https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/die-handmädchen-geschichte-von-margaret-atwood/thema-symbol-motiv

Aktivitätsübersicht


Motive, Symbole und Motive werden lebendig, wenn Sie ein Storyboard verwenden. In dieser Aktivität identifizieren die Schüler Themen und Symbole aus dem Roman und unterstützen ihre Auswahl mit Details aus dem Text.


Die Märchen- Themen der Magd, auf die man achten und diskutieren sollte

Die Gefahren totalitärer Gesellschaften

Der Roman beleuchtet das totalitäre Regime, das im Zuge einer Fruchtbarkeitskrise an die Macht kommt. Die Architekten von Gilead nutzen ihre Religion selektiv, um ihre Ziele zu erreichen. Sie schaffen es, ihre Feinde durch Angst, Folter, Mord und Schuld vollständig zu vernichten und Ordnung zu bewahren. Freunde und Familie verraten sich gegenseitig gegenüber der Regierung, Menschen werden täglich an der Mauer gehängt, und die meisten Menschen fürchten um ihre unsterblichen Seelen, wenn sie der Schrift nicht gehorchen. Dieses Regime zerstört die Autonomie der Frauen und des menschlichen Geistes.


Geschlechtsrollen definieren

In der Republik Gilead sind Frauen stratifiziert: Die Frauen führen die Haushalte; die Mägde tragen die Kinder für die Frauen; die Marthas sind Hausdiener; Die Tanten trainieren und halten Ordnung über die Magd. Jede Rolle konzentriert sich auf den Reproduktionszyklus der Magd. Frauen werden als Träger von Kindern gesehen; Diejenigen, die bereitwillig diese Pflicht aufgaben, wurden als Unfrauen in die Kolonien geschickt. Ihre ganze Weiblichkeit wurde ihnen entzogen, sobald sie keine Kinder mehr bekommen konnten.


Verlust der Identität

Dienern wurden die Namen ihrer Kommandanten mit dem Präfix "of" gegeben, um Besitz anzuzeigen. Zum Beispiel war Offred Fred's Handmaid; Ofglen war Glens Magd. Frauen verloren ihre Namen, tätowiert mit einem Identifikationsmarker an ihren Knöcheln und steckten sich in die gleiche, formlose Kleidung. Make-up war verboten, ebenso wie jede Andeutung einer vergangenen Identität.


Umweltverantwortung

Der Beginn der Fruchtbarkeitskrise in Gilead hat seine Wurzeln in einigen wenigen Ereignissen: biologische Manipulation für Kriegszwecke; ein neuer Superstamm von Syphilis zusammen mit der AIDS-Epidemie; weit verbreitete Verfügbarkeit von Geburtenkontrolle; und nukleare Verschüttungen, toxische Auslaugung aus Nuklearbeständen und unverantwortlicher Einsatz von Pestiziden. Während es viele Faktoren gab, spielten die ökologischen Missgeschicke eine große Rolle, warum Frauen und Männer sich steril fanden. Es scheint eine klare Warnung zu sein, sich besser um den Planeten und die Dinge, die wir erschaffen, zu kümmern.



Die Märchenmotive und Symbole der Magd, auf die Sie achten und diskutieren sollten

Farben

Die Frauen und Männer von Gilead sind nach Beruf / Klasse getrennt, und dies wurde durch Farben angezeigt. Kommandeure trugen schwarz; Wächter trugen schwarz oder grün; Frauen trugen Puderblau; Dienstmädchen trugen rot; Marthas trugen trübes Grün; Econowives trugen Streifen von grün, rot und blau; Tanten trugen Khakibraun; und junge weibliche Kinder trugen Weiß. Für die Mägde machte das Rot sie aus, aber sie symbolisierten auch das Leben, das sie erschaffen und tragen wollten. Es symbolisierte ihre Pflicht; für die Mägde symbolisierte es ihren Fluch.


Das Auge

Das Auge ist das Symbol der Regierung der Republik Gilead, die angeblich symbolisiert "unter Seinem [Gottes] Auge" zu sein. Es sollte ein Gefühl des Trostes bringen; Es wurde jedoch auf eine sehr unheimliche Weise genutzt. Die schwarzen Vans von Geheimagenten, die Leute für Verhöre und Folter abholen würden, trugen dieses Symbol in Weiß. Die Augen waren auch ein Codename für Spione, die verschiedene Bereiche der Gesellschaft infiltrierten, um Leute in die Regierung zu bringen.


Die Flügel

Die Flügel sind das, was Offred und ihre Kommilitonen die Haube nennen, die um ihre Gesichter geht. Es hält andere davon ab, ihre Gesichter sehen zu können, wenn sie nicht direkt darauf schauen; es verhindert auch, dass die Mägde ihre Umgebung gut sehen können. Manchmal drückt Offred ihre Frustration über die Flügel aus, die ihren Blick auf die Welt blockieren; Zu anderen Zeiten bietet es jedoch Gelegenheiten, ihre Gefühle oder Gedanken in einem Schleier der Sicherheit zu verbergen.


