Die Geschichte des Imperialismus - Motivationen für den Europäischen Imperi

Die Geschichte des Imperialismus - Motivationen für den Europäischen Imperi
  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

Die Geschichte des Imperialismus - Motivationen für den europäischen Imperialismus - Zeitalter des Imperialismus-Storyboards

Storyboard Text

  • Notwendigkeit für neue natürliche Ressourcen
  • Industrielle Revolution
  • Notwendigkeit für neue Märkte
  • Europäischer Nationalismus
  • Meine Nation ist überlegen. Es sollte ein Imperium sein!
  • Missionstätigkeit
  • Wir werden diese Menschen zivilisieren ....
  • Die boomende Industrie in Westeuropa schuf die Notwendigkeit für Rohstoffe und Märkte, um Waren zu verkaufen. Die Schaffung eines Imperiums half, diese Bedürfnisse zu befriedigen.
  • Rohes Material
  • Endprodukte
  • Das Europa des 19. Jahrhunderts war eine hart umkämpfte, dicht bevölkerte Nationengruppe. Die Schaffung eines überseeischen Imperiums war ein Ausdruck des Stolzes in der Nation.
  • Der Wunsch, die örtlichen Bevölkerungen zum Christentum umzuwandeln, war mächtig. Die Europäer haben Missionen in den meisten Kolonien, Protektoraten und Einflusssphären eingerichtet.
  • Nicht sicher, wie dies besser ist als unsere traditionellen Überzeugungen ...
  • Sozialdarwinismus
  • Ich behaupte, dass wir das erste Rennen der Welt sind und je mehr die Welt wir bewohnen, desto besser ist es für die Menschheit
  • Motivationen für den Europäischen Imperialismus
  • Humanitäre Ideale
  • Wir müssen die Sklaverei in diesen Ländern beenden! Sie verletzt den Geist des Aufklärungsgedankens.
  • Finanzieller Gewinn
  • Debeers Diamond Mine
  • Darwins Idee vom "Überleben der Stärksten" war nicht für Menschen gedacht. Trotzdem haben viele Europäer die Theorie angenommen, um ihre rassistische Überlegenheit zu rechtfertigen. Dies machte Empire-Building fühlen wie die natürliche Sache zu tun.
  • Cecil Rhodes
  • Großbritannien
  • Einige Europäer wollten die westliche Medizin, Rechtssysteme und Technologien dazu bringen, das Leben der Ureinwohner zu verbessern.
  • Viele Europäer sahen Imperien als eine Möglichkeit, sich schnell zu bereichern. Sie nutzten lokale Arbeit, um Ressourcen zu extrahieren.
  • Sie müssen mehr als das zu ziehen, wenn Sie einen Lohn erwarten!

Image Attributions

More Storyboards By de-examples
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art