Krieg von 1812 - Die großen Ereignisse des Krieges von 1812
Aktualisiert: 1/21/2017
Krieg von 1812 - Die großen Ereignisse des Krieges von 1812
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Snippet 1812 Lesson Plans

Der Krieg von 1812

Unterrichtspläne von Richard Cleggett

Der Krieg von 1812, manchmal als Amerikas "zweiter Unabhängigkeitskrieg" oder "Mr. Madisons Krieg “, sah die junge Nation sich erneut gegen das mächtige Großbritannien behaupten. Während sich keine Grenzen änderten, war der Krieg entscheidend für die Etablierung von Amerikas Platz in der Welt. Die Beziehungen, Strategien und Ereignisse während des Krieges erwiesen sich als wesentlich, um Amerika als eine Nation zu definieren, die sich behaupten kann.


Der Krieg von 1812: "Mr. Madison Krieg "

Storyboard Beschreibung

Krieg von 1812 Zeitleiste und Zusammenfassung

Storyboard-Text

  • KRIEG IST ERKLÄRT
  • Vs
  • GROSSE VERANSTALTUNGEN DES KRIEGES VON 1812
  • Im Juni 1812 erlag Präsident James Madison dem politischen Druck und erklärte Großbritannien den Krieg. Trotz der Unterstützung der Kriegshähne rivalisierten Gegner des Krieges in Baltimore protestierend.
  • KAMPF VON FRENCHTOWN
  • KAMPF VON DETROIT
  • Wir geben auf!
  • Amerikanischer General William Hull übergab dem britisch-kanadischen General Isaac Brock und den Briten das Dorf von Detroit, ohne einen einzelnen Schuss abzufangen. Obwohl sie unterlegen waren, hatten sie eine vernichtende Niederlage bedroht, und Hull kapitulierte.
  • Amerikaner wurden von den britischen und einheimischen Truppen in Frenchtown besiegt und abgestoßen. Darüber hinaus wurden überlebende amerikanische Streitkräfte in dem, was heute als das Raisin-Massaker bezeichnet wird, ermordet.
  • TECUMSEH KILLED
  • Amerikaner fanden Sieg an der Schlacht von Themse. Für sie war es ein Beweis dafür, dass sie gegen einen begünstigten Gegner erholen konnten. In einem großen Verlust wurde Tecumseh, der de facto Führer der britischen gebürtigen Verbündeten, getötet. Moral wurde für einheimische Kräfte zerstört.
  • TECUMSEH 1768-1813 Ein Großer Gebürtiger Krieger
  • WASHINGTON VERBRENNT
  • Mit einer eindringenden Gewalt von über 4.000 Stammgästen übernahmen und zerstörten die Briten Washington DC Die Verbrennung des Weißen Hauses und anderer Gebäude war eine vernichtende Niederlage sowohl militärisch als auch moralisch für die Amerikaner. Präsident Madison wurde gezwungen, zu evakuieren.
  • SCHLACHT DER NEUEN ORLEANS
  • SIEG!!
  • RÜCKZUG!
  • An der Schlacht von New Orleans führte US-General Andrew Jackson eine erfolgreiche Kampagne. Seine Truppen besiegten eine gewaltige britische Flotte und Infanterie. Ironischerweise war der Frieden in Gent nur eine Woche vorher erklärt worden. Dennoch erhöhte der Sieg die amerikanische Moral.