Die Zeremonie

Die giledanische Gesellschaft dreht sich um die Zeremonie. Jeden Monat, nachdem sie Schriftstellen gelesen hatten, die diese Vorgehensweise aus der Bibel rechtfertigten, würde die Dienerin im Schoß der Frau liegen, während der Commander mit der Magd Umgang haben würde. Die ineinander verschlungenen Hände der Ehefrau und der Dienerin sollten das Sein eines Fleisches darstellen. Nach der Zeremonie wartete der gesamte Haushalt mit angehaltenem Atem, um zu sehen, ob die Dienerin schwanger wurde. Es war für alle Beteiligten typischerweise demütigend, aber sie hielten es für das Überleben der Gesellschaft für notwendig.



Vorlage und Klasse Anweisungen

(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)



Studenten Anweisungen

Erstellen Sie ein Storyboard, das wiederkehrende Themen in The Handmaid's Tale identifiziert. Illustrieren Sie Instanzen jedes Themas und schreiben Sie eine kurze Beschreibung unter jede Zelle.


  1. Klicken Sie auf "Diese Vorlage verwenden" aus der Aufgabe.
  2. Identifizieren Sie die Themen aus The Handmaid's Tale, die Sie einfügen möchten und ersetzen Sie den Text "Theme 1".
  3. Erstellen Sie ein Bild für ein Beispiel, das dieses Thema darstellt.
  4. Schreibe eine Beschreibung von jedem der Beispiele.

Unterrichtsreferenz

Klassenstufe 11-12

Schwierigkeitsgrad 3 (Entwicklung zur Meisterschaft)

Art der Zuordnung Individuell Oder Partner

Art der Aktivität: Themen Symbole und Motive


Rubrik

(Sie können auch Ihre eigene in der Quick Rubric erstellen.)


Themen, Symbole und Motive (Klasse 9-12)
Erstellen Sie ein Storyboard, das wiederkehrende Themen, Symbole und / oder Motive in der Story kennzeichnet. Veranschaulichen Sie Fälle von jedem und schreiben Sie eine kurze Beschreibung, die die Bedeutung des Beispiels erklärt.
Leistungsfähig Entstehenden Anfang Muss Verbessert Werden
Identifikationsnummer (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e)
Alle Themen sind korrekt als wichtige wiederkehrende Themen oder Nachrichten in der Geschichte identifiziert. Symbole werden korrekt als Objekte identifiziert, die etwas anderes auf einer höheren Ebene in der Geschichte darstellen. Motive werden korrekt als wichtige wiederkehrende Merkmale oder Ideen in der Geschichte identifiziert.
Die meisten Themen werden korrekt identifiziert, andere fehlen oder sind unvollständig. Die meisten Symbole sind korrekt identifiziert, aber einige Objekte fehlen oder sind unvollständig. Einige Motive sind korrekt identifiziert, andere fehlen oder unvollständig.
Die meisten Themen fehlen, unvollständig oder falsch. Die meisten Symbole fehlen, unvollständig oder falsch. Die meisten Motive fehlen, unvollständig oder falsch.
Keine Themen, Symbole oder Motive werden korrekt identifiziert.
Beispiele und Beschreibungen
Zitate und Beispiele sind genau auf das Thema (s), Symbol (en) und / oder Motiv (e), die identifiziert werden. Beschreibungen präzise erklären das Thema (s), Symbol (e), und / oder Motiv (e) und markieren ihre Bedeutung für die Geschichte.
Die meisten Zitate und Beispiele sind genau auf das Thema (s), Symbol (e) und / oder Motive, die identifiziert werden. Beschreibungen beschreiben meistens genau das Thema (s), Symbol (e) und / oder Motiv (e) und markieren ihre Bedeutung für die Geschichte.
Die meisten Anführungszeichen und Beispiele sind minimal, falsch oder ohne Bezug zu dem (den) Thema (n), Symbol (en) und / oder Motiv (en), die identifiziert werden. Beschreibungen enthalten Ungenauigkeiten in ihren Erklärungen, oder nicht hervorheben ihre Bedeutung für die Geschichte.
Beispiele und Beschreibungen fehlen oder sind zu klein.
Darstellung
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt wurden, entsprechen der Geschichte und spiegeln Zeit, Anstrengung, Denken und Sorgfalt in Bezug auf Platzierung und Erstellung der Szenen.
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt sind, sind meist genau für die Geschichte. Sie spiegeln Zeit und Aufwand in die Platzierung und die Schaffung der Szenen.
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt wurden, sind der Geschichte ungenau. Die Darstellungen können gehetzt oder zeigen minimale Anstrengung, Zeit und Pflege in die Platzierung und die Schaffung der Szenen.
Die meisten Darstellungen fehlen zu viele Elemente oder sind zu klein, um zu punkten. Wenig Zeit oder Mühe wurde in die Platzierung und die Schaffung der Szenen gebracht.
Englische Konventionen
Es gibt keine Fehler in Rechtschreibung, Grammatik oder Mechanik im gesamten Storyboard. Alle Schreibensteile reflektieren sorgfältige Korrektur und Genauigkeit der Geschichte.
Es gibt ein paar Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik im gesamten Storyboard. Alle Schreiben Teile Genauigkeit, um die Geschichte und einige Korrekturlesen.
Es gibt mehrere Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik im gesamten Storyboard. Die meisten Schreiben Teile nicht widerspiegeln Korrekturlesen oder Genauigkeit der Geschichte.
Fehler in der Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik beim Schreiben Teile des Storyboards ernsthaft stören Kommunikation.


Mehr Storyboard That Aktivitäten

Die Mägde der Tölpel




*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/die-handmädchen-geschichte-von-margaret-atwood/thema-symbol-motiv
© 2021 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.