Die Tragödie von Julius Caesar Tragischer Held Brutus
Aktualisiert: 1/21/2017
Die Tragödie von Julius Caesar Tragischer Held Brutus
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Julius Caesar Play Lesson Plans

Die Tragödie von Julius Caesar durch William Shakespeare

Unterrichtspläne von Rebecca Ray

Fürchtend, dass Rom seine Demokratie unter der Herrschaft von Cäsar verlieren würde, stimmt Brutus zu, seinen Freund im Namen Roms zu töten. "Es ist nicht so, dass ich den Cäsar weniger liebe, aber ich liebe Rom mehr." (Akt 3 Szene 2) Mit anderen Senatoren verschworen, Brutus und Cassius stoßen Caesar zu Tode Caesar am Tag seiner Krönung. Julius Cäsar sagt berühmt: "Et tu, Brute?" Was auf sein tiefes Gefühl des Verrats hindeutet.


Die Tragödie von Julius Cäsar

Storyboard Beschreibung

Was ist ein tragischer Held? Die Tragödie von Julius Caesar Tragischer Held Brutus Shakespeare

Storyboard-Text

  • Hamartia
  • Wie kann ich zwischen meinem Freund und meinem Land wählen?
  • HYBRIS
  • "Es ist nicht so, dass ich den Caesar weniger liebe, sondern dass ich Rom mehr liebe ..."
  • Peripetie
  • Brutus Liebe zu Rom fordert, dass er alles tun muss, um es zu bewahren.
  • Anagnorisis
  • Brutus war so gewiß von seiner Gerechtigkeit, Cäsar zu töten, er ahnte nicht, daß das Volk von Rom Antonius gegen ihn folgen würde.
  • NEMESIS
  • Antony verwandelt die Menge in Cäsars Lobrede gegen ihn.
  • KATHARSIS
  • Brutus entdeckt, dass die Menschen in Rom gegen die Verschwörer gewendet haben, und sie müssen für die Schlacht vorzubereiten.
  • Sobald Caesar getötet worden ist, ist es unvermeidlich, dass Brutus in den Krieg mit Antonius gehen wird. Caesars Gespenst schätzt diese Niederlage ein.
  • Antony findet Brutus 'Körper und verlangt, dass er als Held begraben wird. Das Publikum ist traurig, dass ein edler Mann, mit guten Absichten, ein solches tragisches Schicksal erlitt.