Antigone - Frayer Modell des Freien Willens

Antigone - Frayer Modell des Freien Willens
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Antigone-Unterrichtspläne

Antigone von Sophocles

Unterrichtspläne von Rebecca Ray

Antigone ist das letzte Spiel in einer berühmten griechischen Trilogie, geschrieben von Sophokles. Die Ödipus-Trilogie erzählte die Geschichte von Ödipus, einem tragischen griechischen Helden, der die Sphinx besiegt und Theben gerettet hat, aber unwissentlich seinen Vater getötet und seine Mutter geheiratet hat. Während es nicht zuletzt geschrieben wurde, ist das Antigone-Spiel das letzte Kapitel chronologisch in einer Geschichte, die mit menschlichem Leiden in den Händen des Schicksals gefüllt ist.




Antigone

Storyboard Beschreibung

Antigone-Spiel - Frayer-Modell des Freien Willens Antigone Spielen | Antigone Sophocles | Antigone Zeichen

Storyboard-Text

  • DEFINITIONEN
  • Jeder, der meinem Erlaß als König nicht gehorcht, wird bestraft.
  • CHARAKTERISTIK
  • Wenn ich meinem Onkel gehorche, kann es mir mein Leben kosten, aber wenn ich es nicht tue, wird die Seele meines Bruders niemals Frieden haben.
  • Der freie Wille ist die Macht des Handelns ohne den Zwang der Notwendigkeit oder des Schicksals; Die Fähigkeit, nach eigenem Ermessen handeln und Entscheidungen treffen.
  • BEISPIELE
  • FREI WILL
  • • Selbstbestimmung • Freiheit der Wahl • Autonomie • Freiheit • Unabhängigkeit
  • NICHTBEISPIELE
  • Meine Schwester sollte ihre Grenzen nicht überschreiten. Sie muss tun, wie Creon sagt, weil er König ist; Er muß es am besten wissen.
  • Das primäre Beispiel für FREE WILL im Spiel ist Antigones Entscheidung, ihren Bruder gegen die Befehle des Königs zu begraben.
  • • Autorität • Pflicht • Verpflichtung • Schuld • Unfähigkeit
Über 20 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Familie