Verdauungssystem
Aktualisiert: 8/18/2017
Verdauungssystem
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Digestive System Lesson Plans

Das Verdauungssystem

Unterrichtspläne von Oliver Smith

Die Verdauung ist der Prozess, bei dem die von uns verzehrte Nahrung in Nährstoffe zerlegt wird, die vom Körper verwendet werden können. Kohlenhydrate werden in Zucker zerlegt, die bei der Atmung verwendet werden können. Proteine werden in Aminosäuren zerlegt, die für das Wachstum und die Reparatur in unserem Körper verwendet werden können. Das Verdauungssystem besteht aus einer Reihe verschiedener, gut angepasster Teile, die zusammenarbeiten, um Lebensmittel von mundgerechter Größe in nützliche Moleküle zu verwandeln, die Ihr Körper verwenden kann. Die folgenden Aktivitäten zielen darauf ab, die Schüler mit lustigen visuellen Hilfsmitteln in diesen Prozess einzuführen.


Das Verdauungssystem

Storyboard Beschreibung

Annotated Digestive System Diagramm - Wissenschaftsaktivitäten

Storyboard-Text

  • MUND Nahrung tritt durch den Mund in den Verdauungskanal. Es wird von Zähnen gekaut, die das Essen in kleinere Stücke brechen. Das Essen wird mit Speichel vermischt, der Enzyme enthält.
  • LEBER Im Verdauungssystem produziert die Leber Galle, die bei der Verdauung von Fetten und Ölen hilft.
  • GALLENBLASE Die Gallenblase ist dort, wo Galle gelagert und konzentriert ist.
  • PANKREAS In der Bauchspeicheldrüse werden biologische Katalysatoren namens Enzyme produziert. Verdauungsenzyme beschleunigen den Abbau von großen Nährstoffmolekülen.
  • DÜNNDARM Das Essen wird mit Verdauungsenzymen und Galle im Dünndarm gemischt. Die Enzyme beschleunigen den Verdauungsprozess. Nährstoffe werden dann in den Blutkreislauf aufgenommen.
  • ANUS Fäkalien verlassen den Verdauungskanal durch den Anus.
  • BAUCH Der Magen ist das muskulöse Organ, wo das Essen mit Magensäften vermischt wird. Magensaft hat einen niedrigen pH-Wert, dh es ist sauer, und wird verwendet, um zu helfen, verdauen Lebensmittel und töten potenziell schädliche Bakterien.
  • SPEISERÖHRE Das fibromuskuläre Rohr, das den Mund mit dem Magen verbindet, heißt Speiseröhre. Das Essen wird mit einer Welle wie Muskelbewegung, die Peristaltik genannt wird, nach unten gedrückt.
  • DICKDARM Der Dickdarm besteht aus zwei Teilen: dem Dickdarm und dem Rektum. Im Dickdarm wird Wasser aus dem Essen resorbiert. Fäkalien werden im Rektum gelagert, bis sie fertig sind.