Konflikt in König Lear

Konflikt in König Lear
  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

Literarischer Konflikt in König Lear

Storyboard Text

  • MAN Gegen MAN
  • Goneril und Regan sind zunächst miteinander verbunden, um so viel Kraft wie möglich zu gewinnen; Jedoch, sobald Edmund ins Bild kommt, treibt er einen Keil zwischen den Schwestern. Als Ergebnis der Verpfändung seiner Liebe zu beiden Frauen, Goneril Gifte Regan. Sobald Regan stirbt und Gonerils Ehemann Albany offenbart, dass er von ihrem Verrat weiß, tötet sie sich.
  • MAN Gegen die GESELLSCHAFT
  • MAN Gegen SELBST
  • König Lear erkennt, dass er einen Fehler gemacht hat, wenn er sein Königreich und seine Befugnisse Goneril und Regan gewährt, während er Cordelia völlig enterbt. Er ist so traurig von diesem grauen Fehler, der allmählich den Kontakt mit der Realität verliert, sein Witz erst wiederhergestellt, sobald Cordelia ihn hineinführt.
  • MAN Gegen die Natur
  • Edmund, als ein unehelicher Sohn, hat keinen Anspruch auf irgendwelche seines Vaters Land oder Eigentum. Er glaubt nicht, dass es fair ist, dass er weniger wird, nur weil sein Vater eine Affäre hatte. Weil aber die Gesetze der edlen Gesellschaft diktieren, dass illegitime Kinder gesetzlich nicht berechtigt sind, ein Erbe durch ihr Geburtsrecht zu erhalten, will Edmund dies ändern, indem er seinen Vater gegen seinen legitimen Sohn Edgar verwandelt.
  • Als König Lear den schweren Fehler, den er durch die Vertrauung von Goneril und Regan mit der Macht gemacht hat, realisiert, spiegeln sich diese inneren Unruhen in dem tobenden Sturm, der die Nacht übernimmt. Der Sturm droht Lears Gesundheit, als er draußen steht, seine Haare zerreißt und verzweifelt weint.
More Storyboards By de-examples
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art