Fragen zum Remote Learning? Klick hier

https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/brücke-nach-terabithia-von-katherine-paterson


Brücke nach Terabithia Unterrichtspläne | Brücke nach Terabithia Buch

Aktivitäten für Brücke Nach Terabithia Include:

Bridge to Terabithia ist die Geschichte von Jess, einem Jungen, dessen Leben darin besteht, lästige Arbeiten auf der Farm zu erledigen und der schnellste Läufer in der Schule zu werden. Seine neue Nachbarin Leslie lehrt ihn durch ihre Freundschaft und ihr geheimes Versteck in den Wäldern, Terabithia, über die Schönheit der Welt.




Erstellen Sie ein Storyboard*




Wichtige Fragen für die Brücke nach Terabithia

  1. Was bringt der Mensch von Freundschaften?
  2. Sollen die Menschen Risiken eingehen? Warum oder warum nicht?
  3. Wie ist Phantasie in der Kindheit und im Erwachsenenalter nützlich?
  4. Wie können Sie von einem Verlust profitieren?

Brücke nach Terabithia Zusammenfassung

Jessie Oliver Aarons Jr., „Jess“, wacht jeden Tag früh auf, um das Laufen zu üben; Er ist entschlossen, der schnellste Läufer der 3., 4. und 5. Klasse zu sein. Eines Tages parkt ein U-Haul nebenan. Jess zuckt mit den Schultern ab; Er erkennt nicht, dass er einen der wichtigsten Momente seines Lebens abweist. Jess geht in sein Zimmer und beginnt zu zeichnen. Niemand zu Hause oder in der Schule unterstützt sein Zeichenhobby, außer Miss Edmunds, die Musiklehrerin.

Am nächsten Morgen will Jess nicht laufen, aber er drängt sich. In der Mitte seines Laufs wird er von einer Stimme gestoppt. Zunächst kann er nicht sagen, ob sie ein Junge oder ein Mädchen ist, aber er findet heraus, dass es einem Mädchen, Leslie Burke, gehört. Er vermeidet es, mit ihr zu reden, und geht nach Hause, um seine Aufgaben zu erledigen.

Wenn in der folgenden Woche die Schule beginnt, ist Leslie in Jess 'Klasse. Jess meidet sie weiterhin und wartet ungeduldig auf die Pause. Er möchte der schnellste Junge sein und Gary Fulcher schlagen. In der Pause schließt sich Leslie mit den Jungs an, um auch Rennen zu fahren. Gary sagt ihr, dass sie nicht Rennen fahren kann, aber aus irgendeinem Grund besteht Jess darauf, dass sie es tut. Leslie schlägt Jess im ersten Lauf und schlägt den Rest der Jungs im Finale; Jeder ist fassungslos. Für die nächsten Tage fahren die Jungs weiter, und Leslie gewinnt jedes Mal. Am Freitag will niemand mehr Rennen.

Leslie ist nicht wie andere Mädchen: Sie trägt nicht die gleiche Art von Kleidung, sie hat andere Hobbys und sie besitzt keinen Fernseher, obwohl ihre Eltern reich sind. Nachdem sich einige Kinder Leslie schwer getan haben, tritt Jess für sie ein und sie werden engere Freunde. Sie beschließen, ihre eigene Welt Terabithia in den Wäldern in der Nähe ihrer Häuser aufzubauen; hier sind sie der könig und die königin ihres landes und machen viele abenteuer.

Janice Avery greift jeden an, der kleiner ist als sie, einschließlich der jüngeren Schwester von Jess, May Belle. May Belle besteht darauf, dass Jess Janice verprügelt, aber Leslie überzeugt sie von der schlechten Idee. Stattdessen haben Leslie und Jess einen anderen Plan: Jess schmiedet einen Brief und gibt vor, Janice zu sein, Willard Hughes, und behauptet, in sie verliebt zu sein. Die beiden schleichen sich in Janices Klassenzimmer und legen die Notiz in ihren Schreibtisch. Janice wartet nach der Schule darauf, dass Willard wie versprochen in der Nachricht nach Hause geht, aber wenn er sich nicht zeigt, ist sie mehr als verärgert. Jess fühlt sich schlecht für das, was sie getan haben, aber Leslie glaubt, dass Janice es verdient hatte.

In der Schule fängt Janice Avery an zu weinen und Leslie erzählt Jess davon. Er überredet sie, zurück ins Bad zu gehen und Janice zu helfen. Janice ist verärgert, dass ihre besten Freunde der siebten Klasse erzählt haben, wie ihr Vater sie schlägt. Leslie ist froh, Janice geholfen zu haben und ruft ihre Freundin sogar zur Hälfte an. Jess ist begeistert, dass Leslie ihn einen ganzen Freund nennt, weil er weiß, dass sie auch seine einzige wahre Freundin ist.

