https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/ein-eigener-frieden-von-john-knowles

Ein eigener Frieden von John Knowles

Unterrichtspläne von Kristy Littlehale

Weitere Aktivitäten und Unterrichtspläne dieser Art finden Sie in unserer ELA- Kategorie der High School!

Eine Separate Friedenszusammenfassung und Unterrichtspläne

Aktivitäten für Ein Eigener Frieden Include:



Dieser Roman beschäftigt sich mit den Themen, mit denen viele zeitgenössische Teenager konfrontiert sind, darunter interne Konfliktkämpfe mit Identität, die Komplexität von Freundschaft und die Realität von Gruppenzwang. Dies ist es, was John Knowles 'Arbeit heute zu einem Relationspunkt macht und ein großartiges Stück für die Charakteranalyse in Bezug auf reale Szenarien ist. Gene und Finny, zwei 16-jährige Jungen in einem Eliteinternat in New Hampshire, haben mit Teenager-Hindernissen und ihrem unvermeidlichen Zug in die Streitkräfte während des Zweiten Weltkriegs zu tun. Gene ist unsicher, wer er ist und wer er werden will. Dies führt dazu, dass er viele seiner Unsicherheiten auf seinen besten Freund Finny projiziert und dabei Finny zerstört. Während der Hintergrund des Zweiten Weltkriegs für Gene sehr real ist, fällt er mit seinem eigenen Krieg zusammen: der Krieg gegen den Feind im Inneren.


Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)








Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Eine separate Friedenszusammenfassung

Der Roman beginnt mit Gene Forrester, der 15 Jahre nach seinem Abschluss seine High School, die Devon School, in einer kleinen Stadt in New Hampshire besucht. Er ist gekommen, um zwei spezifische Orte zu besuchen: die Marmortreppe im ersten Akademiegebäude und der Baum, der über den Fluss Devon hinausragt. Der Roman blitzt zurück zu 15 Jahren während einer speziellen Sommer-Sitzung, die eingeführt wird, um die Jungen in Weltkrieg zu beschleunigen. Es stellt sich heraus, dass der Baum einst Sprossen hatte, die es den Jungen erlaubten, auf den Baum zu klettern, auf einen Ast zu gehen und in den Fluss zu springen. Finny, Gene, ein Junge namens Elwin "Leper" Lepellier und andere sind am Baum um zu springen. Finny geht als Erster, und Gene fühlt sich unter Druck gesetzt.

Finny ist brutal ehrlich, hat keine Verwendung für Regeln oder Vorschriften, die er als Zeitverschwendung ansieht, und er ist von Natur aus anmutig und athletisch in einer Weise, die noch nie zuvor jemand gesehen hat. Finn denkt an Gene als seinen besten Kumpel, aber Gene, ein wenig eifersüchtig auf Finny und immer mißtrauisch gegenüber den Absichten anderer, versteht nicht, wie echt Finnys Zuneigung zu ihm ist. Finny lenkt Gene ständig von seinen Studien ab, indem er stattdessen neue und aufregende Aktivitäten vornimmt, und Gene beginnt sich zu fragen, ob das Absicht ist. Er fragt sich, ob Finny sportlich und akademisch mit Gene konkurriert. Dieser Gedanke fängt an, Genes Perspektive auf Finny zu verändern, und veranlasst ihn, Annahmen über Finnys Charakter zu machen, die unbegründet sind.

Gene merkt schnell, dass er falsch liegt, als Finny erklärt, dass er denkt, dass Genes Klugheit für ihn ganz natürlich ist, so wie die Athletik für Finny selbstverständlich ist. Genes Fehler zerfrisst ihn, und er kann nicht glauben, wie falsch er wegen Finny gewesen ist. Am Baum macht Gene etwas, das er nicht wirklich versteht: Während eines Doppelsprungs vom Baum, stößt Gene das Glied an, während Finny zum Fluss hinauszieht. Finny verliert das Gleichgewicht und stürzt aus dem Baum, landet auf der Bank unten.

Finnys Bein ist zerschmettert, und er wird Glück haben, wieder laufen zu können, ganz zu schweigen von Sport. Gene wird von Schuldgefühlen verzehrt und beschließt, Finnys Haus in Boston zu besuchen und ihm auf dem Rückweg nach Devon die Wahrheit zu sagen, nachdem er am Ende des Sommers nach Hause gegangen ist. In Finnys Haus gesteht Gene, dass er bewusst auf das Glied gesprungen ist, damit Finny fallen würde. Doch der Schmerz, den er Finny mit solch einer Enthüllung verursacht, veranlasst Gene, sofort zurückzutreten und sein Geständnis wegen Schlafmangels zu beschuldigen.

