Zeitleiste des Ersten Weltkriegs
Aktualisiert: 12/13/2020
Zeitleiste des Ersten Weltkriegs
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
World War I Activities and Lesson Plan

Erster Weltkrieg (1914-1918)

Lehrerhandbuch von Matt Campbell

Der Erste Weltkrieg, auch als Großer Krieg bekannt, war ein globaler Konflikt, der den größten Teil Europas sowie Teile Asiens, des Nahen Ostens und der Vereinigten Staaten umfasste. Da sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in ganz Europa Spannungen gebildet hatten, wurde der Funke, der den Ersten Weltkrieg entzündete, in Bosnien mit der Ermordung von Erzherzog Franz Ferdinand entzündet. Dieses Attentat löste eine Kette von Ereignissen aus, die bald irreversibel war. Im Laufe der nächsten vier Jahre würde der Erste Weltkrieg die Welt mit unsichtbaren Schrecken erobern.


Erster Weltkrieg (1914-1918)

Storyboard-Text

  • Der Erste Weltkrieg beginnt
  • Der Erste Weltkrieg beginnt
  • Zeitleiste des Ersten Weltkriegs
  • Deutsche führen Giftgas ein
  • Am 28. Juli ermordete Gavrilo Princep Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich. Dies löste eine Kette von Ereignissen aus, die dazu führten, dass Österreich-Ungarn Serbien den Krieg erklärte. Das Attentat gilt als der Funke, der die Zündschnur zur "Pulverfass" -Ära des Ersten Weltkriegs entzündete.
  • Ermordung von Erzherzog Ferdinand
  • Am 22. April 1915 verwendeten deutsche Truppen mehr als 150 Tonnen Chlorgas gegen zwei französische Divisionen in Belgien. Es war verheerend und etablierte einen neuen Stil der chemischen Kriegsführung. Aufgrund des langsamen Grabenkampfes im Ersten Weltkrieg war Giftgas während des gesamten Krieges eine unglaublich tödliche Waffe.
  • Der Untergang der Lusitania
  • RMS Lusitania
  • Am 7. Mai 1915 feuerte ein deutsches U-Boot einen Torpedo auf das britische Luxusdampfer The Lusitania ab. 1.195 Menschen starben und der Angriff schürte die antideutsche Stimmung in den Vereinigten Staaten. Der Untergang der Lusitania wird von vielen Historikern als der entscheidende Moment angesehen, der die USA zum Eintritt in den Ersten Weltkrieg führte.
  • USA erklären Deutschland den Krieg
  • Am 6. April 1917 erklärte der US-Kongress Deutschland offiziell den Krieg. Nach der Lusitania und dem umstrittenen Zimmerman-Telegramm forderte Präsident Woodrow Wilson den Kongress auf, sich von der Neutralität im Ersten Weltkrieg abzuwenden. In den nächsten sechs Monaten trug Amerikas Engagement dazu bei, die Macht zugunsten der Alliierten zu verlagern.
  • Vertrag von Versailles
  • FRIEDENSVERTRAG MIT DEUTSCHLAND (VERTRAG VON VERSAILLES) Ge rmany ist verboten Befestigungen zu halten oder zu konstruieren ... im Westen von einer Linie 50 Kilometer östlich des Rheins gezogen. Die deutschen Streitkräfte sollen demobilisiert und reduziert werden.
  • Am 28. Juni 1919 wurde der Vertrag von Versailles von den Alliierten Mächten und Deutschland in Versailles, Frankreich, unterzeichnet. Obwohl dieser Vertrag den Ersten Weltkrieg mit den Kriegsschulden und der Ordnung der deutschen Entmilitarisierung beendete, säte er die Saat, die zum Zweiten Weltkrieg führte.