https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/ein-sommernachtstraum-von-william-shakespeare/thema-symbol-motiv

Aktivitätsübersicht


Wertvolle Aspekte jeder literarischen Arbeit sind ihre Themen, Symbole und Motive. Ein Teil der Common Core ELA Standards ist es, diese komplexen Konzepte einzuführen und zu erklären. Allerdings sind abstrakte Ideen oft schwierig für Studenten, ohne Hilfe zu analysieren. Mit einem Storyboard können die Schüler ihr Verständnis dieser Konzepte visuell demonstrieren und die Analyse der literarischen Elemente durchführen. Für Best Practices, finden Sie in unserem Artikel mit spezifischen Lektion Plan Schritte auf die Einrichtung Ihrer Klassenzimmer und Aktivitäten, um Themen, Symbole und Motive zu lehren.

Im Klassenzimmer können Kursteilnehmer die reiche Symbolik verfolgen, die William Shakespeare während eines Sommernachtstraumes benutzt.


Ein Sommernachtsträume Themen zu suchen und zu diskutieren

Liebe

Während des Spiels, die Aktionen der ungestümen Liebhaber schaffen kontinuierliche Konflikte. Das Gewirr von Zuneigungen, die Hermia ausgelassen hat, zeigt, dass Liebe oft schwierig und unausgewogen ist. Wenn das Thema sorgfältig untersucht wird, kann der Leser sehen, gibt es mehrere Arten von Liebe arbeiten während des Spiels. Allerdings ist die zugrunde liegende Botschaft, dass Liebe nicht immer perfekt oder erwidert ist.


Magie

Magie, Wünsche oder Versuche, Schicksal zu vermeiden, scheitern oft oder brauchen Umkehr. Ob dies ist verpönt, oder einfach sinnlos, messing mit etwas, das bereits bestimmt wurde, ist selten eine gute Idee. In diesem Spiel, Puck verursacht ein Chaos, das unausweichlich Fixierung braucht, wenn er die magische Blume verwendet, um Cupid zu spielen.


Träume

Träume sind neugierig und bizarr. Vielleicht, warum Shakespeare sie so oft beschäftigte. Sie können verwendet werden, um Wünsche zu erklären, aber sie können auch zweideutig sein; Träume können Gefühle und Wünsche, die entweder wunderbar oder erschreckend sein kann. Darüber hinaus beweisen sie, wie wir nicht in der Kontrolle sind und fügen Sie eine Dimension der Illusion für jede Situation.


Ein Sommernachtstraum Motive und Bilder

Theseus und Hippolyta

Der Untergrund des Herzogs und seiner Amazonas-Königin schlägt Rationalität und Realität vor. Anders als der Traumzustand , dass viel von einem Sommernachtstraum stattfindet , sind Theseus und Hippolyta die einzigen, die während dieser ganzen Scharade die Kontrolle zu haben scheinen.


Liebestrank

Im Spiel verursacht der Liebestrank die meisten Unfug und stellt die wankelmütige Natur der Liebe dar. Wir können in die Liebe fallen und aus der Liebe heraus, genauso schnell, wie das Getränk uns Liebe machen und dann Liebe wegnehmen kann.


Pyramus und Thisbe

Dieses Stück in einem Stück ist sehr ironisch. Das Spiel über Pyramus und Thisbe enthält viele der gleichen Elemente wie ein Sommernachtstraum!



Vorlage und Klasse Anweisungen

(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)



Studentische Anweisungen

Erstellen Sie ein Storyboard, das wiederkehrende Themen in einem Sommernachtstraum identifiziert . Illustrieren Sie Instanzen jedes Themas und schreiben Sie eine kurze Beschreibung unter jeder Zelle.


  1. Klicken Sie auf "Diese Vorlage verwenden" aus der Zuordnung.
  2. Identifizieren Sie das Thema (s) aus einem Sommernachtstraum , den Sie den Text "Thema 1" einfügen und ersetzen möchten.
  3. Erstellen Sie ein Bild für ein Beispiel, das dieses Thema repräsentiert.
  4. Schreiben Sie eine Beschreibung der einzelnen Beispiele.
  5. Speichern und senden Sie Ihr Storyboard.

