Mesopotamien Wirtschaft
Aktualisiert: 1/16/2021
Mesopotamien Wirtschaft
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
GRAPES for Social Studies

TRAUBEN und Sozialkunde

von Liane Hicks

Antike Zivilisationen werden in der Regel mit den Schwerpunkten Geographie, Religion, Errungenschaften, Politik, Wirtschaft und Sozialstruktur unter Verwendung des Akronyms GRAPES unterrichtet. Mithilfe dieses Akronyms können die Schüler ihre Ergebnisse unterteilen und verschiedene Zivilisationen vergleichen und gegenüberstellen. Es gibt andere ähnliche Akronyme, die Lehrer verwenden können, wie PIRATES, PERSIA (N). Und GREATS, und alle sprechen ähnliche Bereiche der Zivilisation an. Jeder der hier gezeigten Grafikorganisatoren kann an das Akronym Ihrer Wahl angepasst werden!
Ancient Mesopotamia for Kids

Altes Mesopotamien

Lehrerhandbuch von Liane Hicks

Das alte Mesopotamien, „das Land zwischen den Flüssen“, war die erste Zivilisation der Welt. Diese Region, die im heutigen Irak an den Flüssen Tigris und Euphrat liegt, wird wegen ihrer Halbmondform und ihres Ackerlandes auch als „Fruchtbarer Halbmond“ bezeichnet. In dieser faszinierenden Zivilisation begannen die ersten Stadtstaaten und Reiche der Welt mit Fortschritten in den Bereichen Bewässerung, Schreiben, Kunst, Architektur, Astronomie, Mathematik ... sogar der Erfindung des Rades!


Altes Mesopotamien

Storyboard Beschreibung

TRAUBEN: Geographie, Religion, Erfolge, Politik, Wirtschaft und soziales Leben. Dieses Storyboard erklärt die Wirtschaft und die Arbeitsplätze im alten Mesopotamien.

Storyboard-Text

  • LANDWIRTSCHAFT
  • Handwerker und Handwerker
  • SCRIBES
  • PRIESTER UND REGIERUNGSBEAMTE
  • Hauptkulturen im alten Mesopotamien waren Gerste und Weizen. Sie bauten auch Erbsen, Bohnen, Linsen, Gurken, Lauch, Salat, Knoblauch, Trauben, Äpfel, Melonen und Feigen an. Sie benutzten Keilschrift, um Aufzeichnungen zu führen. Tiere wie Esel halfen beim ersten Pflug!
  • Töpfer, Bildhauer, Juweliere, Metallschmiede, Tischler und Steinmetz schufen unglaubliche Kunstwerke, die für Musik und Dekoration verwendet wurden, um Könige, Götter, Göttinnen zu ehren und wichtige Ereignisse und das tägliche Leben darzustellen.
  • Schriftgelehrte waren hoch angesehen und wichtige Aufzeichnungen sowie Dichter, Schriftsteller und Lehrer. Das Epos von Gilgamesch gilt als das früheste erhaltene Werk der Literatur und beschreibt das Leben und die Abenteuer des sumerischen Halbgottes König von Uruk.
  • KAUFLEUTE
  • Priester waren mächtig und sollen mit den Göttern kommunizieren, und Mesopotamier glaubten, dass die Götter alles kontrollierten. Regierungsbeamte stammten aus der Oberschicht oder aus Adelsfamilien.
  • FISCHEN UND HANDEL
  • MESOPOTAMISCHE WIRTSCHAFT
  • ENSLAVED PEOPLE
  • Händler tauschten Lebensmittel, Kleidung, Schmuck, Wein und andere Waren zwischen Städten über ein Tauschhandelssystem aus. Zum Beispiel könnte ein Landwirt Ziegen oder Obst gegen Keramik oder Möbel eintauschen. Die Börsen waren offiziell und wurden oft mit dem Eindruck einer Zylinderdichtung aus Ton "unterschrieben".
  • Die zentrale Lage Mesopotamiens mit Seewegen vom Mittelmeer und dem Persischen Golf sowie dem Tigris und dem Euphrat ermöglichte reichlich Handel und Fischerei.
  • Versklavte Menschen haben im alten Mesopotamien einen Großteil der Arbeit geleistet, um die massiven Stadtstaaten aufzubauen. Sie waren oft Kriegsgefangene und mussten unter brutalen Bedingungen leben. Sie hatten keine Rechte.