https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/brücke-nach-terabithia-von-katherine-paterson/diagramm

Aktivitätsübersicht


Eine häufige Verwendung für das Storyboard That dient dazu, den Schülern zu helfen, ein Diagramm der Ereignisse aus einer Geschichte zu erstellen. Dies ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, die Teile der Handlung zu vermitteln, sondern stärkt auch Großveranstaltungen und hilft den Schülern, ein besseres Verständnis der literarischen Strukturen zu entwickeln. Manchmal müssen sich die Schüler wirklich genau überlegen, welche Ereignisse wichtige Wendepunkte in der Handlung sind.

Die Schüler können ein Storyboard erstellen, das den Erzählbogen in einer Arbeit mit einem sechs Zellen umfassenden Storyboard erfasst, das die Hauptteile des Diagramms enthält. Lassen Sie die Schüler für jede Zelle eine Szene erstellen, die der Reihe nach dem Buch folgt: Exposition, Konflikt, steigende Aktion, Höhepunkt, fallende Aktion und Auflösung .



Vorlage und Klasse Anweisungen

(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)



Studentenanweisungen

Erstellen Sie ein visuelles Diagramm von Bridge to Terabithia .


  1. Trennen Sie die Geschichte in die Exposition, Konflikt, Rising Action, Climax, Falling Action und Auflösung.
  2. Erstellen Sie ein Bild, das einen wichtigen Moment oder eine Reihe von Ereignissen für jede der Story-Komponenten darstellt.
  3. Schreiben Sie eine Beschreibung der einzelnen Schritte im Diagramm.

Unterrichtsreferenz

Klassenstufe 4-5

Schwierigkeitsgrad 2 (Verstärken / Entwickeln)

Art der Zuordnung Individuell Oder Partner

Art der Aktivität: Plotdiagramme und Erzählbögen


Rubrik

(Sie können auch Ihre eigene in der Quick Rubric erstellen.)


Diagramm (Rubriken 5-8)
Leistungsfähig
33 Points
Entstehenden
25 Points
Anfang
17 Points
Design und Kreative Elemente
Kreativität und Bilder werden effektiv genutzt (hilft, die Geschichte zu erzählen). Mindestens drei Textables sind im Plotdiagramm enthalten.
Kreative Elemente (Clipart) sind etwas ablenkend. Mindestens zwei Textables in ihrem Plotdiagramm.
Kreativität ist minimal offensichtlich, und das Gesamtdesign zeigt einen Mangel an Aufwand. Clipart kann verwirrend sein und von der Geschichte ablenken. Student verwendet ein oder weniger Textables.
Rechtschreibung und Grammatik
Rechtschreibung innerhalb der Textables ist meistens richtig (weniger als acht Fehler). Die Grammatik beeinträchtigt das Verständnis nicht.
Rechtschreibung innerhalb Textables ist etwas korrekt (weniger als 10 Fehler). Die Grammatik kann das Verständnis beeinträchtigen oder das Lesen erschweren.
Rechtschreibung ist meist falsch (10 oder mehr Fehler). Die Grammatik schränkt das Verständnis stark ein.
Zeichnungselemente
Es gibt drei vollständige Folien: eine für Anfang, eine für die Mitte und eine für das Ende. Folien erklären die Arbeit der Prosa und sind leicht zu folgen.
Es gibt drei Zellen, aber eins oder zwei stellen nicht das korrekte Element innerhalb der Arbeit der Prosa dar (zB ist der Anfang verlegt). Geschichte ist etwas schwierig zu folgen.
Eine oder mehrere Zellen fehlen. Nur ein Teil der Darstellung ist dargestellt (zB nur der Anfang). Geschichte ist schwer zu folgen.


Mehr Storyboard That Aktivitäten

Brücke Nach Terabithia




*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/brücke-nach-terabithia-von-katherine-paterson/diagramm
© 2021 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.