Jess 'Vater wird von seinem Job in Washington entlassen, und seine Schwestern sind verärgert darüber, dass sie an Ostern keine neuen Kleider für die Kirche bekommen. Sie versuchen jedoch, neue Kleider zu bekommen, und Jess erhält nichts. Er bittet um Erlaubnis, Leslie mit in die Kirche zu bringen, weil sie noch nie zuvor in der Kirche war. Seine Mutter stimmt zu und Leslie trägt zum ersten Mal ein Kleid und schöne Schuhe. Sie glaubt, dass die Geschichte von Jesus schön ist, aber May Belle besteht darauf, dass es unheimlich ist, Löcher in Ihre Hände genagelt zu haben. Sie sagt Leslie, dass diejenigen, die nicht an Gott glauben, zur Hölle gehen werden. Leslie glaubt nicht an Gott, und Jess und May Belle fühlen sich unwohl, was mit ihr passieren wird.

Im Frühling regnet es mehrere Tage und nach vielen Tagen, in denen er Terabithia nicht besucht hat, beschließen Jess und Leslie, zu ihrem „Schloss“ zu gehen. Das Wasser im Bach ist hoch gestiegen, und Jess hat große Angst, es zu überqueren, fährt aber fort, weil Leslie furchtlos ist. Jess ist kalt und miserabel und ist dankbar, dass Leslie vorschlägt, nach Hause zu gehen, um fernzusehen. In dieser Nacht wacht Jess auf, über den Bach zu gehen, und beschließt, Leslie mitzuteilen, dass er nicht mehr dorthin gehen möchte. Er hasst das Gefühl, Angst zu haben und den Bach nicht mehr zu überqueren.

Jess erhält einen Anruf von Miss Edmunds. Sie fragt, ob er mit ihr nach Washington gehen kann, um den Smithsonian zu besuchen. Er verbringt den Tag mit ihr, um die Kunst zu erkunden und Miss Edmunds Gesellschaft zu genießen. Als er nach Hause zurückkehrt, ist er schwindelig, bis er merkt, dass etwas nicht stimmt, dass seine Familie nicht zu Abend isst oder fernsieht. Seine Schwester verblüfft, dass Leslie gestorben ist, und sie dachten, Jess wäre auch tot.

Jess rennt die Straße hinunter, bis sein Vater ihn im Pickup einholt und ihn ins Bett bringt. Am Morgen erinnert sich Jess an einen schlechten Traum, kann sich aber nicht an die Details erinnern. Er wiederholt seinen Tag mit Miss Edmunds, hat aber ein unerklärliches Gefühl der Angst. Jess isst Pfannkuchen zum Frühstück und scheint nicht von Leslie Tod betroffen zu sein. Jess 'Vater schlägt vor, die Familie zu respektieren und sie gehen zum Perkins-Platz. Jess ist verwirrt und fast genervt, dass alle weinen. Nachdem er jedoch gehört hat, dass Leslies Leichnam nach Pennsylvania geschickt wurde, läuft er in Tränen aus dem Haus, schlägt May Belle ins Gesicht, nimmt das Farbset, das Leslie ihm gegeben hat, und wirft es in den Bach. Sein Vater sitzt und tröstet ihn und erleichtert seine Sorgen, dass Leslie in die Hölle geht.

Jess benutzt einen Ast als Brücke, um den Bach zu überqueren, um Terabithia zu besuchen und Leslie irgendwie Respekt zu erweisen. Er beschließt, einen Kranz für sie zu machen. Er hört einen Schrei aus dem Bach. May Belle war ihm gefolgt, konnte es aber nicht über die Brücke schaffen. Obwohl sein Herz klopfte, hilft er ihr ruhig zurück ins Haus. Als sie daran dachte, dass Leslie nach Janice Avery ins Badezimmer ging, erzählt sie May Belle, dass jeder, sogar Leslie, manchmal Angst bekommt.

In der Schule ist Jess unglücklich, hört das Flüstern von anderen Kindern und hat Leslies Schreibtisch bereits aus dem Klassenzimmer entfernt. Mrs. Myers zieht Jess in den Flur und erzählt ihm mit Tränen in den Augen, wie leid es ihr tut. Jess sieht Mrs. Myers in einem neuen Licht und ist dankbar für ihre freundlichen Worte. Jess merkt, wie Leslie ihm geholfen hat, sich in Terabithia von einem komischen Kind zu einem König zu wandeln, und wie sich seine Augen für die Schönheit der Welt geöffnet haben.

Leslies Eltern ziehen nach Pennsylvania zurück. Sie geben Jess alle Bücher von Leslie und ihr Malset. Jess bittet um etwas Holz und baut eine Brücke über den Bach. May Belle folgt ihm und fragt, was er macht. Er sagt ihr, es sei ein Geheimnis, bis es fertig ist. Als sie die Brücke überquert, stellt sich Jess vor, dass alle Bewohner Terabithias auf Zehenspitzen stehen, um die neue Königin May Belle auf sich zu sehen.


Bildung Preisgestaltung

Diese Preisstruktur steht nur akademischen Einrichtungen zur Verfügung. Storyboard That akzeptiert Bestellungen.

Single Teacher

Einzelner Lehrer

So niedrig wie / Monat

Starten Sie Meine Testversion

Department

Abteilung

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

School

Schulbezirk

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
Weitere Storyboard-Aktivitäten wie diese finden Sie in unserer Kategorie Grundschule!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/brücke-nach-terabithia-von-katherine-paterson
© 2020 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Über 14 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Family