https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/cäsar-durch-william-shakespeare/thema-symbol-motiv

Aktivitätsübersicht


Wertvolle Aspekte jeder literarischen Arbeit sind ihre Themen, Symbole und Motive. Ein Teil der Common Core ELA Standards ist es, diese komplexen Konzepte einzuführen und zu erklären. Allerdings sind abstrakte Ideen oft schwierig für Studenten, ohne Hilfe anatomisieren. Mit einem Storyboard können die Schüler ihr Verständnis dieser Konzepte visuell demonstrieren und die Analyse der literarischen Elemente durchführen. Für Best Practices, finden Sie in unserem Artikel mit spezifischen Lektion Plan Schritte auf die Einrichtung Ihrer Klassenzimmer und Aktivitäten, um Themen, Symbole und Motive zu lehren.

Themen, Motive und Symbole zu diskutieren

Überzeugung

Während des Spiels versuchen Charaktere, sich und andere von vielen Dingen zu überzeugen. Cassius überzeugt Brutus, sich der Verschwörung anzuschließen, und wenn Antony seine Lobrede verwendet, um die Bürger von Rom zu überreden, dass Caesar grausam ermordet wurde.


Geschlechterrollen

An mehreren Stellen des Spiels versuchen Charaktere, traditionellen Vorstellungen über ihr Geschlecht zu trotzen oder sich an sie zu halten. Portia sticht selbst, um zu beweisen, dass sie stark ist, obwohl sie eine Frau ist, und dass Brutus sie in seine Pläne aufnehmen sollte. Als Caesar ohnmächtig wird, lügt er die Menge, damit er nicht in den Augen der Öffentlichkeit schwach aussieht.


Caesars Tod, Begräbnis und Willen

Caesars Beerdigung ist sehr interessant und schließt einige Vorahnungen. Ein bemerkenswertes Symbol ist, dass Cäsar an der Basis der Statue von Pompeius getötet wird. Das ist ironisch; Pompeius wurde der allgemeine Cäsar besiegt, um die Krone zu gewinnen. Andere Elemente zu beachten sind die Verwendungen der verbalen und situativen Ironie, einschließlich der Lesung seines Willens. Caesar ließ Land, Geld und andere Gegenstände den Bürgern von Rom entreißen, die die Verschwörer widerlegen wollten, weil sie ihn in erster Linie umbringen mussten.


Selbstmord

In der Römerzeit wurde Selbstmord als Zeichen der Stärke und der Ehre gesehen. Am Ende des Spiels, wissend, dass sie fertig sind, töten die Verschwörer sich symbolisch zu erfüllen ihre Versprechen an Rom. Während Brutus 'Rede, sagte er den Bürgern, dass, wenn sie nicht mit seinem Handeln zustimmen, er sich selbst töten würde.



Vorlage und Klasse Anweisungen

(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)



Studentische Anweisungen

Erstellen Sie ein Storyboard, das wiederkehrende Themen in Julius Cäsar identifiziert. Illustrieren Sie Instanzen jedes Themas und schreiben Sie eine kurze Beschreibung unter jeder Zelle.


  1. Klicken Sie auf "Diese Vorlage verwenden" aus der Zuordnung.
  2. Identifizieren Sie das Thema von Julius Caesar , den Sie den Text "Thema 1" einfügen und ersetzen möchten.
  3. Erstellen Sie ein Bild für ein Beispiel, das dieses Thema repräsentiert.
  4. Schreiben Sie eine Beschreibung der einzelnen Beispiele.
  5. Speichern und senden Sie Ihr Storyboard.

Unterrichtsreferenz

Klassenstufe 9-10

Schwierigkeitsgrad 3 (Entwicklung zur Meisterschaft)

Art der Zuordnung Einzelperson, Partner Oder Gruppe

Art der Aktivität: Themen Symbole und Motive


Rubrik

(Sie können auch Ihre eigene in der Quick Rubric erstellen.)


