https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/voll-zikade-mond-von-marilyn-hilton
Ein japanisches Afroamerikanermädchen steht vor dem Mond. Sie träumt davon, Astronautin zu werden.

Die zwölfjährige Mimi ist gerade von Kalifornien in eine kleine Stadt in Vermont gezogen. Wir schreiben das Jahr 1969 und Mimi versucht herauszufinden, wo sie hingehört. Als halb schwarzes und halb japanisches neues Mädchen in der Schule, das Astronautin werden will, fragt sich Mimi, ob sie jemals in ihrer neuen Stadt glücklich sein wird und ob sie und ihre Familie jemals akzeptiert werden. Full Cicada Moon ist eine wunderbare und inspirierende Lektüre für Kinder jeden Alters.


Schüleraktivitäten für Voller Zikadenmond



Vollzusammenfassung des Zikadenmondes

Mimi Yoshiko Oliver ist anders als die anderen Kinder in ihrer überwiegend weißen Neustadt Hillsborough, Vermont. Mimis Mutter ist Japanerin und ihr Vater ist Schwarz, was in Berkeley, Kalifornien, wo sie umgezogen sind, nie ein Problem war. Es scheint, als ob jeder in der Stadt entweder die Familie meidet oder Kommentare zu oder über sie abgibt, insbesondere zu ihrem Nachbarn, den Mimi Mr. Dell nennt, weil er Bauer ist.

In der Schule wundern sich Schüler und Lehrer über Mimis Rasse, und sie wird oft danach gefragt. In ihrem Tagebuch für Englisch schreibt Mimi Gedichte, um ihrer Lehrerin zu helfen, sie besser kennenzulernen. Ihre Naturwissenschaftslehrerin, Mrs. Stanton, sieht Mimis Leidenschaft und ermutigt sie, ein Projekt über die Mondphasen durchzuführen. Wenn Mimi in die Ladenklasse gehen möchte, um ein herausragendes Projekt aufzubauen, ist sie nicht erlaubt, weil sie ein Mädchen ist und Mädchen in die Hauswirtschaft gehören.

Gegen den Willen von Herrn Dell freundet sich Mimi mit seinem Großneffen Timothy an, der während der Schulferien bei seinem Onkel bleibt, während seine Mutter arbeitet. Timotheus Bruder Wesley kämpft im Vietnamkrieg. Timothy willigt ein, Mimi den Umgang mit den Werkzeugen seines Onkels beizubringen, und im Gegenzug bringt Mimis Vater Timothy alles über das Kochen bei. Die beiden beginnen eine unwahrscheinliche Freundschaft zu schließen. Mimi freundet sich auch mit Stacey an, einem weißen Mädchen, das gerade zu Beginn des Schuljahres aus Georgia gezogen ist. Staceys Mutter ist mit ihrer Freundschaft nicht einverstanden und Mimi ist verletzt, als sie nicht zu Staceys Geburtstagsfeier eingeladen wird.

Als die siebte Klasse endet und der Sommer näher rückt, hat Mimi viel über sich selbst gelernt und versteht ihren Platz in der Welt besser. Sie gewinnt an Selbstvertrauen und Kraft. Die Familie sieht zu, wie der Mond mit Timothy landet, und Timothy gibt ihr an ihrem Geburtstag eine Mondkette. Wenn die achte Klasse beginnt, freut sich Mimi auf den Start ins neue Jahr. Eines Tages beschließen Mimi und Stacey, mit den Jungen in den Laden zu gehen und sich zu weigern, zu gehen. Sie sitzen friedlich, bis sie zum Büro des Direktors gebracht und für 2 Wochen wegen Verstoßes gegen die Regeln suspendiert werden. Während Staceys Mutter empört ist, ist Mimis Vater stolz auf sie, dass sie sich für das einsetzt, woran sie glaubt. Wenn die Mädchen zur Schule zurückkehren, sitzen die Jungen in der Hauswirtschaft und die Mädchen in der Ladenklasse. es scheint, dass sie doch einen Unterschied gemacht haben! Obwohl ihr Protest nicht die erhofften Ergebnisse erzielt, beschließt der Schulleiter, einen Ladenclub für Mädchen nach der Schule und einen Hauswirtschaftsclub für Jungen nach der Schule anzubieten. Während des Schultanzes tanzt Stacey mit Victor, dem neuen schwarzen Jungen, in den sie verknallt ist. Die anderen Jungen in der Schule werden eifersüchtig und es kommt zu einem Kampf.

Als Thanksgiving näher rückt, beschließen Mimi und ihre Mutter, die von ihnen aufgezogenen Truthähne zu begnadigen. Als einer von ihnen von einem Kojoten angegriffen wird, versucht Pattress, Mr. Dells Hund, ihn zu retten und wird verletzt und verliert sich im Wald. Als Mimi und ihre Mutter den Hund finden, erkennt Mr. Dell, dass er ein schrecklicher Nachbar war und entschuldigt sich für viele Dinge. Mimis Familienbesuche aus Kalifornien, und Mr. Dell nimmt sie mit in sein Flugzeug und lässt sie das Joch steuern. Als Mrs. Stanton Mimi ein Stipendium für ein Raumlager anbietet, ist Mimi überglücklich. Sie findet endlich ihren Platz und erkennt, wer sie ist: eine Freundin, eine Tochter, eine Wissenschaftlerin und eines Tages eine Astronautin.

Full Cicada Moon ist brillant in Gedichten geschrieben, die die Schüler lieben werden. Es kann als Teil einer Poesieeinheit, einer Einheit für historische Fiktion, einer Einheit für Sozialkunde und vielem mehr verwendet werden. Es ist eine bewegende Geschichte über den Wunsch eines Mädchens, sich anzupassen und dabei sich selbst treu zu bleiben und zu glauben, dass sie alles kann und alles ist, was sie sich vorgenommen hat.


Grundlegende Fragen für den Vollzikadenmond

  1. Was sind einige der Herausforderungen, denen sich Mimi im Laufe der Geschichte gegenübersieht?
  2. Wie verändert sich Mimi im Laufe des Buches?
  3. Wie sind Mimis Freundschaften mit Timothy und Stacey?

Weitere Unterrichtspläne und Aktivitäten wie diese finden Sie in unserer Kategorie für englischsprachige Künste!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/voll-zikade-mond-von-marilyn-hilton
© 2023 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen