Antigone Spielen - Drei-Act-Struktur
Aktualisiert: 1/20/2017
Antigone Spielen - Drei-Act-Struktur
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Antigone Lesson Plans

Antigone von Sophocles

Unterrichtspläne von Rebecca Ray

Antigone ist das letzte Spiel in einer berühmten griechischen Trilogie, geschrieben von Sophokles. Die Ödipus-Trilogie erzählte die Geschichte von Ödipus, einem tragischen griechischen Helden, der die Sphinx besiegt und Theben gerettet hat, aber unwissentlich seinen Vater getötet und seine Mutter geheiratet hat. Während es nicht zuletzt geschrieben wurde, ist das Antigone-Spiel das letzte Kapitel chronologisch in einer Geschichte, die mit menschlichem Leiden in den Händen des Schicksals gefüllt ist.


Antigone

Storyboard Beschreibung

Protais Epitasiskatastrophe Antigone Zusammenfassung Antigone Spielen | Antigone Sophocles | Antigone Zeichen

Storyboard-Text

  • Protasis
  • Eteocles wird mit Beerdigung, aber nicht Polyneices geehrt werden.
  • Das ist nicht richtig; Es ist gegen den Willen der Götter.
  • EPITASIS
  • Ich gehorche dem Gesetz der Götter, nicht dem Gesetz des Menschen!
  • KATASTROPHE
  • Oh meine Braut! Mein Vater wird dafür bezahlen!
  • Antigones Brüder sind tot, aber ihr Onkel hat beschlossen, Polynices unbegraben zu lassen. Sie weiß, dass dies nicht stimmt und beschließt, das Gesetz von Kreon zu ignorieren, um das Richtige zu tun.
  • Antigone ist in der Lage, ihrem Bruder Beerdigungsrechte zu geben, aber sie ist gefangen. Sie hat die Autorität Kreons in Frage gestellt, und er verurteilt sie zu Tode. Selbst sein Sohn, ihr Verlobter, kann ihn nicht davon überzeugen, seine Meinung zu ändern.
  • Antigone ist in einer Höhle ummauert. Teiresias kommt zu Creon. Creon will Antigone befreien. Sie kommen zu spät zur Höhle: Antigone hat sich aufgehängt. Ihr Verlobter tötet sich, und die Königin tut das gleiche. Kreon ist verflucht und verzweifelt.