Suche
  • Suche
  • Meine Storyboards
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/13-kolonien/literaturverbindungen
STARTEN SIE JETZT IHRE 14-TÄGIGE KOSTENLOSE TESTVERSION!
STARTEN SIE JETZT IHRE 14-TÄGIGE KOSTENLOSE TESTVERSION!

Aktivitätsübersicht


Es gibt viele Bücher über das koloniale Amerika, die den Schülern helfen können, den Zeitraum besser zu visualisieren und zu verstehen. Einige kurze Bilderbücher können als ganze Klasse vorgelesen werden, während andere längere Bücher als längere Romanstudien verwendet werden können. In dieser Aktivität erstellen die Schüler eine Handlungszusammenfassung eines Buches, das sie gelesen haben, oder eines Buches, das mit der Klasse geteilt wird .


Hier einige Beispiele für Literatur, die sich auf die 13 Kolonien beziehen:




Vorlage und Klasse Anweisungen

(Diese Anweisungen sind vollständig anpassbar. Nachdem Sie auf "Aktivität kopieren" geklickt haben, aktualisieren Sie die Anweisungen auf der Registerkarte "Bearbeiten" der Aufgabe.)



Geburtstermin:

Ziel: Fassen Sie die Geschichte in einem Storyboard mit 3 bis 5 Zellen zusammen, in dem die wichtigsten Ereignisse am Anfang, in der Mitte und am Ende der Geschichte beschrieben werden.

Anweisungen für Schüler

  1. Lesen Sie die Geschichte.
  2. Klicken Sie auf "Zuordnung starten".
  3. Erstellen Sie ein Storyboard mit 3 bis 5 Zellen mit Beschreibungen und Abbildungen, die die Abfolge der wichtigsten Ereignisse in der Story zeigen.
  4. Speichern und senden Sie Ihr Storyboard.

Unterrichtsreferenz


Rubrik

(Sie können auch Ihre eigene in der Quick Rubric erstellen.)


Reihenfolge der Ereignisse Rubrik
Erstellen Sie ein Storyboard, das eine Folge von Ereignissen anzeigt. Geben Sie unter jeder Zelle eine Beschreibung über die Wichtigkeit dieses Teils der Geschichte ein.
Leistungsfähig Entstehenden Anfang
Veranstaltungen
Jede der Zellen repräsentiert einen anderen Teil der Geschichte. Die Zellen sind in der Reihenfolge von Anfang bis Ende.
Eine Zelle ist nicht in Ordnung, oder im Storyboard fehlen wichtige Informationen.
Wichtige Informationen fehlen und / oder zwei oder mehr Zellen sind außer Betrieb.
Bilder
Zellen enthalten Bilder, die genau zeigen, Ereignisse in der Geschichte und nicht in den Weg des Verstehens.
Die meisten Bilder zeigen die Ereignisse der Geschichte, aber einige sind falsch.
Die Bilder sind unklar oder nicht sinnvoll mit der Geschichte.
Beschreibungen
Beschreibungen entsprechen den Bildern und zeigen die Veränderung im Laufe der Zeit.
Beschreibungen stimmen nicht immer mit den Bildern überein oder erwähnen die Wichtigkeit des Ereignisses.
Beschreibungen fehlen oder stimmen nicht mit den Bildern überein.
Rechtschreibung und Grammatik
Rechtschreibung und Grammatik sind meist genau. Fehler verstehen sich nicht im Verständnis.
Rechtschreibung ist sehr ungenau und behindert das volle Verständnis.
Text ist sehr schwer zu verstehen.


So integrieren Sie Literaturzusammenfassungen in den Geschichtslehrplan

1

Auswahl Kolonialer Amerikanischer Literatur

Beginnen Sie mit der Auswahl einer Auswahl an Literatur, die die koloniale amerikanische Zeit widerspiegelt. Dazu können sowohl fiktionale als auch nicht-fiktionale Werke gehören, die Einblicke in die sozialen, kulturellen und historischen Aspekte der Epoche bieten. Stellen Sie der Klasse die ausgewählte Literatur vor und geben Sie einen Kontext dazu, wie jedes Buch mit den im Geschichtslehrplan behandelten Themen zusammenhängt.

2

Lesung und Diskussion

Weisen Sie die Literatur zum Lesen zu. Dies kann je nach Komplexität des Buches und Leseniveau der Klasse einzeln, in Gruppen oder als Vorlesegruppe in der Klasse erfolgen. Ermöglichen Sie nach der Lesung eine Diskussion in der Klasse über den historischen Kontext der Geschichte und konzentrieren Sie sich dabei darauf, wie sie das Leben, die Überzeugungen und die Herausforderungen der Zeit widerspiegelt.

3

Erstellen der Handlungszusammenfassungen

Weisen Sie die Schüler an, wie man eine Handlungszusammenfassung schreibt, und betonen Sie dabei, wie wichtig es ist, Schlüsselelemente wie Schauplatz, Charaktere, Hauptereignisse, Konflikt und Lösung abzudecken. Stellen Sie den Schülern Vorlagen oder grafische Organizer zur Verfügung, die ihnen bei der Strukturierung ihrer Zusammenfassungen helfen. Für jüngere Schüler oder diejenigen, die mehr Anleitung benötigen, sollten Sie die Verwendung eines Storyboard-Formats in Betracht ziehen, um die Handlung visuell darzustellen.

