Alice Abenteuer im Wunderland - Text Beweis
Aktualisiert: 5/23/2017
Alice Abenteuer im Wunderland - Text Beweis
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Alice in Wonderland

Alices Abenteuer im Wunderland von Lewis Carroll

Unterrichtspläne von Elizabeth Pedro

Alice ist langweilig, faul sitzend mit ihrer Schwester am Ufer, als plötzlich ein weißes Kaninchen in einer Weste rauscht. Alice folgt dem weißen Kaninchen ein Kaninchenloch und fühlt sich für eine lange Zeit fällt. Als sie endlich landet, zeigt sie das weiße Kaninchen wieder, aber als sie die Ecke dreht, findet Alice sich in einem dunklen Flur gefangen. Sie sehnt sich danach, in den Garten hinauszugehen, aber sie ist viel zu groß. Vorsichtig fängt Alice an, eine Flasche zu trinken, die mit "TRINKEN MIR" bezeichnet wird, und sie fängt an, auf die Größe der kleinen Tür zu schrumpfen.


Alice im Wunderland

Storyboard Beschreibung

Alice im Wunderland Buch Text Beweis

Storyboard-Text

  • WELCHE HERAUSFORDERUNGEN STEHT ALICE?
  • WIE ÜBERWÄLTIGT SIE SIE?
  • Alice wird so groß, dass sie, wenn sie hinunterschaut, alles sehen kann, was die Bäume sind.
  • Niemand hat dir sowieso den Tee angeboten!
  • Alice erinnert sich, dass sie einen Pilz in der Hand hat, also nimmt sie einen weiteren Bissen, um zu schrumpfen.
  • Alice wird mit dem March Hare und der Grobheit des Hutters frustriert.
  • Alice verlässt die Teeparty und ignoriert den Hasen und den Hutmacher.
  • Alice ist sehr gelangweilt und will gar keine Gänseblümchen sammeln.
  • Weg mit ihrem Kopf!
  • Alice schläft ein und lässt ihre Phantasie sie auf wilde Abenteuer nehmen.
  • Unsinn!
  • Die Königin der Herzen schreit: "Mit ihrem Kopf!"
  • Alice schreit, "Unsinn!" Im Gegenzug, die die Königin zum Schweigen brachte.
  • Sehr gut, dann. Lass uns mal etwas Krokett spielen.