Themen, Symbole und Motive im Roten Abzeichen des Mutes
Aktualisiert: 7/8/2017
Themen, Symbole und Motive im Roten Abzeichen des Mutes
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Red Badge of Courage Lesson Plans

Das rote Abzeichen des Mutes von Stephen Crane

Unterrichtspläne von Kristy Littlehale

Stephen Crane schrieb das rote Abzeichen des Mutes, ohne jemals den Kampf erlebt zu haben. Doch seine Verwendung von lebendigen Bildern, Farbmotiven und seine Fähigkeit, die emotionalen Höhen und Tiefen eines unsicheren Soldaten zu beschreiben, haben den Roman viele Auszeichnungen verdient. Während der Roman nur im Laufe einiger Tage stattfindet, ist es eine Lebensgeschichte für einen jungen Privatnamen namens Henry Fleming. Die Geschichte von Henry Fleming und seine Reise von einem jungen, ängstlichen Jungen zu einem kühnen jungen Soldaten hebt wichtige Themen hervor, die viele Schüler in ihrem eigenen Leben begegnen werden, einschließlich der Überwindung der Angst, der Pflicht und der Ehre eines Soldaten, die Männlichkeit zu definieren und die Erlösung zu finden.


Das Rote Abzeichen des Mutes

Storyboard Beschreibung

Themen, Symbole und Motive im Roten Abzeichen des Mutes

Storyboard-Text

  • DIE FARBEN
  • BEISPIEL
  • DIE FLAGGE
  • Crane bezieht sich immer wieder auf die Farben Rot, Blau, Grau, Gelb und Schwarz. Das Rot ist gewöhnlich in Bezug auf den Krieg, was bedeutet, dass das Blut in der Schlacht verschüttet wird. Das Blau wird verwendet, um die Farben des Rauches und der Linie der Uniformen der Union zu zeichnen. Das Grau spiegelt sich sowohl im Rauch als auch in den Konföderierten Uniformen. Das Gelb ist die Sonne und die Farbe der ehrenvollen Erinnerungen für Henry. Das Schwarze ist in der Leidenschaft der Männer, die Eide der Offiziere und der Ruß der Gesichter des Soldaten.
  • Die Fahne ist ein Leuchtfeuer, das jede Seite sucht, wenn sie im Kampf desorientiert sind. Solange die Flagge weht, wissen die Soldaten, dass die Schlacht noch gekämpft wird. Oft ist die Fahne wie ein Soldat selbst, kämpft inmitten des Rauches und der Pistolen. Für Henry, der der Farbträger wird, wird es sein Symbol der Erlösung für seine Feigheit am Vortag.
  • DER SOLDAT IM WALD
  • NATUR
  • Nachdem Henry sein Regiment verlassen hat, wandert er in den Wald. Er kommt in eine Lichtung, wo er einen Anblick findet, der ihn erschreckt: Es ist die Leiche eines toten Soldaten, wahrscheinlich dort seit Wochen. Seine Augen scheinen sich in Henry zu treiben, und als er wegfliegt, fühlt er sich sicher, dass die Leiche nach ihm schrei wird. In der Leiche sieht er seine schlimmsten Ängste.
  • Die Wälder selbst scheinen ein Charakter im Roman zu sein. Die Wälder werden ständig als Sprechen oder Summen zu Henry beschrieben, während er durch sie geht. Die Natur ist sowohl Henrys Feind als auch sein Freund, als er den Wald benutzt, um sich zu verstecken, oder er fühlt, dass er durch seine Töne verraten wird. Henry sieht die Natur als die Religion des Friedens, die eine Sache, die inmitten des Chaos und des Aderlassens der Schlacht Sinn macht.