4

Präsentation und Reflexion

Lassen Sie die Schüler der Klasse ihre Handlungszusammenfassungen präsentieren. Dies kann durch mündliche Präsentationen, das Anzeigen von Storyboards oder das Teilen schriftlicher Zusammenfassungen erfolgen. Schließen Sie mit einer Reflexionssitzung ab, in der die Schüler diskutieren, was sie durch die Literatur über das koloniale Amerika gelernt haben und wie sie ihr Verständnis der historischen Periode vertieft hat.

Häufig gestellte Fragen zur Zusammenfassung kolonialer amerikanischer Literatur

Wer waren einige bemerkenswerte Autoren der kolonialen amerikanischen Literatur?

Mehrere prominente Autoren prägten die literarische Landschaft des kolonialen Amerikas. Anne Bradstreet, bekannt als die erste veröffentlichte amerikanische Dichterin, schrieb zutiefst persönliche Gedichte, die ihr Leben und ihre Erfahrungen in der Neuen Welt widerspiegelten. Jonathan Edwards, ein Prediger und Theologe, war bekannt für seine Predigten, insbesondere „Sünder in den Händen eines wütenden Gottes“, die den feurigen religiösen Eifer des Großen Erwachens verkörperten. Thomas Paine spielte mit seiner einflussreichen Broschüre „Common Sense“ eine entscheidende Rolle dabei, das amerikanische Unabhängigkeitsgefühl zu wecken. Phillis Wheatley, eine versklavte Afrikanerin, erlangte bemerkenswerte literarische Anerkennung für ihre Gedichte, die oft Themen wie Freiheit und Gleichheit berührten. William Bradfords „Of Plymouth Plantation“ lieferte einen detaillierten historischen Bericht über die frühen Jahre der Plymouth Colony. Unter anderem diese Autoren brachten nicht nur ihre individuellen Erfahrungen zum Ausdruck, sondern trugen auch dazu bei, die entstehende kulturelle und nationale Identität der amerikanischen Kolonien zu formen.

Wie spiegelte die Literatur dieser Zeit den gesellschaftspolitischen Kontext der Kolonien wider?

Die Literatur des kolonialen Amerikas war eng mit dem gesellschaftspolitischen Kontext der Zeit verflochten. Religiöse Texte und Predigten, die reichlich vorhanden waren, spiegelten den vorherrschenden religiösen Eifer wider und wurden oft zur Durchsetzung moralischer Standards und der sozialen Ordnung eingesetzt. Politische Schriften wie Broschüren und Essays spielten eine entscheidende Rolle bei der Bildung der öffentlichen Meinung und beim Sammeln von Unterstützung für den kolonialen Widerstand gegen die britische Herrschaft, insbesondere in der Zeit vor der Amerikanischen Revolution. Persönliche Erzählungen und Tagebücher gaben Einblick in das tägliche Leben und die Kämpfe der Kolonisten und boten Perspektiven auf Themen wie Siedlung, Interaktionen mit amerikanischen Ureinwohnern und koloniale Regierungsführung. Die Vielfalt dieser literarischen Werke spiegelt die Komplexität und Spannungen des Koloniallebens wider und bietet einen Einblick in die Herausforderungen, Bestrebungen und sich entwickelnden Identitäten der frühen amerikanischen Siedler.

Was sind effektive Möglichkeiten, Arbeitsblätter für die Analyse kolonialer amerikanischer Literatur zu entwerfen?

Effektive Arbeitsblätter zur Analyse kolonialer amerikanischer Literatur sollten die Auseinandersetzung mit dem Text fördern und gleichzeitig kritisches Denken und Verständnis fördern. Sie könnten Abschnitte zur literarischen Analyse enthalten, die sich auf Elemente wie Thema, Ton und Stil konzentrieren. Fragen, die die Schüler dazu veranlassen, den historischen und kulturellen Kontext der Schriften zu untersuchen und zu untersuchen, wie sie die Werte und Themen der Zeit widerspiegeln, können das Verständnis vertiefen. Es können vergleichende Analyseübungen einbezogen werden, bei denen die Studierenden verschiedene Autoren oder Werke gegenüberstellen, um unterschiedliche Perspektiven zu erkunden. Arbeitsblätter können auch kreative Antwortelemente enthalten, beispielsweise das Verfassen einer modernen Interpretation oder eine persönliche Reflexion über ein Stück Kolonialliteratur. Darüber hinaus kann die Einbindung von Vokabelübungen in Bezug auf die Sprache der Zeit das Verständnis der Schüler für die Texte verbessern. Diese Ansätze stellen sicher, dass die Studierenden die Literatur nicht nur lesen, sondern sich auch aktiv damit auseinandersetzen und so ein umfassenderes Verständnis der Kolonialzeit entwickeln.




*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/13-kolonien/literaturverbindungen
© 2024 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen

Begrenzte Zeit. Nur für Neukunden

Sonderangebot zum Schulanfang!

Bestellungen MÜSSEN bis zum 06.09.24 eingegangen sein!

Beinhaltet:

  • 1 Schule
  • 10 Lehrer
  • 2 Stunden virtuelle PD

30 Tage Geld-zurück-Garantie. Nur für Neukunden. Voller Preis Nach Einführungsangebot

Erstellen eines Angebots

Das geht normalerweise ziemlich schnell :)

Angebot gesendet!

Email an gesendet