Unterrichtsreferenz

Klassenstufe 11-12

Schwierigkeitsgrad 3 (Entwicklung zur Meisterschaft)

Art der Zuordnung Einzelperson, Partner Oder Gruppe

Art der Aktivität: Themen Symbole und Motive


Rubrik

(Sie können auch Ihre eigene in der Quick Rubric erstellen.)


Themen, Symbole und Motive (Klasse 9-12)
Erstellen Sie ein Storyboard, das wiederkehrende Themen, Symbole und / oder Motive in der Story kennzeichnet. Veranschaulichen Sie Fälle von jedem und schreiben Sie eine kurze Beschreibung, die die Bedeutung des Beispiels erklärt.
Leistungsfähig Entstehenden Anfang Muss Verbessert Werden
Identifikationsnummer (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e)
Alle Themen sind korrekt als wichtige wiederkehrende Themen oder Nachrichten in der Geschichte identifiziert. Symbole werden korrekt als Objekte identifiziert, die etwas anderes auf einer höheren Ebene in der Geschichte darstellen. Motive werden korrekt als wichtige wiederkehrende Merkmale oder Ideen in der Geschichte identifiziert.
Die meisten Themen werden korrekt identifiziert, andere fehlen oder sind unvollständig. Die meisten Symbole sind korrekt identifiziert, aber einige Objekte fehlen oder sind unvollständig. Einige Motive sind korrekt identifiziert, andere fehlen oder unvollständig.
Die meisten Themen fehlen, unvollständig oder falsch. Die meisten Symbole fehlen, unvollständig oder falsch. Die meisten Motive fehlen, unvollständig oder falsch.
Keine Themen, Symbole oder Motive werden korrekt identifiziert.
Beispiele und Beschreibungen
Zitate und Beispiele sind genau auf das Thema (s), Symbol (en) und / oder Motiv (e), die identifiziert werden. Beschreibungen präzise erklären das Thema (s), Symbol (e), und / oder Motiv (e) und markieren ihre Bedeutung für die Geschichte.
Die meisten Zitate und Beispiele sind genau auf das Thema (s), Symbol (e) und / oder Motive, die identifiziert werden. Beschreibungen beschreiben meistens genau das Thema (s), Symbol (e) und / oder Motiv (e) und markieren ihre Bedeutung für die Geschichte.
Die meisten Anführungszeichen und Beispiele sind minimal, falsch oder ohne Bezug zu dem (den) Thema (n), Symbol (en) und / oder Motiv (en), die identifiziert werden. Beschreibungen enthalten Ungenauigkeiten in ihren Erklärungen, oder nicht hervorheben ihre Bedeutung für die Geschichte.
Beispiele und Beschreibungen fehlen oder sind zu klein.
Darstellung
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt wurden, entsprechen der Geschichte und spiegeln Zeit, Anstrengung, Denken und Sorgfalt in Bezug auf Platzierung und Erstellung der Szenen.
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt sind, sind meist genau für die Geschichte. Sie spiegeln Zeit und Aufwand in die Platzierung und die Schaffung der Szenen.
Darstellungen, die für Thema (n), Symbol (e) und / oder Motiv (e) ausgewählt wurden, sind der Geschichte ungenau. Die Darstellungen können gehetzt oder zeigen minimale Anstrengung, Zeit und Pflege in die Platzierung und die Schaffung der Szenen.
Die meisten Darstellungen fehlen zu viele Elemente oder sind zu klein, um zu punkten. Wenig Zeit oder Mühe wurde in die Platzierung und die Schaffung der Szenen gebracht.
Englische Konventionen
Es gibt keine Fehler in Rechtschreibung, Grammatik oder Mechanik im gesamten Storyboard. Alle Schreibensteile reflektieren sorgfältige Korrektur und Genauigkeit der Geschichte.
Es gibt ein paar Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik im gesamten Storyboard. Alle Schreiben Teile Genauigkeit, um die Geschichte und einige Korrekturlesen.
Es gibt mehrere Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik im gesamten Storyboard. Die meisten Schreiben Teile nicht widerspiegeln Korrekturlesen oder Genauigkeit der Geschichte.
Fehler in der Rechtschreibung, Grammatik und Mechanik beim Schreiben Teile des Storyboards ernsthaft stören Kommunikation.


Mehr Storyboard That Aktivitäten

Ein Sommernachtstraum




*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/lesson-plans/ein-sommernachtstraum-von-william-shakespeare/thema-symbol-motiv
© 2021 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.