Physiognomie in der Tragödie von Richard III: Richard III

Aktualisiert: 1/20/2017
Physiognomie in der Tragödie von Richard III: Richard III
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Evil Physiognomy

Physiognomie in der Literatur

Von Kristy Littlehale

Kein Zweifel, dass viele Studenten schon ein grundlegendes Verständnis der Physiognomie haben, besonders wenn sie jemals eine Disney-Karikatur gesehen haben. Charaktere, die gut sind, werden allgemein als körperlich schön und makellos dargestellt; Charaktere, die böse sind, neigen dazu, hässlich, entstellt zu sein oder andere groteske Eigenschaften zu haben. Zum Beispiel, in Dornröschen, sind Prinzessin Aurora und Prinz Philip beide schön und schön, beziehungsweise; Die drei guten Feen sind auch süß und von buntem Licht umgeben. Allerdings hat die böse Fee Maleficent grünlich-graue Haut, gelbe Augen und schwarze Hörner auf dem Kopf. Kinder wissen intuitiv, dass Maleficent nichts Gutes ist und dass die schöne junge Prinzessin Aurora in Gefahr ist.


Schauen Sie sich auch einige unserer anderen Lehrartikel an!


Storyboard Beschreibung

Physiognomie Beispiele - Richard III

Storyboard-Text

  • Physiognomie: Böse Charaktere
  • Körperliche Merkmale:
  • Textlicher Nachweis:
  • Name des Charakters:
  • • verformt • geht schlaff • hat eine Schulter höher als die andere, die ihn bucklig macht • verdorrter Arm
  • Richard III
  • "Und deshalb kann ich, da ich keinen Liebenden beweisen kann, diese schönen, gut gesprochenen Tage zu unterhalten, entschlossen sein, einen Schurken zu beweisen, und hasse die müßigen Freuden dieser Tage, Plots habe ich gelegt, Induktionen gefährlich, Durch betrunkene Prophezeiungen, libels Und Träume, Mein Bruder Clarence und den König zu setzen, In tödlichem Hass, das eine gegen das andere. "