Zurück in Devon fühlt sich Gene, als ob der Friede den Campus verlassen hat, weil Finny vermisst wird. Finny ruft Gene kurz nach seiner Ankunft in der Schule an und sagt Gene, dass Gene es für ihn tun wird, da er nicht mehr Sport treiben kann. Das gibt Gene endlich einen Weg zu versuchen, das wieder gut zu machen, was er Finny angetan hat.

Brinker Hadley, ein Klassensprecher, vermutet, dass Gene bei Finnys Verletzung eine Rolle gespielt hat. Er bringt ihn sogar in einen "Mock Trial" im Butt Room (Raucherraum). Gene versucht, ruhig und gelassen auszusteigen, macht aber keine so gute Arbeit. Auf ihrem Weg, Schneeschuhe von den Bahngleisen zu schaufeln, um die Truppenzüge in Bewegung zu bringen, treffen Brinker und Gene auf Leper, der nicht im Langlauf unterwegs ist. Leper ist von der Kriegshandlung abgekoppelt und als "Naturforscher" bekannt. Er marschiert eindeutig zum Takt seiner eigenen Trommel, und Brinker verspottet ihn. Nachdem er die Tracks geschaufelt hat, bringt Brinker die Idee von ihm und Gene auf, die sich morgen einschreiben wollen. Gene stimmt zu, kommt aber in seinem Wohnheim an, um Finny in der Schule zu finden und ändert seine Meinung.

Als Finny sich selbst wiedererkennt, verrät er seine neueste Ideologie: dass es keinen Krieg gibt, dass es nur etwas ist, das von fetten Jungs in Anzügen erfunden wurde. Gene fängt an, mit Finnys Ideologie zu gehen, weil es eine Flucht aus der kommenden Realität des Krieges ist. Während dieser Zeit wird Leper von einem Rekrutierungsvideo der Skitruppen entzückt und beschließt, sich anzumelden. Die Jungs fangen an, Geschichten über Lepers Spionage zu erzählen und in verschiedenen Kampagnen, die in den Zeitungen gemeldet wurden, ein Held zu sein. Am Ende des Winter-Karnevals erhält Gene jedoch einen kryptischen Brief von Leper, der besagt, dass er "entkommen" und nach Hause gegangen ist. Gene besucht ihn in seinem Haus in Vermont.

Leper ist anders, verändert. Gene findet heraus, dass Leper eine Entlassung aus Sektion E erhalten würde, die für Geisteskranke reserviert ist. Leper enthüllt, dass er im Bootcamp Halluzinationen hatte und er mit den starren Routinen nicht umgehen konnte. Er war ein Naturforscher, kein Soldat. Also ist Leper aus der Armee "geflohen" oder AUSGEWACHSEN. Gene kann nicht glauben, was der Dienst Lepers Psyche angetan hat, und er will es nicht mehr sehen, weil er jetzt weiß, dass der Dienst oder der Krieg ihm das gleiche antun könnte. Leper enthüllt auch, dass er beobachtete, wie Gene das Glied stieß und Finny aus dem Baum stieß. Leper ruft Gene an, was er tief in sich selbst über sich selbst denkt: ein "Wilder darunter".

Zurück in der Schule ziehen Brinker und einige andere Jungen mitten in der Nacht Finny und Gene aus dem Bett und sie führen einen "formellen Prozess" über Finnys Unfall durch. Finny ist zuerst ungläubig und wütend darüber, dass sie vorschlagen würden, dass Gene absichtlich so etwas getan hätte. Dann schleppen sie Leper ein, um sein Zeugnis zu geben. Dabei kann Finny nicht länger zuhören, weil er so verärgert ist, der Realität ins Auge sehen zu müssen, dass sein bester Freund tatsächlich etwas getan hat, um ihn zu verletzen. Er steht auf und rennt aus dem Zimmer, verliert das Gleichgewicht auf der Marmortreppe und zerschmettert sein Bein.

Gene wandert verloren auf dem Campus umher und fühlt sich, als würde er auch die Realität verlieren. Er findet den Weg zur Krankenstation und versucht durch Finnys Fenster in das Zimmer zu kommen. Finny flippt aus und will wissen, ob Gene gekommen ist, "etwas anderes in mir" zu brechen. Am nächsten Morgen bringt Gene Finny Kleidung aus ihrem Schlafsaal, und Finny ist viel ruhiger. Er will nur wissen, warum Gene getan hat, was er am Baum getan hat. Das Gen ist ratlos; Er versteht nicht wirklich, was ihn dazu bringen würde, jemanden so zu verletzen. Finny enthüllt, dass er versucht hat, in jede Abteilung des Dienstes einzudringen, und sie haben ihn alle wegen der Verletzung seines Beines zurückgewiesen. Gene sagt ihm, dass er im Krieg schrecklich gewesen wäre, weil Finny nicht an Regeln glaubt oder Partei ergreift. Gene erzählt Finny, dass eine Ignoranz in seinem Inneren ihn dazu gebracht hat, das Glied zu drängeln. Da es nie auf einem lang anhaltenden Hass beruhte, schließen Finny und Gene Frieden miteinander. Später am Tag führt Dr. Stanpole eine Operation an Finny durch, um sein neu gebrochenes Bein zu reparieren. Leider stirbt Finny während der Operation. Mit Finnys Tod stirbt auch der Krieg, den Gene in sich selbst geführt hat.

