Die Bill of Rights - Rechte der Angeklagten
Aktualisiert: 1/20/2017
Die Bill of Rights - Rechte der Angeklagten
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Freedom of Religion from Bill of Rights

Die Ersten 10 Änderungen

Unterrichtspläne von Matt Campbell

Mit der Ratifizierung der Bill of Rights im Jahr 1791 wurden den Amerikanern bestimmte Rechte und Freiheiten garantiert, die ihren Individualismus und ihre Freiheit schützen und die Macht der Regierung einschränken würden. Die ersten 10 Änderungsanträge enthielten eine Reihe von Schutzmaßnahmen, um Gerechtigkeit und Freiheit für jeden amerikanischen Bürger zu gewährleisten. Mit den Aktivitäten in diesem Handbuch können eine Reihe von Schülern ihr Wissen darüber zeigen, was die Bill of Rights ist und wie sie sich auf ihr tägliches Leben auswirkt.


Unabhängigkeitserklärung

Storyboard Beschreibung

Die Bill of Rights Unterrichtsplan - Rechte der Angeklagten

Storyboard-Text

  • Prozeß Durch Jury
  • Keine Selbstbeschuldigung
  • WOLLTE ANRUFPOLIZEI, WENN SIE DIESEN MANN SEHEN
  • Du siehst aus wie unser Flüchtling, du musst dich vor Gericht verteidigen!
  • Es tut mir leid, aber ich möchte mit meinem Anwalt sprechen, bevor ich etwas anderes zu Ihnen sage.
  • Gemäß der 6. Änderung hat eine Person "das Recht auf eine schnelle und öffentliche Verhandlung, durch eine unparteiische Jury des Staates und Bezirks, in dem das Verbrechen begangen worden ist".
  • Gemäß der 5. Änderung wird keine Person "in jedem Strafverfahren gezwungen, Zeuge gegen sich selbst zu sein".
  • Doppelte Gefahr
  • Nein, Euer Ehren! Das kannst du meinem Klienten nicht tun; Das wäre doppelt gefährdet!
  • Auch wenn wir Sie nicht schuldig gefunden haben, werden wir eine weitere Prüfung durchführen, bis wir Sie verurteilen!
  • Rechte der Angeklagten
  • Rat
  • Ihre Ehre, ich fordere meinen Anwalt vor jedem Verfahren anwesend sein! Es ist mein Verfassungsrecht!
  • Gemäß dem 5. Änderungsantrag darf keine Person "für die gleiche Verletzung zweimal in Frage gestellt werden, dass sie das Leben oder die Gliedmaßen gefährdet".
  • Gemäß der 6. Änderung, "bei allen strafrechtlichen Verfolgungen, hat der Angeklagte ... die Unterstützung des Rechtsbeistandes für seine Verteidigung."