Themen, Symbole und Motive (Klasse 9-12)
Erstellen Sie ein Storyboard, das wiederkehrende Themen, Symbole und / oder Motive in der Story kennzeichnet. Veranschaulichen Sie Fälle von jedem und schreiben Sie eine kurze Beschreibung, die die Bedeutung des Beispiels erklärt.
Leistungsfähig Entstehenden Anfang Muss Verbessert Werden
Identifikationsnummer (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e)
Alle Themen sind korrekt als wichtige wiederkehrende Themen oder Nachrichten in der Geschichte identifiziert. Symbole werden korrekt als Objekte identifiziert, die etwas anderes auf einer höheren Ebene in der Geschichte darstellen. Motive werden korrekt als wichtige wiederkehrende Merkmale oder Ideen in der Geschichte identifiziert.
Die meisten Themen werden korrekt identifiziert, andere fehlen oder sind unvollständig. Die meisten Symbole sind korrekt identifiziert, aber einige Objekte fehlen oder sind unvollständig. Einige Motive sind korrekt identifiziert, andere fehlen oder unvollständig.
Die meisten Themen fehlen, unvollständig oder falsch. Die meisten Symbole fehlen, unvollständig oder falsch. Die meisten Motive fehlen, unvollständig oder falsch.
Keine Themen, Symbole oder Motive werden korrekt identifiziert.
Beispiele und Beschreibungen
Zitate und Beispiele sind genau auf das Thema (s), Symbol (en) und / oder Motiv (e), die identifiziert werden. Beschreibungen präzise erklären das Thema (s), Symbol (e), und / oder Motiv (e) und markieren ihre Bedeutung für die Geschichte.
Die meisten Zitate und Beispiele sind genau auf das Thema (s), Symbol (e) und / oder Motive, die identifiziert werden. Beschreibungen beschreiben meistens genau das Thema (s), Symbol (e) und / oder Motiv (e) und markieren ihre Bedeutung für die Geschichte.
Die meisten Anführungszeichen und Beispiele sind minimal, falsch oder ohne Bezug zu dem (den) Thema (n), Symbol (en) und / oder Motiv (en), die identifiziert werden. Beschreibungen enthalten Ungenauigkeiten in ihren Erklärungen, oder nicht hervorheben ihre Bedeutung für die Geschichte.
Beispiele und Beschreibungen fehlen oder sind zu klein.
Darstellung
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt wurden, entsprechen der Geschichte und spiegeln Zeit, Anstrengung, Denken und Sorgfalt in Bezug auf Platzierung und Erstellung der Szenen.
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt sind, sind meist genau für die Geschichte. Sie spiegeln Zeit und Aufwand in die Platzierung und die Schaffung der Szenen.
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt wurden, sind der Geschichte ungenau. Die Darstellungen können gehetzt oder zeigen minimale Anstrengung, Zeit und Pflege in die Platzierung und die Schaffung der Szenen.
Die meisten Darstellungen fehlen zu viele Elemente oder sind zu klein, um zu punkten. Wenig Zeit oder Mühe wurde in die Platzierung und die Schaffung der Szenen gebracht.
Englische Konventionen
Es gibt keine Fehler in Rechtschreibung, Grammatik oder Mechanik im gesamten Storyboard. Alle Schreibensteile reflektieren sorgfältige Korrektur und Genauigkeit der Geschichte.
Es gibt ein paar Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik im gesamten Storyboard. Alle Schreiben Teile Genauigkeit, um die Geschichte und einige Korrekturlesen.
Es gibt mehrere Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik im gesamten Storyboard. Die meisten Schreiben Teile nicht widerspiegeln Korrekturlesen oder Genauigkeit der Geschichte.
Fehler in der Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik beim Schreiben Teile des Storyboards ernsthaft stören Kommunikation.


Mehr Storyboard That Aktivitäten

Die Tragödie von Julius Cäsar




*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/cäsar-durch-william-shakespeare/thema-symbol-motiv
© 2021 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.