ziel der Eroberung von Land initiiert wurden. Zwischen 1095 und 1291 sollten sie Jerusalem und seine Umgebung von der islamischen Herrschaft erobern

Konfessionen: Verschiedene religiöse Sekten, die als autonome Zweige der Kirche anerkannt sind.

Jünger: eine Person, die den religiösen Lehren eines anderen folgt und hilft, sie zu verbreiten

Eucharistie: Eucharistie kommt von dem griechischen Wort für „Danksagung“ und repräsentiert die Ereignisse des Letzten Abendmahls, der letzten Mahlzeit, die Jesus mit seinen Jüngern vor seiner Kreuzigung hatte. Beim letzten Abendmahl gab Jesus dem Brot und dem Wein eine besondere Bedeutung, an die bei der Eucharistie gedacht wird. Es wird während der Gottesdienste gespendet und auch Heiliges Abendmahl genannt.

Evangelium: ein Bericht über das Leben und die Lehren Jesu Christi.

Die Heilige Dreifaltigkeit: Gott der Vater, Jesus der Sohn und der Heilige Geist

Heiliger Geist: der Geist Gottes in uns

Hosanna: Hebräisch für "Rette uns jetzt", ein Wort, das verwendet wird, um Jesus zu loben

Der Himmel: der perfekte Ort, an dem Gott und seine Engel leben. Der Ort, an den wir gehen werden, wenn wir sterben, wenn Jesus unser Herr ist

Hölle: ein Ort der Strafe

Aussätziger: eine Person, die an Lepra leidet, einer Infektionskrankheit, die schwere, entstellende Hautwunden und Nervenschäden verursacht.

Märtyrer: eine Person, die für ihren Glauben stirbt, oft für ihre religiösen Überzeugungen.

Messias: ein Retter, von dem viele Juden glaubten, dass er von Gott verheißen wurde. Das griechische Wort für Messias ist Christus.

Wunder: eine erstaunliche Tat Gottes, die gegen die Naturgesetze verstößt, etwas, das Gott tut, das nicht erklärt werden kann

Missionar: jemand, der versucht, die Botschaft religiöser Lehren zu verbreiten und andere zum Glauben zu bewegen.

Kloster: eine abgeschiedene Gemeinschaft, in der Männer, die Mönche genannt werden, sich Gott hingeben und sich auf Gebet und Schrift konzentrieren

Neues Testament: Schriften, die zwischen etwa 50-150 n. Chr. von Jüngern oder Nachfolgern Jesu Christi geschrieben wurden. Sie umfassen 27 verschiedene Bücher, von denen die ersten vier Evangelien heißen. Diese Evangelien beschreiben das Leben und die Lehren Jesu Christi.

Nicänisches Glaubensbekenntnis: Das Nicänische Glaubensbekenntnis ist ein christliches Glaubensbekenntnis, das in Gottesdiensten weit verbreitet ist. Es besagt, dass Jesus sowohl menschlich als auch göttlich war

Altes Testament: Christen schließen die hebräische Bibel in das Alte Testament ein.

Gleichnis: eine einfache Geschichte, die eine moralische oder religiöse Lektion erklärt

Pfingsten: Das christliche Fest, das die Herabkunft des Heiligen Geistes auf die Apostel und andere Nachfolger Jesu Christi feiert, während sie in Jerusalem das Wochenfest feierten. Es geschah am siebten Sonntag oder am 50. Tag nach Ostern (Auffahrt Jesu in den Himmel).

Priester: ein ordinierter Geistlicher der katholischen, orthodoxen oder anglikanischen Kirche, der die Vollmacht hat, bestimmte Riten durchzuführen und bestimmte Sakramente zu spenden.

Präfekt: ein hoher Regierungsbeamter im antiken Rom

Prophet: eine Person, die als inspirierter Lehrer oder Verkündiger des Willens Gottes angesehen wird.

Erlöser: eine Person, die jemanden aus einer schlimmen Situation befreit. Bezieht sich auf Jesus Christus.

bereuen: seine Sünde bedauern

Auferstehung: zum Leben zurückkehren, von den Toten auferstehen

Rosenkranz: Der Heilige Rosenkranz bezieht sich auf eine Reihe von Gebeten und auf die spezielle Kette von Knoten oder Perlen, die verwendet wird, um die Gebete zu zählen, die von Christen, typischerweise Katholiken, Anglikanern und Lutheranern, verwendet werden. Der Rosenkranz soll gehalten und gebetet werden, um sich auf die Ereignisse im Leben Jesu und seine Lehren zu konzentrieren.

Sakramente: heilige Riten der christlichen Kirche, Sakramente können auch als Segnungen betrachtet werden, die während einer wichtigen Zeremonie empfangen werden und werden manchmal als „Übergangsriten“ bezeichnet. Katholische Christen erkennen sieben Sakramente an: Taufe, Versöhnung, Eucharistie, Firmung, Krankensalbung, Weihe und Ehe.

Heiliger: eine besonders heilige Person, die im Christentum nach dem Tod als im Himmel betrachtet wird.

Erlösung: von der Sünde gerettet werden

Retter: Einer, der uns rettet. Bezieht sich auf Jesus Christus

Schrift: Gottes Wort, die Bibel

der Zehnte: ein Zehntel des Jahreseinkommens, früher als Steuer für den Unterhalt von Kirche und Klerus erhoben

Grab: ein Ort, an dem ein Toter beigesetzt wird

Anbetung: Gott preisen, ehren und verherrlichen


Vorlage und Klasse Anweisungen

(Diese Anweisungen sind vollständig anpassbar. Nachdem Sie auf "Aktivität kopieren" geklickt haben, aktualisieren Sie die Anweisungen auf der Registerkarte "Bearbeiten" der Aufgabe.)



Geburtstermin:

Ziel: Erstellen Sie eine Spinnenkarte, die wichtiges Vokabular zum Christentum illustriert und definiert.

Anleitung für Schüler:

  1. Klicken Sie auf "Zuweisung starten".
  2. Identifizieren Sie in den Titelfeldern die von Ihnen ausgewählten Schlüsselbegriffe.
  3. Schreiben Sie in die Beschreibungsfelder die Definition des Begriffs.
  4. Erstellen Sie eine Illustration für jeden Begriff, indem Sie geeignete Szenen, Charaktere und Gegenstände verwenden.

Anforderungen: Es müssen 3 Begriffe, korrekte Definitionen und entsprechende Illustrationen für jeden vorhanden sein, die Ihr Verständnis der Wörter demonstrieren.

Unterrichtsreferenz


Rubrik

(Sie können auch Ihre eigene in der Quick Rubric erstellen.)


Wortschatz
Definieren und veranschaulichen Sie alle Schlüsselbegriffe.
Kompetent
7 Points
Entstehenden
4 Points
Anfang
1 Points
Definitionen
Die Vokabeln sind richtig definiert.
Die Bedeutung der Vokabeln kann verstanden werden, ist aber etwas unklar.
Der Wortschatz ist nicht eindeutig definiert
Illustrationen
Die Storyboard-Illustrationen zeigen deutlich die Bedeutung der Vokabeln.
Die Illustrationen beziehen sich auf die Bedeutung der Vokabeln, sind aber schwer verständlich.
Die Illustrationen beziehen sich nicht eindeutig auf die Bedeutung der Vokabeln.
Beweis der Anstrengung
Die Arbeit ist gut geschrieben und sorgfältig durchdacht.
Die Arbeit zeigt einige Anzeichen von Anstrengung.
Die Arbeit zeigt wenig Anzeichen von Anstrengung.





*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/christentum/wortschatz
© 2023 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen