https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/das-verdauungssystem

Das Verdauungssystem

Unterrichtspläne von Oliver Smith

Schauen Sie sich unbedingt unsere wissenschaftlichen Ressourcen an!

Verdauungssystem Lektionspläne

Aktivitäten für Das Verdauungssystem Include:


Verdauung ist der Prozess, durch den die Nahrung, die wir essen, in nutzbare Nährstoffe im Körper zerlegt wird. Wir brauchen diese Nährstoffe, um die wesentlichen Funktionen des Körpers auszuführen. Kohlenhydrate werden in Zucker zerlegt, die bei der Atmung eingesetzt werden können. Proteine ​​sind in Aminosäuren gebrochen, die für Wachstum und Reparatur in unserem Körper verwendet werden können. Das Verdauungssystem hat eine Reihe von verschiedenen gut angepaßten Teilen, die zusammenarbeiten, um Nahrung von Bissgröße zu nützlichen Molekülen zu nehmen, die Ihr Körper verwenden kann.


Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)








Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Hintergrundinformationen zum Verdauungssystem

Das Verdauungssystem hat sich zu einem sehr effizienten Weg, um Nährstoffe, die wir brauchen, aus der Nahrung und trinken wir verbrauchen entwickelt. Der Verdauungskanal ist die Passage, die das Essen von Anfang bis Ende nimmt. Das Essen ist mit Hilfe von Verdauungsenzymen im Körper abgebaut und liefert Treibstoff und Nährstoffe, die wir leben müssen.

Enzyme sind biologische Katalysatoren, die im Körper verwendet werden, um biologische Prozesse zu beschleunigen, wie die Verdauung. Verschiedene Verdauungsenzyme arbeiten, um verschiedene Nährstoffe zu brechen und pH und Temperatur beeinflussen, wie gut Enzyme im Darm arbeiten. Kohlenhydrate werden in einfachere Zucker unter Verwendung von Verdauungsenzymen wie Kohlenhydrase und Amylase zerlegt. Diese einfachen Zucker können dann in der Atmung verwendet werden, um die Körperenergie zu geben. Proteine ​​werden in Aminosäuren unter Verwendung von Verdauungsenzymen wie Protease zerlegt. Die Aminosäuren können verwendet werden, um neue Proteine ​​im Körper zu machen. Fette und Öle (auch bekannt als Lipide) werden durch Enzyme, wie Lipase, in Glycerin und Fettsäuren abgebaut.

Nahrung tritt durch den Mund in den Verdauungskanal ein, wo unser Essen gekaut und mit Speichel gemischt wird, der in unseren Speicheldrüsen produziert wird. Wir haben verschiedene geformte Zähne, die verschiedene Arbeiten in der mechanischen Verdauung unserer Nahrung tun. Die Schneidezähne werden zum Beißen und Reißen von Speisen verwendet. Die Eckzähne sind da, um zu essen und zu schneiden. Premolar und Molaren verwenden zum Zerkleinern und Kauen von Speisen. Wenn das Essen gekaut wird, ist es in kleinere Stücke zerlegt. Speichel enthält ein Verdauungsenzym, das hilft, das Essen noch mehr zu brechen. Enzyme sind ein biologischer Katalysator, der arbeitet, um die Geschwindigkeit zu beschleunigen, durch die das Essen abgebaut wird. Das Essen bildet dann einen Ball, der Bolus genannt wird.

Der Bolus bewegt sich dann durch die Speiseröhre (auch bekannt als die Speiseröhre), die ein Fibromuskulärrohr ist, das den Mund mit dem Magen verbindet. Es sitzt hinter der Trachea und dem Herzen. Es bewegt das Essen aus dem Mund in den Magen durch einen Prozess, der als Peristaltik bekannt ist. Peristaltik ist die unwillkürliche Kontraktion und Entspannung der Muskeln entlang des Kanals, die das Essen durch mit Wellenbewegungen drückt. Peristalsis hilft auch, sich durch den Darm zu bewegen

Das Essen geht dann aus der Speiseröhre durch ein muskulöses Ventil namens Ösophagussphinkters. Der Magen ist ein muskulöser Stoff Sack, wo die teilweise verdaute Nahrung mit Magensaft gemischt wird. Dies besteht aus Magensäure, die hilft, das Essen zu brechen und hilft auch, Bakterien zu töten. Als das Essen in den Magen gebrochen wird, produziert es eine dicke Flüssigkeit namens chyme. Der Chymus geht dann durch den Pylorus-Schließmuskel in den Dünndarm.

