Atomische Geschichte
Aktualisiert: 1/20/2017
Atomische Geschichte
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Atoms Example

Verstehen Atomstrukturen

Unterrichtspläne von Amy Roediger

Das Atom ist die grundlegende Einheit der Materie, aus der alles um uns herum besteht. Alles, was Masse hat und Platz einnimmt? Hergestellt aus Atomen. Für viele Studenten ist es unglaublich schwierig, diese Idee zu verstehen, da Atome so klein sind und selbst mit sehr leistungsfähigen wissenschaftlichen Werkzeugen nicht leicht zu erkennen sind. Lehrer für Naturwissenschaften verlassen sich oft auf Analogien und Vergleiche, um den Schülern ein Bild davon zu geben, wie ein Atom „aussieht“. Die folgenden Aktivitäten sollen den Schülern helfen, das Atom zu verstehen, da es als Grundlage für den Rest der Chemie dient und in vielen Teilen der Physik eine wichtige Rolle spielt.


Verstehen Atomstrukturen

Storyboard Beschreibung

Atomische Geschichte

Storyboard-Text

  • Demokrit
  • GESCHICHTE DES ATOM
  • Demokrit benutzte das Wort Atomos, Griechisch für unzerbrechlich, um die kleinsten Teile der Materie zu beschreiben. Er ist eine frühe Atomtheorie, obwohl ihm keine Beweise fehlten.
  • THOMSON
  • DALTON
  • Das Kathodenstrahl-Experiment half Thomson zu erkennen, dass das Atom in kleinere Teile unterteilt werden könnte, einschließlich eines negativ geladenen Teils, der das Elektron genannt wird.
  • Fünf Statements der Atomtheorie, mit Beweisen
  • Er theoretisiert, dass der positive Teil des Atoms wie Pudding mit darin eingebetteten Elektronen war.
  • Alle Elemente bestehen aus Atomen, die sich voneinander unterscheiden. Atome desselben Elements sind identisch. Atome kombinieren sich in ganzen Zahlenverhältnissen.
  • RUTHERFORD
  • Mit dem Goldfolienexperiment entdeckte Rutherford das kleine, dichte Zentrum des Atoms und nannte es den Kern.
  • BOHR
  • Durch das Studium der spektralen Linien des Wasserstoffs, Bohr theoretisiert, dass die Elektronen bewegen sich mit festen Energien, in den Pfaden rief er Orbits. Sein Modell beschrieb H perfekt.
  • ELEKTRONISCHES WOLKENMODELL
  • Die moderne Idee des Atoms legt die Wahrscheinlichkeit nahe, ein Elektron in mathematisch bestimmten Formen, Orbitalen, zu "lokalisieren".

Bildzuordnungen