Fragen zum Remote Learning? Klick hier

https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/imperialismus


Geschichte des Imperialismus Unterrichtspläne


Während des 19. und frühen 20. Jahrhunderts machten sich europäische Mächte daran, globale Reiche zu entwickeln, und ihre Bemühungen waren größtenteils erfolgreich. Europäische Nationen schnitzten große Teile Asiens und fast ganz Afrikas auf und trennten das Land untereinander. Die Kolonien, die diese Nationen errichteten, bestanden bis zur zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Imperialismus organisierte die internationale Politik neu und beeinflusste maßgeblich die Entwicklung des globalen Südens.

Aktivitäten für Die Geschichte des Imperialismus Include:




Erstellen Sie ein Storyboard*


Zeitalter des Imperialismus

Nach der Entdeckung der Neuen Welt sandten viele Länder Kolonisten und Händler nach Amerika, um wirtschaftliche Unternehmungen zu unternehmen. Viele profitierten von den neuen verfügbaren Ressourcen und suchten nach neuen Wegen, um sich selbst oder ihrem Land Wohlstand und Ruhm zu verschaffen. Mit der Verbesserung der Transporttechnologie eröffnete die globale Exploration neue Gebiete und neue Möglichkeiten.

Das Zeitalter des Imperialismus war eine Zeit, in der mehrere europäische Länder versuchten, ihre Reichweite zu vergrößern, indem sie andere Länder oder Nationen eroberten und annektierten, hauptsächlich im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Die Ausweitung des Territoriums erhöhte normalerweise den Zugang zu Ressourcen, Arbeitskräften und Gütern, was mehr Geld und Macht für den Zentralimperialstaat bedeutete. Mit fortschrittlicheren Waffen konnten diese Industrienationen wie Großbritannien und Frankreich andere Länder unterwerfen, die noch nicht Gewehren, Kanonen oder schließlich Maschinengewehren ausgesetzt waren. Verbesserte Kommunikationsmöglichkeiten, einschließlich Eisenbahnreisen und Telegraphen, ermöglichten es den Sitzen der Reiche, sich mit ihren Kolonien zu verbinden.

Die Aktivitäten in diesem Stundenplan konzentrieren sich auf verschiedene Aspekte des europäischen Imperialismus in China, Afrika und Indien sowie auf die Motivationen und Reaktionen auf den Imperialismus. Sie sind so konzipiert, dass die Schüler ein tiefgreifendes Verständnis des europäischen Imperialismus im 19. und 20. Jahrhundert nachweisen können.


Fragen zur Geschichte des Imperialismus

  1. Was waren die Motive für den Imperialismus? Wie hat der Imperialismus die Bedürfnisse der Europäer des 19. Jahrhunderts befriedigt?
  2. Wie haben die Europäer ihren Willen zum Aufbau globaler Imperien begründet?
  3. Wie haben die Menschen in China, Afrika und Indien auf den Imperialismus reagiert?
  4. Welche Rolle spielte Opium in Chinas Verhältnis zu Großbritannien?
  5. Wie wurde Indien verletzlich genug, um Teil des britischen Empire zu werden?
  6. Wie konnten die Europäer in so kurzer Zeit große Teile Afrikas beherrschen?

Bildzuordnungen


Bildung Preisgestaltung

Diese Preisstruktur steht nur akademischen Einrichtungen zur Verfügung. Storyboard That akzeptiert Bestellungen.

Single Teacher

Einzelner Lehrer

So niedrig wie / Monat

Starten Sie Meine Testversion

Department

Abteilung

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

School

Schulbezirk

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
Weitere Unterrichtspläne und Aktivitäten wie diese finden Sie in unserer Kategorie Geschichte!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/imperialismus
© 2020 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Über 14 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Family