Themen, Motive und Symbole in den Mittwochskriegen
Aktualisiert: 5/23/2017
Themen, Motive und Symbole in den Mittwochskriegen
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Wednesday Wars Lesson Plans

Die Mittwochskriege von Gary D. Schmidt

Unterrichtspläne von Bridget Baudinet

Die Mittwochskriege sind ein Kommen der Altersgeschichte, die gleiche Teile Lachen und Reflexion provozieren wird. Eine komische Darstellung des fiktiven Holling Hoodhood's siebten Grade Jahr, das Buch auch plumbs unerwartete emotionale Tiefen als Holling navigiert Bullies, Freundschaften und familiären Stress, alle in die grimmige Kulisse des Vietnam-Krieges. Während seiner Abenteuer liest Holling eine Reihe von Shakespeare-Spielen in Richtung seines Lehrers und macht das Buch mit literarischen Anspielungen und Erkundungen von Shakespeares berühmtesten Linien und Themen. Hollings erste Erzählung enthält auch viele spielerische Beispiele der figurativen Sprache. Lehrer finden dieses Buch eine perfekte Gelegenheit, um literarische Konzepte zu erforschen, während die Schüler engagiert und unterhalten.


Die Mittwochskriege

Storyboard Beschreibung

Die WM-Themen, Motive und Symbole.

Storyboard-Text

  • DIE GELBE STRUMPFHOSE MIT WEIßEN FEDERN
  • DIE ZUSAMMENGEBROCHENE DECKE IM "PERFEKTEN HAUS"
  • SHAKESPEARE SPIELT
  • Die Strumpfhosen, die Holling gezwungen ist, für seine Rolle von Ariel zu tragen, stellen Demütigung dar. Doug Swietecks ​​Bruder erniedrigt Holling, als er das Zeitungsfoto von Holling in seiner Strumpfhose in der ganzen Schule peitscht. Die Strumpfhosen sind auch ein Zeichen von Hollings Unsicherheiten und mangelndes Vertrauen Anfang des Jahres.
  • Die zusammengebrochene Decke stellt die Zerstörung des "perfekten Hauses" dar. Als Herr Hoodhood seine Karriere weiter fortsetzt und dabei die Bedürfnisse seiner Kinder ignoriert, beginnt Holling zu begreifen, dass sein Zuhause weit davon entfernt ist, perfekt zu sein. Tatsächlich haben die Spannungen in seinem Haus seine Familie ziemlich zerbrechlich gemacht. Der Zusammenbruch seines Hauses spiegelt den Zusammenbruch seiner Familie wider.
  • Shakespeares Aufführungen beziehen sich auf viele der Probleme, die Holling in seinem täglichen Leben stellt: Liebe, Gerechtigkeit, Verrat, Angst, Hoffnung, Identität. Mrs. Baker beauftragt Holling nur Komödien und Tragödien, passend für ein Buch, das die komischen Schwächen von Hollings siebter Klasse mit den ernsten Angelegenheiten des Vietnamkrieges, der Bürgerrechtsbewegung und dem Tod von MLK und RFK vermischt.
  • MENSCHEN SIND NICHT IMMER WAS SIE SCHEINEN
  • DIE MITTAGS KRIEG THEMEN, MOTIVE, SYMBOLE
  • WIR MÜSSEN UNSERE EIGENEN IDENTITÄTEN WÄHLEN
  • Ich weiß es noch nicht. Ich lasse es dich wissen.
  • Also, wer bist du, Holling?
  • Als er reift, ändert Holling seine Meinungen über die Menschen um ihn herum. Zuerst glaubt Mrs. Baker eine böse Lehrmaschine, aber später entdeckt er, dass sie ein ehemaliger Olympiasieger mit einem weichen Herzen ist. Holling entdeckt auch, dass sein Idol, Mickey Mantle, nicht wirklich ein netter Kerl ist. Schließlich erkennt er, dass sein Vater nicht so weise ist, wie er einmal angenommen hat.
  • Holling kämpft, um seine Identität zu finden. Zuerst der pflichtbewusste Erbe der architektonischen Firma seines Vaters beginnt er, seine Stärken zu erforschen und sich selbst zu denken, während er Shakespeare liest. Holling muss den Grenzen der Erwartung entkommen, um sein Schicksal zu leben. Am Ende des Buches erkennt er dies, wenn er seinem Vater sagt, was es bedeutet, ein Mann zu sein.