Am Ende des Romans sehen Gene und Brinker, wie der Krieg auf dem Campus von Devon ankommt, als sie gehen, nachdem die Schule der Fallschirmjäger eingezogen ist. Gene folgert, dass viele Menschen ihre eigenen Kriege führen und ihre eigenen Verteidigungen aufstellen, die das widerspiegeln Maginot-Linie (eine komplizierte Verteidigungslinie, die von den Franzosen nach dem Ersten Weltkrieg errichtet wurde, aber wegen der Einführung von Flugzeugen sofort veraltet ist), um die Feinde der Welt abzuwehren, wenn der Feind tatsächlich in sich selbst ist. Die einzige Person, die niemals einen inneren Feind hatte, war Finny, beobachtet Gene. Nur Finny war diesem Schrecken, dieser Charakterbrüche entkommen. Er schuf für sich selbst einen Frieden, der von allen anderen getrennt ist, und Gene findet diese Ruhe auch bald wieder: einen getrennten Frieden.


Wesentliche Fragen für einen getrennten Frieden von John Knowles

  1. Wie kann der voreilige Schluss zu ernsthaften Konsequenzen führen?
  2. Was sind einige interne Kriege, denen die Menschen gegenüberstehen?
  3. Was sind die Eigenschaften eines guten Freundes? Ein schlechter Freund?
  4. Wie kann Eifersucht eine Person und ihre Beziehungen zu anderen ruinieren?
  5. Wann kann die Weigerung, sich anzupassen, eine gute Sache sein?
  6. Was sind die verschiedenen Arten von Abwehrmechanismen, die Menschen sich selbst entgegenstellen, um verletzt zu werden, oder gegen ihre eigenen Unsicherheiten?
  7. Ist Krieg ein notwendiges Übel? Ist es unvermeidlich?
  8. Welche Eigenschaften hat der Wettbewerb bei Menschen?


Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Preisgestaltung





Erstellen Sie ein Storyboard 

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


Hilfe Storyboard That!

Suchen Sie Mehr?

Schauen Sie sich den Rest unserer Lehrer-Führer und Lektionspläne!


Alle Lehrer-Ressourcen anzeigen


Unsere Plakate auf ZazzleUnsere Lehren für Lehrer Zahlen Lehrer



Clever Logo Google Classroom-Logo Student Privacy Pledge signatory
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/ein-eigener-frieden-von-john-knowles
© 2019 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Starten Sie Meine Kostenlose Testversion
Entdecken Sie Unsere Artikel und Beispiele

Geschäftsressourcen

Alle GeschäftsartikelGeschäftsvorlagen

Filmressourcen

FilmressourcenVideomarketing

Illustrierte Anleitungen

BusinessBildung
Versuchen Sie Unsere Anderen Websites!

Photos for Class - Suche nach School-Safe, Creative Commons Fotos! ( Es selbst zitiert für Sie! )
Quick Rubric - Leicht machen und teilen Great Looking Rubrics!
Bevorzugen Sie eine andere Sprache?

•   (English) A Separate Peace   •   (Español) Una paz Separada   •   (Français) Une Paix Séparée   •   (Deutsch) Ein Eigener Frieden   •   (Italiana) A Separate Peace   •   (Nederlands) Een Afzonderlijke Vrede   •   (Português) Uma paz Separada   •   (עברית) שלום נפרד   •   (العَرَبِيَّة) سلام منفصل   •   (हिन्दी) एक अलग शांति   •   (ру́сский язы́к) Отдельный мир   •   (Dansk) En Separat Fred   •   (Svenska) Separatfred   •   (Suomi) Erillisrauhaa   •   (Norsk) En Separat Fred   •   (Türkçe) Ayrı bir Barış   •   (Polski) Oddzielny Pokój   •   (Româna) O Pace Separată   •   (Ceština) Separátní mír   •   (Slovenský) Samostatný Mier   •   (Magyar) Különbéke   •   (Hrvatski) Odvojeni mir   •   (български) Отделен мир   •   (Lietuvos) Atskiras Taikos   •   (Slovenščina) Ločen mir   •   (Latvijas) Atsevišķi Miera   •   (eesti) Eraldi Peace