Der Dünndarm besteht aus drei Teilen, die als Duodenum, Jejunum und Ileum bekannt sind. Im Dünndarm wird das Essen mit Verdauungsenzymen und Galle gemischt. Galle wird in der Leber produziert und in der Gallenblase gelagert. Galle hilft, Lipide (Fette und Öle) zu emulgieren. Dies bricht die großen fetten Tröpfchen in kleinere Tröpfchen, die eine größere Fläche für das Enzym Lipase, um die Lipide nach unten zu brechen. Galle neutralisiert auch einige der Magensäure. Diese Erhöhung des pH-Wertes wird eine bessere Umgebung für die Enzyme zu funktionieren.Der Dünndarm ist auch, wo verdaute Nährstoffe in den Blutkreislauf übergeben werden. Diese Absorption geschieht hauptsächlich im Ileum, welches der längste Teil des Dünndarms ist. Es gibt fingerartige Strukturen im Darm namens Villi, die dort sind, um die Oberflächen des Darms zu vergrößern. Diese Zunahme der Oberfläche bedeutet, dass Nährstoffe effizienter in den Blutkreislauf geleitet werden, indem sie einen größeren Bereich für die Absorption haben.

Der Dickdarm ist kürzer und breiter als der Dünndarm und besteht aus zwei Teilen: dem Dickdarm und dem Mastdarm. Im Dickdarm wird Wasser resorbiert und Kot im Rektum gelagert. Fäkalien werden dann schließlich durch den Anus geführt, so dass der Verdauungskanal verlässt. Wenn ausgedehnt, kann der Verdauungskanal 10 m lang sein!


Wesentliche Fragen für das Verdauungssystem

  1. Was bedeutet es, das Essen zu verdauen?
  2. Wie wird das Essen verdaut?
  3. Welche Rolle spielen Verdauungsenzyme bei der Verdauung?
  4. Wie ist der Körper für die Verdauung angepasst?

Andere Lesson Plan Ideen für das Verdauungssystem

  1. Entwerfen Sie eine 'Aufschlussmaschine' auf Storyboard That. Sie sollten ihr Design etikettieren und sagen, wie es dem wirklichen Leben Verdauungssystem ähnlich ist.
  2. Vergleichen Sie das menschliche Verdauungssystem mit dem Verdauungssystem eines anderen Tieres mit einem T-Diagramm.
  3. Erstellen Sie ein Timeline-Storyboard, das die wichtigsten wissenschaftlichen Entdeckungen beschreibt, wie das Verdauungssystem funktioniert.

Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Bildzuordnungen


Preisgestaltung





Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Hilfe Storyboard That!

Suchen Sie Mehr?

Schauen Sie sich den Rest unserer Lehrer-Führer und Lektionspläne!


Alle Lehrer-Ressourcen anzeigen


Unsere Plakate auf ZazzleUnsere Lehren für Lehrer Zahlen Lehrer



Clever Logo Google Classroom-Logo Student Privacy Pledge signatory
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/das-verdauungssystem
© 2019 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Starten Sie Meine Kostenlose Testversion
Entdecken Sie Unsere Artikel und Beispiele

Geschäftsressourcen

Alle GeschäftsartikelGeschäftsvorlagen

Filmressourcen

FilmressourcenVideomarketing

Illustrierte Anleitungen

BusinessBildung
Versuchen Sie Unsere Anderen Websites!

Photos for Class - Suche nach School-Safe, Creative Commons Fotos! ( Es selbst zitiert für Sie! )
Quick Rubric - Leicht machen und teilen Great Looking Rubrics!
Bevorzugen Sie eine andere Sprache?

•   (English) The Digestive System   •   (Español) El Sistema Digestivo   •   (Français) Le Système Digestif   •   (Deutsch) Das Verdauungssystem   •   (Italiana) Il Sistema Digerente   •   (Nederlands) Het Spijsverteringsstelsel   •   (Português) O Sistema Digestivo   •   (עברית) מערכת העיכול   •   (العَرَبِيَّة) الجهاز الهضمي   •   (हिन्दी) पाचन तंत्र   •   (ру́сский язы́к) Пищеварительная Система   •   (Dansk) Fordøjelsessystemet   •   (Svenska) Matsmältningssystemet   •   (Suomi) Ruoansulatusjärjestelmä   •   (Norsk) Fordøyelsessystemet   •   (Türkçe) Sindirim Sistemi   •   (Polski) Układ Trawienny   •   (Româna) Sistemul Digestiv   •   (Ceština) Trávicí Systém   •   (Slovenský) Tráviaci Systém   •   (Magyar) Az Emésztőrendszer   •   (Hrvatski) Probavni Sustav   •   (български) Храносмилателната Система   •   (Lietuvos) Virškinimo Sistema   •   (Slovenščina) Prebavni Sistem   •   (Latvijas) Gremošanas Sistēma   •   (eesti) Seedetrakt