Macbeth Tragischer Held
Aktualisiert: 1/20/2017
Macbeth Tragischer Held
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:
Macbeth Play Lesson Plans

Die Tragödie von Macbeth von William Shakespeare

Unterrichtspläne von Rebecca Ray

Die Tragödie von Macbeth ist eine von William Shakespeares bekanntesten Werken. Die kürzeste (und einer der blutigsten) von Shakespeares Tragödien, beginnt die Geschichte mit Sieg und Ehren für den tapferen schottischen General Macbeth. Das Spiel folgt Macbeths Abstieg vom edlen Soldaten zum schändlichen Verräter.


Die Tragödie von Macbeth

Storyboard Beschreibung

Die Tragödie von Macbeth Tragischer Held

Storyboard-Text

  • Hamartia
  • HYBRIS
  • Peripetie
  • Lady Macbeth, ich fürchte unsere mörderischen Taten.
  • Die drei Hexen erzählen Macbeth eine Prophezeiung, die Macbeth dazu bringt, Dinge in seine Hände zu nehmen (Ehrgeiz).
  • Anagnorisis
  • Macbeths Stolz verbindet sich mit seinem Ehrgeiz und der seiner Frau. Sie plotten, um den gegenwärtigen König zu töten, damit er den Thron usurpieren kann.
  • NEMESIS
  • Die Schlacht ist gewonnen! ALLE HARTE KÖNIG MALCOLM! Der Tyrann und seine Frau sind tot.
  • Nach dem Töten des Königs und zahlreicher anderer werden Macbeth und Lady Macbeth misstrauisch und paranoid.
  • KATHARSIS
  • Macbeth entdeckt, dass der ehemalige Königssohn eine Rebellion gegen ihn plant.
  • Am Ende wird die letzte Prophetie der Hexen wahr und Macbeth wird getötet.
  • Das Publikum bleibt mit dem Gefühl der Mitleid, dass Macbeth von den Hexen versucht wurde, und Angst, dass sie auch schreckliche Dinge aus Ehrgeiz.