Frankenstein Tragischer Held
Aktualisiert: 1/21/2017
Frankenstein Tragischer Held
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Frankenstein Lesson Plans

Frankenstein von Mary Shelley

Unterrichtspläne von Rebecca Ray

Nachdem er ein Monster erschaffen hat, das viele seiner Familien und Freunde getötet und zerstört hat, hat Dr. Victor Frankenstein die Kreatur an den Nordpol gejagt, wo er ein Schiff, das von Kapitän Walton geführt wird, auf einer Expedition begegnet. In der Nähe des Todes erzählt Victor seine Geschichte an Walton, um Walton davon abzuhalten, Frankensteins Fehler zu machen: auf der Suche nach Ruhm um jeden Preis. Der Kapitän leitet diese Geschichte seiner Frau in einer Reihe von Briefen zu.


Frankenstein

Storyboard Beschreibung

Mary Shelley Frankenstein | Victor Frankenstein Tragischer Held | Frankenstein Zusammenfassung Mary Shelley Frankenstein | Themenbereiche

Storyboard-Text

  • Hamartia
  • HYBRIS
  • Malheur
  • Frankensteins blindem Ehrgeiz führt ihn dazu, die am besten allein gelassene Wissenschaft zu erforschen.
  • Anagnorisis
  • Victor glaubt, er kann den Tod mit der Wissenschaft erobern, rücksichtslos spielen "Gott" und ignorieren die natürliche Ordnung.
  • NEMESIS
  • Victor denkt, das Monster ist weg, aber er kehrt nach Hause zurück, um seinen Bruder zu finden, William, getötet und das Geschöpf lauert.
  • KATHARSIS
  • Victor ist sich bewusst, dass sein Monster seine neue Braut getötet hat, Elisabeth, und das ist es, was gemeint war: "Ich werde mit dir auf deiner Hochzeitsnacht sein."
  • Sobald Victor das Monster zum Leben erweckt hatte, war sein Schicksal untrennbar mit ihm, den Enden der Erde und den Enden ihres Lebens verwoben.
  • Am Ende bleibt dem Leser das Gefühl Mitleid für Victor, und die Angst, dass sie auch die Konsequenzen der Hybris leiden könnte. Captain Walton, ein Surrogat für den Leser, hört die Lektion und Segel für zu Hause.