US-Geschichte - Boston Tea Party

US-Geschichte - Boston Tea Party
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Die Deklaration Unterrichtspläne & Aktivitäten

US-Geschichte Lektion Plan mit Aktivitäten Ideen

Unterrichtspläne von Rebecca Ray

One of my favorite parts of History class in high school was when my teacher would do a ‘tidbit of the week’. Each week he would introduce one notable event from the unit we were covering, disguised as a trivia question. Perhaps it was about the completion of Mount Rushmore or “Hoovervilles” during the Great Depression. Whatever the notable event or information was, he made it intriguing with integration into the lesson.


Unterrichtspläne der Amerikanischen Revolution

Leitfaden für Lehrer der Amerikanischen Revolution

Unterrichtspläne von Richard Cleggett

Beginnend mit dem berüchtigten Shot Heard Round The World verteidigten amerikanische Kolonisten das Land und halfen schließlich den Vereinigten Staaten, von England unabhängig zu werden. Diese Aktivitäten werden den Schülern helfen, wichtige Ereignisse und Personen im größeren Kontext des Krieges zu verstehen.




Geschichte der USA

Storyboard Beschreibung

Bedeutung der Boston Tea Party | Unterricht Amerikanische Geschichte Geschichte der USA | Sozialwissenschaften

Storyboard-Text

  • KONFLIKT
  • WANN WO
  • PRIMÄRE URSACHE
  • BETEILIGUNG
  • IMMEDIATE ERGEBNIS
  • LANGFRISTIGE ERGEBNISSE
  • Die Boston Tea Party war ein Akt der Rebellion gegen die Briten. Die britische Regierung gab einem britischen Unternehmen das Recht, Tee direkt an die Kolonien zu verkaufen und die amerikanischen Händler auszuschneiden, die Einnahmen verloren.
  • Der Konflikt geschah in Boston, Massachusetts, am Griffin's Wharf am 16. Dezember 1773.
  • Die primäre Ursache war Frustration über die neue Tea Act, angetrieben durch Underlying Misstrauen aus dem Boston Massacre, die drei Jahre zuvor aufgetreten.
  • Über 100 Männer als Indianer gekleidet und stürmte den Pier in Boston. Einige bemerkenswerte Namen umfassen: Paul Revere, Samuel Cooper und George Hewes. (Z.
  • Die Boston Tea Party belastete die Beziehungen zwischen Großbritannien und den Kolonien. Die Zwangsakte (oder unerträgliche Handlungen) folgten, um die Kolonie von Massachusetts zu bestrafen, und innerhalb eines Jahres bildeten Amerikaner den ersten Kontinentalkongress. (Z.
  • Das bemerkenswerteste langfristige Ergebnis war der revolutionäre Krieg.
Über 20 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Familie